Sie sind hier: Home > Sport >

Bundesliga

...

Das machen die Ex-Köln-Profis heute

Bild 9 von 16
Klaus Allofs 1 FC Köln am Ball (Quelle: imago images/Horstmüller)
(Quelle: Horstmüller/imago images)

Klaus Allofs: Der Stürmer spielte von 1981 bis 1987 in der Domstadt. Er war zuvor bei Fortuna Düsseldorf und kam für die damalige Rekordsumme von 2,25 Million D-Mark nach Köln. Sein einziger Titel mit dem "Effzeh" bleibt der DFB-Pokal-Sieg 1983. Nach seiner Laufbahn als Spieler wechselte er ins Management und ging zu Werder Bremen. Dort feierte er mit Trainer Thomas Schaaf 2004 das Double und 2009 den DFB-Pokalsieg mit den Bremern. Anschließend ging er zum VfL Wolfsburg, wo er mit Trainer Dieter Hecking 2015 die Vizemeisterschaft und den DFB-Pokal gewann. Im Jahr 2016 endete die Zusammenarbeit – seitdem ist Allofs ohne festen Posten. Zuletzt kamen Gerüchte auf, dass er seinen Dienst beim krisengeschüttelten Nordklub Hannover 96 angeboten habe.




shopping-portal