Sie sind hier: Home >

Sport

...

Foto-Show: So verabschiedeten sich die DFB-Kapitäne

zurück zum Artikel
Bild 4 von 8
Exakt die Hälfte seiner 150 Länderspiele hat Lothar Matthäus als DFB-Kapitän bestritten, von 1987 bis 1994 trug er die Binde. Wegen eines Achillessehnenrisses gab er 1994 das Amt erstmals ab, ausgerechnet an seinen Intimfeind Jürgen Klinsmann. Bundestrainer Berti Vogts nominierte den Rekordnationalspieler 1996 nicht für die EM, das Kapitänsamt war für "Loddar" damit endgültig futsch. (Foto: imago)

Exakt die Hälfte seiner 150 Länderspiele hat Lothar Matthäus als DFB-Kapitän bestritten, von 1987 bis 1994 trug er die Binde. Wegen eines Achillessehnenrisses gab er 1994 das Amt erstmals ab, ausgerechnet an seinen Intimfeind Jürgen Klinsmann. Bundestrainer Berti Vogts nominierte den Rekordnationalspieler 1996 nicht für die EM, das Kapitänsamt war für "Loddar" damit endgültig futsch. (Foto: imago)

Anzeige

Exakt die Hälfte seiner 150 Länderspiele hat Lothar Matthäus als DFB-Kapitän bestritten, von 1987 bis 1994 trug er die Binde. Wegen eines Achillessehnenrisses gab er 1994 das Amt erstmals ab, ausgerechnet an seinen Intimfeind Jürgen Klinsmann. Bundestrainer Berti Vogts nominierte den Rekordnationalspieler 1996 nicht für die EM, das Kapitänsamt war für "Loddar" damit endgültig futsch. (Foto: imago)




shopping-portal