Sie sind hier: Home > Sport > Fußball >

Champions League

...

Presse lobt BVB: "Epische Demontage der Dortmunder"

zurück zum Artikel
Bild 5 von 9
AS (Spanien): "Der Anführer Achraf führt Inters Demontage an. Mit dem Wissen, dass Barca gegen Slavia Prag Punkte gelassen hatte, gingen beide Teams ins Spiel. Es ging in atemberaubenden Tempo los und beide Teams pressten hoch. Innerhalb dieses verrückten Spiels schossen Martinez und Vecino Inter zur Führung. (Quelle: imago images/Kolvenbacj)
Kolvenbacj

AS (Spanien): "Der Anführer Hakimi führt Inters Demontage an. Mit dem Wissen, dass Barca gegen Slavia Prag Punkte gelassen hatte, gingen beide Teams ins Spiel. Es ging in atemberaubenden Tempo los und beide Teams pressten hoch. Innerhalb dieses verrückten Spiels schossen Martinez und Vecino Inter zur Führung. Hakimi lief unglaubliche Distanzen in einem anarchischen Spiel, in dem Götze das ganze Spielfeld nach Anspielen absuchte. Selbst nach dem Ausgleich fand Dortmund dank Leader Hakimi den Sieg. Der Marokkaner ist genau der Spieler, den Zidane in Madrid derzeit bräuchte.

Anzeige

AS (Spanien): "Der Anführer Hakimi führt Inters Demontage an. Mit dem Wissen, dass Barca gegen Slavia Prag Punkte gelassen hatte, gingen beide Teams ins Spiel. Es ging in atemberaubenden Tempo los und beide Teams pressten hoch. Innerhalb dieses verrückten Spiels schossen Martinez und Vecino Inter zur Führung. Hakimi lief unglaubliche Distanzen in einem anarchischen Spiel, in dem Götze das ganze Spielfeld nach Anspielen absuchte. Selbst nach dem Ausgleich fand Dortmund dank Leader Hakimi den Sieg. Der Marokkaner ist genau der Spieler, den Zidane in Madrid derzeit bräuchte.




shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: