t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon

Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland
Such Icon
HomeSport

Die wichtigsten Sportereignisse der Welt


Die wichtigsten Sportereignisse der Welt

Cambridge vs. Oxford: Alljährlich ringen die Achter der Universitäten Oxford und Cambridge um den Sieg in der berühmten Ruderregatta, die 2012 bereits zum 158. Mal stattfindet. Auf dem knapp sieben Kilometer langen Themseabschnitt konnte Cambridge 80 Mal siegen, Oxford hat lediglich 76 Titel. 1877 gab es ein Unentschieden zwischen den beiden Unis, angeblich hat der Schiri damals den Zieleinlauf verpasst.
1 von 14
Quelle: imago-images-bilder

Cambridge vs. Oxford: Alljährlich ringen die Achter der Universitäten Oxford und Cambridge um den Sieg in der berühmten Ruderregatta, die 2012 bereits zum 158. Mal stattfindet. Auf dem knapp sieben Kilometer langen Themseabschnitt konnte Cambridge 80 Mal siegen, Oxford hat lediglich 76 Titel. 1877 gab es ein totes Rennen zwischen den beiden Unis.

Formel 1 – Monaco: Der Große Preis von Monaco ist der Klassiker unter den Formel-1-Rennen. Die Strecke zeichnet sich durch ihre engen Straßen und die verhältnismäßig kurze Renndistanz aus. 2011 belegte Sebastian Vettel Platz eins auf dieser legendären Rennstrecke. Rekordsieger des seit 1950 veranstalteten Großen Preises von Monaco ist Aryton Senna.
2 von 14
Quelle: imago-images-bilder

Formel 1 – Monaco: Der Große Preis von Monaco ist der Klassiker unter den Formel-1-Rennen. Die Strecke zeichnet sich durch ihre engen Straßen und die verhältnismäßig kurze Renndistanz aus. 2011 belegte Sebastian Vettel Platz eins auf dieser legendären Rennstrecke. Rekordsieger des seit 1950 veranstalteten Großen Preises von Monaco ist der 1994 tödlich verunglückte Aryton Senna.

Kitzbühel: Die Streif-Piste in Kitzbühel gilt als eine der steilsten und schwersten Abfahrten. Auf der extrem anspruchsvollen Strecke findet jedes Jahr eine Kombination aus Abfahrt, Super-G und Slalom statt, bei der deutsche Skifahrer erst acht Mal gewinnen konnten. Zuletzt schaffte das Felix Neureuther im Jahre 2010. Rekordsieger ist Anderl Molterer aus Österreich der schon neun Mal gewinnen konnte.
3 von 14
Quelle: imago-images-bilder

Kitzbühel: Die Streif gilt als eine der steilsten und schwersten Abfahrten. Auf der extrem anspruchsvollen Strecke findet jedes Jahr eine Kombination aus Abfahrt, Super-G und Slalom statt, bei der deutsche Skifahrer bisher acht Mal gewinnen konnten. Zuletzt schaffte das Felix Neureuther im Jahre 2010. Rekordsieger ist Anderl Molterer aus Österreich (neun Erfolge).

Leichtathletik WM: Seit 1983 findet alle zwei Jahre die Leichtathletik Weltmeisterschaft statt. Deutschland durfte schon zweimal Gastgeber sein: In Stuttgart (1993) und in Berlin (2009). Auch gewinnen konnte Deutschland schon häufig: 46 Goldmedaillen stehen seit 1983 zur Buche. Usain Bolt gewann bereits fünf Goldmedaillen und ist damit bereits sechstbester Athlet in der Geschichte der Titelkämpfe.
4 von 14
Quelle: imago-images-bilder

Leichtathletik WM: Seit 1983 findet alle zwei Jahre die Leichtathletik Weltmeisterschaft statt. Deutschland war 1993 (Stuttgart) und 2009 (Berlin) Gastgeber. Die WM ist nach Olympia, Fußball-Welt- und Europameisterschaft und Rugby-WM das fünftgrößter Sportereignis.

24-Stunden-Rennen von Le Mans: Der Name erklärt sich von selbst: Das Langstreckenrennen findet in Le Mans in Frankreich statt. Ziel ist es, innerhalb von 24 Stunden möglichst viele Kilometer gefahren zu sein. Dabei wechseln sich mehrere Fahrer ab. Schon 1921 fand das erste Rennen auf der Strecke statt. Die Rekord-Durchschnittsgeschwindigkeit – erreicht 1972 - beträgt übrigens 252,815 km/h.
5 von 14
Quelle: imago-images-bilder

24-Stunden-Rennen von Le Mans: Der Name erklärt sich von selbst: Das Langstreckenrennen findet in Le Mans in Frankreich statt. Ziel ist es, innerhalb von 24 Stunden möglichst viele Kilometer gefahren zu sein. Dabei wechseln sich mehrere Fahrer ab. Schon 1921 fand das erste Rennen auf der Strecke statt. Die Rekord-Durchschnittsgeschwindigkeit – erreicht 1972 - beträgt übrigens 252,815 km/h.

Olympia: Die olympischen Spiele sind neben der Fußball-Weltmeisterschaft das größte Sportereignis überhaupt. Bereits in der Antike wurden sie zum ersten Mal veranstaltet. Die Spiele der Neuzeit gibt es aber erst seit 1894. Michael Phelps ist der erfolgreichste Teilnehmer überhaupt; insgesamt gewann er 14 Goldmedaillen. Die erfolgreichste deutsche Sportlerin ist Birgit Fischer, die acht Goldmedaillen im Rudern gewinnen konnte.
6 von 14
Quelle: imago-images-bilder

Olympische Spiele: Sie sind das größte Sportereignis überhaupt. Bereits in der Antike wurden sie zum ersten Mal veranstaltet. Die Spiele der Neuzeit gibt es aber erst seit 1896. Michael Phelps ist der erfolgreichste Teilnehmer überhaupt; insgesamt gewann er 14 Goldmedaillen. Die erfolgreichste deutsche Sportlerin ist Kanutin Birgit Fischer, die acht Goldmedaillen holte.

NBA-Finals: Im Endspiel der Nordamerikanischen-Basketballliga trifft der Sieger der Eastern Conference auf den Sieger der Western Conference. 2011 gewann Dirk Nowitzki als bisher einziger Deutscher mit den Dallas Mavericks den begehrten Titel. Das brachte ihm sogar einen Besuch im Weißen Haus ein.
7 von 14
Quelle: imago-images-bilder

NBA-Finals: Im Endspiel der Nordamerikanischen-Basketball-Liga trifft der Sieger der Eastern Conference auf den Sieger der Western Conference. 2011 gewann Dirk Nowitzki als bisher einziger Deutscher mit den Dallas Mavericks den begehrten Titel. Das brachte ihm sogar einen Besuch im Weißen Haus ein.

Prix de L´Arc de Triomphe: Erstmals ausgetragen 1920 - damals feierte man das Ende des Ersten Weltkriegs - ist es heute das prestigeträchtigste Galopprennen weltweit. 2011 gewann Andrasch Starke als zweiter Deutscher den mit vier Millionen Euro dotierten Wettkampf.
8 von 14
Quelle: imago-images-bilder

Prix de L´Arc de Triomphe: Erstmals ausgetragen 1920 - damals feierte man das Ende des Ersten Weltkriegs - ist es heute das prestigeträchtigste Galopprennen weltweit. 2011 gewann Andrasch Starke als zweiter Deutscher den mit vier Millionen Euro dotierten Wettkampf.

Rugby WM: Erst sieben Mal wurde der wichtigste Wettkampf der Rugby Union ausgetragen. Letztes Jahr gewann Neuseeland das in 205 Länder übertragene Finale. In Deutschland findet die Rugby-WM kaum Beachtung, was auch daran liegt, dass sich das deutsche Team noch nie für einen Titelkampf qualifizieren konnte.
9 von 14
Quelle: imago-images-bilder

Rugby-WM: Erst sieben Mal wurde der wichtigste Wettkampf der Rugby Union ausgetragen. Letztes Jahr gewann Neuseeland das in 205 Länder übertragene Finale. In Deutschland findet die Rugby-WM kaum Beachtung, was auch daran liegt, dass sich das deutsche Team noch nie für einen Titelkampf qualifizieren konnte.

Super Bowl: Der Super Bowl ist das größte amerikanische Sport-Ereignis: 150 Millionen Menschen weltweit schauen sich das Finale der US-amerikanischen American-Football-Liga im Fernsehen an. Jedes Jahr gibt es eine spektakuläre Halbzeitshow und sogar die TV-Werbung ist hier ein echtes Highlight. Bei Werbepreisen von umgerechnet 75.000 Euro pro Sekunde ist dies aber auch kein Wunder… Rekordsieger sind übrigens die Pittsburgh Steelers, die den Pokal bereits sechs Mal gewinnen konnten.
10 von 14
Quelle: imago-images-bilder

Super Bowl: Der Super Bowl ist das größte amerikanische Sport-Ereignis: 150 Millionen Menschen weltweit schauen sich das Finale der US-amerikanischen American-Football-Liga im Fernsehen an. Jedes Jahr gibt es eine spektakuläre Halbzeitshow und sogar die TV-Werbung ist hier ein echtes Highlight. Bei Werbepreisen von umgerechnet 75.000 Euro pro Sekunde ist dies aber auch kein Wunder… Rekordsieger sind übrigens die Pittsburgh Steelers, die den Pokal bereits sechs Mal gewinnen konnten.

Tour de France: Die Tour de France gehört zu den größten Sportereignissen der Welt. Jedes Jahr quälen sich die Radsportler auf der über 3000 Kilometer langen Strecke über Alpenpässe und Pyrenäengipfel, um den mit 400.000 Euro dotierten Sieg zu erkämpfen. Jan Ullrich ist mit seinem Sieg 1997 der einzige deutsche Triumphator. Lance Armstrong konnte auf der Champs-Elyseés bereits sieben Mal gewinnen und ist damit Rekordsieger.
11 von 14
Quelle: imago-images-bilder

Tour de France: Die Tour de France gehört zu den größten Sportereignissen der Welt. Jedes Jahr quälen sich die Radsportler auf der über 3000 Kilometer langen Strecke über Alpenpässe und Pyrenäengipfel, um den mit 400.000 Euro dotierten Sieg zu erkämpfen. Jan Ullrich ist mit seinem Sieg 1997 der einzige deutsche Triumphator. Rekordsieger ist Lance Armstrong (sieben Erfolge).

Vierschanzentournee: Oberstdorf, Garmisch-Partenkirchen, Innsbruck, Bischofsheim: Das sind die vier Orte, an denen jedes Jahr der Saisonhöhepunkt der Skispringer stattfindet. Deutschland führt die Nationenwertung des renommierten Cups mit 16 Gesamterfolgen an. Sven Hannawald gelang es bisher als einzigem Skispringer, auf allen vier Schanzen innerhalb einer Tournee zu triumphieren.
12 von 14
Quelle: imago-images-bilder

Vierschanzentournee: Oberstdorf, Garmisch-Partenkirchen, Innsbruck, Bischofsheim: Das sind die vier Orte, an denen jedes Jahr der Saisonhöhepunkt der Skispringer stattfindet. Deutschland führt die Nationenwertung mit 16 Gesamterfolgen an. Sven Hannawald gelang es bisher als einzigem Skispringer, auf allen vier Schanzen innerhalb einer Tournee zu triumphieren.

Wimbledon: Das nach dem Austragungsort - einem Stadtteil von London - benannten Grand-Slam-Turnier ist das älteste Tennisturnier der Welt. Neun deutsche Sportler konnten den mit aktuell 1,25 Millionen Euro dotierten Finalsieg erringen. Nicht umsonst spricht man auch von Boris Beckers Wohnzimmer, denn im zarten Alter von 17 gewann er erstmals in Wimbledon. Er ist somit jüngster Wimbledonsieger aller Zeiten.
13 von 14
Quelle: imago-images-bilder

Wimbledon: Das nach dem Austragungsort - einem Stadtteil von London - benannte Grand-Slam-Turnier ist das älteste Tennisturnier der Welt. Es gilt bis heute als Boris Beckers "Wohnzimmer", denn im zarten Alter von 17 gewann er erstmals und ist somit jüngster Wimbledonsieger aller Zeiten.

Fußball WM: Die Fußball-Weltmeisterschaft ist das größte und beliebteste Turnier überhaupt. Alle vier Jahre treten hier die besten Teams gegeneinander an. Deutschland konnte die WM bereits dreimal gewinnen und war auch schon zweimal Austragungsort: Unvergessen ist das Sommermärchen 2006. 1930, als die WM erstmals ausgetragen wurde, gewann Uruguay. Mit fünf Titeln ist Brasilien Rekordsieger.
14 von 14
Quelle: imago-images-bilder

Fußball-WM: Die Fußball-Weltmeisterschaft ist das größte und beliebteste Turnier überhaupt. Erstmals wurde es 1930 ausgetragen, seitdem alle vier Jahre (unterbrochen nur durch den 2. Weltkrieg). Rekordsieger ist Brasilien mit fünf Titeln.


t-online - Nachrichten für Deutschland


TelekomCo2 Neutrale Website