• Home
  • Sport
  • FuĂźball
  • Champions League
  • Einzelkritik zur Champions League: Lauter Zweier und zwei Einser – die Noten des FC Bayern


Einzelkritik zur Champions League: Lauter Zweier und zwei Einser – die Noten des FC Bayern

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Der FC Bayern untermauert seinen Anspruch auf den Champions-League-Sieg und steht durch ein 5:2 gegen Benfica Lissabon im Achtelfinale der Königsklasse. Leroy Sané, Serge Gnabry und Kingsley Coman bilden eine Moped-Gang. Robert Lewandowski wird entlarvt. Die Noten.
1 von 17
Quelle: Sven Hoppe/dpa-bilder

Der FC Bayern untermauert seinen Anspruch auf den Champions-League-Sieg und steht durch ein 5:2 gegen Benfica Lissabon im Achtelfinale der Königsklasse. Leroy Sané, Serge Gnabry und Kingsley Coman bilden eine Moped-Gang. Robert Lewandowski wird entlarvt. Die Noten.

Manuel Neuer: Nach einer Viertelstunde geschlagen – doch Benficas Pizzi stand bei der Vorarbeit im Abseits. Beim ersten Gegentreffer war der Weltmeister machtlos, beim zweiten noch dran. Zum ersten Mal in dieser Champions-League-Saison musste der 35-jährige Torwart hinter sich greifen. Spektakulär: Durch seinen weiten Abschlag vor dem 5:2 bekam er einen Assist zugesprochen. Note 3
2 von 17
Quelle: kolbert-press/imago-images-bilder

Manuel Neuer: Nach einer Viertelstunde geschlagen – doch Benficas Pizzi stand bei der Vorarbeit im Abseits. Beim ersten Gegentreffer war der Weltmeister machtlos, beim zweiten noch dran. Zum ersten Mal in dieser Champions-League-Saison musste der 35-jährige Torwart hinter sich greifen. Spektakulär: Durch seinen weiten Abschlag vor dem 5:2 bekam er einen Assist zugesprochen. Note 3

Benjamin Pavard: Vom Spanier Alejandro Grimaldo ganz schön bearbeitet. Bei der Flanke eben jenes Grimaldos vor dem Anschlusstreffer im Strafraum postiert – sprang zu früh hoch. In der zweiten Halbzeit rannte der Benfica-Mann dann einem mutigeren Pavard hinterher. Nicht mehr umgekehrt. Note 3
3 von 17
Quelle: MiS/imago-images-bilder

Benjamin Pavard: Vom Spanier Alejandro Grimaldo ganz schön bearbeitet. Bei der Flanke eben jenes Grimaldos vor dem Anschlusstreffer im Strafraum postiert – sprang zu früh hoch. In der zweiten Halbzeit rannte der Benfica-Mann dann einem mutigeren Pavard hinterher. Nicht mehr umgekehrt. Note 3

Tanguy Nianzou: Hoffnungsvolle Premiere: Trainer Julian Nagelsmann, nach Corona-Impfdurchbruch erstmals wieder in der Coaching Zone, schenkte dem 19-jährigen Franzosen dessen Champions-League-Debüt im Trikot der Münchner. Feiner Fuß in der Spieleröffnung. Erwehrte sich robust den wilden Angriffen der Lissabon-Elf. Note 2
4 von 17
Quelle: kolbert-press/imago-images-bilder

Tanguy Nianzou: Hoffnungsvolle Premiere: Trainer Julian Nagelsmann, nach Corona-Impfdurchbruch erstmals wieder in der Coaching Zone, schenkte dem 19-jährigen Franzosen dessen Champions-League-Debüt im Trikot der Münchner. Feiner Fuß in der Spieleröffnung. Erwehrte sich robust den wilden Angriffen der Lissabon-Elf. Note 2

Dayot Upamecano: Beim vermeintlichen 0:1 (15.) der Portugiesen nicht auf der Höhe – einmal mehr nicht. Der 23-jährige Franzose sah auch beim 1:2 durch Morato (38.) alles andere als gut aus, als Benfica kurzerhand die Lufthoheit in der bayerischen Box eroberte. Schulte bei seiner Gelben Karte (51.) zum Ringer um. Note 5
5 von 17
Quelle: Nordphoto/imago-images-bilder

Dayot Upamecano: Beim vermeintlichen 0:1 (15.) der Portugiesen nicht auf der Höhe – einmal mehr nicht. Der 23-jährige Franzose sah auch beim 1:2 durch Morato (38.) alles andere als gut aus, als Benfica kurzerhand die Lufthoheit in der bayerischen Box eroberte. Schulte bei seiner Gelben Karte (51.) zum Ringer um. Note 5

Alphonso Davies (bis 64. Minute): Gerade mal 60 Sekunden waren gespielt, da musste der Kanadier in großer Not gegen Pizzi klären. Erst mit sattem Schuss offensiv (19.), unmittelbar danach mit dynamischer Rückwärtsbewegung im Umschaltspiel - samt Szenenapplaus. FCB-Boss Oliver Kahn war hinterher froh, den 21-Jährigen nicht per Kilometer-Geld zu bezahlen. Note 2
6 von 17
Quelle: /imago-images-bilder

Alphonso Davies (bis 64. Minute): Gerade mal 60 Sekunden waren gespielt, da musste der Kanadier in großer Not gegen Pizzi klären. Erst mit sattem Schuss offensiv (19.), unmittelbar danach mit dynamischer Rückwärtsbewegung im Umschaltspiel – samt Szenenapplaus. FCB-Boss Oliver Kahn war hinterher froh, den 21-Jährigen nicht per Kilometer-Geld zu bezahlen. Note 2

Joshua Kimmich (bis 72. Minute): Was hat dieser Bursche seit Tagen einen Rummel um sich. Auf dem Platz schüttelte der Schwabe alle Diskussionen um seinen Impfstatus ab und konzentrierte sich auf die Chefrolle im Mittelfeld. Spielte vor dem zweiten Tor einen Diagonalball vom Prädikat Weltklasse. Note 2
7 von 17
Quelle: /imago-images-bilder

Joshua Kimmich (bis 72. Minute): Was hat dieser Bursche seit Tagen einen Rummel um sich. Auf dem Platz schüttelte der Schwabe alle Diskussionen um seinen Impfstatus ab und konzentrierte sich auf die Chefrolle im Mittelfeld. Spielte vor dem zweiten Tor einen Diagonalball vom Prädikat Weltklasse. Note 2

Leon Goretzka: In Berlin geschont, im kalten München-Fröttmaning sofort wieder auf Temperatur. Bei einem artistischen Scherenschlag (11.) fehlte nicht viel. Der deutsche Nationalspieler schob bei Ballbesitz in ein spektakuläres 3-1-5-1 nach vorne, bei Ballverlust sofort wieder auf die Doppel-Sechs im 4-2-3-1. Das hieß: viel Laufarbeit. Note 2
8 von 17
Quelle: /imago-images-bilder

Leon Goretzka: In Berlin geschont, im kalten München-Fröttmaning sofort wieder auf Temperatur. Bei einem artistischen Scherenschlag (11.) fehlte nicht viel. Der deutsche Nationalspieler schob bei Ballbesitz in ein spektakuläres 3-1-5-1 nach vorne, bei Ballverlust sofort wieder auf die Doppel-Sechs im 4-2-3-1. Das hieß: viel Laufarbeit. Note 2

Serge Gnabry (bis 85. Minute): War beim Offensivspektakel einen halbe Stunde lang nur Zuschauer, bis er sich mit seinem Hakentor zum 2:0 gegen Goalie Odysseas Vlachodimos (31.) prompt um das "Tor des Monats" bewarb. Verpasste nur fünf Minuten später den Express-Doppelpack. Note 2
9 von 17
Quelle: /imago-images-bilder

Serge Gnabry (bis 85. Minute): War beim Offensivspektakel einen halbe Stunde lang nur Zuschauer, bis er sich mit seinem Hakentor zum 2:0 gegen Goalie Odysseas Vlachodimos (31.) prompt um das "Tor des Monats" bewarb. Verpasste nur fünf Minuten später den Express-Doppelpack. Note 2

Leroy Sané (bis 72. Minute): Anführer der Münchner Moped-Gang. Wechselte mit seinen Nebenleuten Gnabry und Coman immer wieder die Seiten. Zum Leidwesen des mit 34 Jahren gesetzteren Fußballers Jan Vertonghen. Bewies mit dem Hammer zum 3:1 (49.), dass er der gewünschte Spielentscheider sein kann – und mit dem gewonnenen Zweikampf vor dem 4:1 die bezweifelten Attribute eines Mentalitätsspielers. Note 1
10 von 17
Quelle: Andreas Gebert/Reuters-bilder

Leroy Sané (bis 72. Minute): Anführer der Münchner Moped-Gang. Wechselte mit seinen Nebenleuten Gnabry und Coman immer wieder die Seiten. Zum Leidwesen des mit 34 Jahren gesetzteren Fußballers Jan Vertonghen. Bewies mit dem Hammer zum 3:1 (49.), dass er der gewünschte Spielentscheider sein kann – und mit dem gewonnenen Zweikampf vor dem 4:1 die bezweifelten Attribute eines Mentalitätsspielers. Note 1

Kingsley Coman (bis 64. Minute): Was für ein Assist vor dem 1:0 (26.). Tänzelte leichtfüßig um gleich drei Benfica-Spieler herum. Butterweich kam die Flanke auf Vollstrecker Lewandowski. Auch sein Moped hatte eine hohe Drehzahl. Zu viel für die Gäste, die ihn oft nur im Schritttempo begleiteten. Note 2
11 von 17
Quelle: /imago-images-bilder

Kingsley Coman (bis 64. Minute): Was für ein Assist vor dem 1:0 (26.). Tänzelte leichtfüßig um gleich drei Benfica-Spieler herum. Butterweich kam die Flanke auf Vollstrecker Lewandowski. Auch sein Moped hatte eine hohe Drehzahl. Zu viel für die Gäste, die ihn oft nur im Schritttempo begleiteten. Note 2

Robert Lewandowski: Scheiterte nach sechs Minuten aus einem halben Meter am Ex-Stuttgarter Vlachodimos. Zwanzig Minuten später stahl sich der polnische Superstürmer im Rücken der Abwehr davon – und vollstreckte eiskalt auf herrliche Vorarbeit Comans. Bei der Vorlage für Gnabry mit viel Ruhe. Beim verschossenen Elfmeter (45.+1) entlarvte Vlachodimos zwar seine Finte. "Rächte" sich aber per Lupfer und Hattrick. Note 1
12 von 17
Quelle: Sven Hoppe/dpa-bilder

Robert Lewandowski: Scheiterte nach sechs Minuten aus einem halben Meter am Ex-Stuttgarter Vlachodimos. Zwanzig Minuten später stahl sich der polnische Superstürmer im Rücken der Abwehr davon – und vollstreckte eiskalt auf herrliche Vorarbeit Comans. Bei der Vorlage für Gnabry mit viel Ruhe. Beim verschossenen Elfmeter (45.+1) entlarvte Vlachodimos zwar seine Finte. "Rächte" sich aber per Lupfer und Hattrick. Note 1

Omar Richards (ab 64. Minute für Davies): Deutete mit einem überlegten Zuspiel an der Box auf Lewandowski (78.) sein Potenzial an. Forcierte nach seiner Einwechslung Angriff um Angriff über die linke Seite. Die rechte Flanke der Portugiesen stand aber auch fahrlässig offen. Note 3
13 von 17
Quelle: Passion2Press/imago-images-bilder

Omar Richards (ab 64. Minute für Davies): Deutete mit einem überlegten Zuspiel an der Box auf Lewandowski (78.) sein Potenzial an. Forcierte nach seiner Einwechslung Angriff um Angriff über die linke Seite. Die rechte Flanke der Portugiesen stand aber auch fahrlässig offen. Note 3

Jamal Musiala (ab 64. Minute für Coman): Auf Startelf-Einsätze wartet der 18-jährige Senkrechtstarter derzeit meist vergeblich – so auch gegen Benfica Lissabon. Mühte sich redlich. Brachte aber nicht die PS auf den Rasen wie seine Offensiv-Kollegen von der Moped-Gang. Note 3
14 von 17
Quelle: Eibner/imago-images-bilder

Jamal Musiala (ab 64. Minute für Coman): Auf Startelf-Einsätze wartet der 18-jährige Senkrechtstarter derzeit meist vergeblich – so auch gegen Benfica Lissabon. Mühte sich redlich. Brachte aber nicht die PS auf den Rasen wie seine Offensiv-Kollegen von der Moped-Gang. Note 3

Marcel Sabitzer (ab 72. Minute für Kimmich): Schlampiger Ballverlust vor dem 2:4. Der Österreicher, bei RB Leipzig noch Kapitän, fand auch diesmal seine Rolle beim neuen Arbeitgeber nur mühselig. Unter Nagelsmann aktuell nicht mehr als Ergänzungsspieler. Kam zu spät für eine Bewertung. Keine Note.
15 von 17
Quelle: Passion2Press/imago-images-bilder

Marcel Sabitzer (ab 72. Minute für Kimmich): Schlampiger Ballverlust vor dem 2:4. Der Österreicher, bei RB Leipzig noch Kapitän, fand auch diesmal seine Rolle beim neuen Arbeitgeber nur mühselig. Unter Nagelsmann aktuell nicht mehr als Ergänzungsspieler. Kam zu spät für eine Bewertung. Keine Note.

Thomas Müller (ab 72. Minute für Sané): Diesmal schonte Rotations-Nagelsmann den bajuwarsichen Raumdeuter aus Otterfing. Applaudierte bei seiner Einwechslung dem starken Sané – und hinterher der stimmungsvollen Südkurve. Kam zu spät für eine Bewertung. Keine Note.
16 von 17
Quelle: Passion2Press/imago-images-bilder

Thomas Müller (ab 72. Minute für Sané): Diesmal schonte Rotations-Nagelsmann den bajuwarsichen Raumdeuter aus Otterfing. Applaudierte bei seiner Einwechslung dem starken Sané – und hinterher der stimmungsvollen Südkurve. Kam zu spät für eine Bewertung. Keine Note.

Bouna Sarr (ab 85. Minute für Gnabry): Kam zu spät für eine Bewertung. Keine Note.
17 von 17
Quelle: Passion2Press/imago-images-bilder

Bouna Sarr (ab 85. Minute für Gnabry): Kam zu spät für eine Bewertung. Keine Note.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

t-online - Nachrichten fĂĽr Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website