Sie sind hier: Home > Sport >

Bundesliga

...

Ex-Stars von Schalke 04: Klubbesitzer und Vollzeit-Vater

zurück zum Artikel
Bild 9 von 15
Der Malocher schlechthin: Mike Büskens stand für die Schalker Arbeitermentalität, warf sich stets in jeden Zweikampf (so wie hier gegen Inter Mailands Paul Ince) und brachte immer vollen Einsatz. 257 Mal lief der Mittelfeldspieler zwischen 1992 und 2002 für S04 auf, war danach mehrfach Interimstrainer. Heute ist Büskens weiter bei den Knappen, als "Koordinator für verliehene Spieler und internationale Aktivitäten" – und ist dazu Co-Trainer der deutschen U16-Nationalmannschaft. (Quelle: imago images)

Der Malocher schlechthin: Mike Büskens stand für die Schalker Arbeitermentalität, warf sich stets in jeden Zweikampf (so wie hier gegen Inter Mailands Paul Ince) und brachte immer vollen Einsatz. 257 Mal lief der Mittelfeldspieler zwischen 1992 und 2002 für S04 auf, war danach mehrfach Interimstrainer. Heute ist Büskens weiter bei den Knappen, als "Koordinator für verliehene Spieler und internationale Aktivitäten" – und ist dazu Co-Trainer der deutschen U16-Nationalmannschaft.

Anzeige

Der Malocher schlechthin: Mike Büskens stand für die Schalker Arbeitermentalität, warf sich stets in jeden Zweikampf (so wie hier gegen Inter Mailands Paul Ince) und brachte immer vollen Einsatz. 257 Mal lief der Mittelfeldspieler zwischen 1992 und 2002 für S04 auf, war danach mehrfach Interimstrainer. Heute ist Büskens weiter bei den Knappen, als "Koordinator für verliehene Spieler und internationale Aktivitäten" – und ist dazu Co-Trainer der deutschen U16-Nationalmannschaft.




shopping-portal