HomeSport

Formel 1: Die besten Bilder aus Spa


Formel 1: Die besten Bilder aus Spa

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Die Szene des Rennens in Belgien: Nico Rosberg fährt in den Silberpfeil von Lewis Hamilton und zerstört damit nicht nur dessen Rennen, sondern auch die Pläne von Mercedes, auf den ersten beiden Plätzen ins Ziel zu kommen.
1 von 31
Quelle: dpa-bilder

Die Szene des Rennens in Belgien: Nico Rosberg fährt in den Silberpfeil von Lewis Hamilton und zerstört damit nicht nur dessen Rennen, sondern auch die Pläne von Mercedes, auf den ersten beiden Plätzen ins Ziel zu kommen.

Die Mercedes-Kollision sorgt für jede Menge Ärger. Vor dem Rennen haben alle noch gut lachen.
2 von 31
Quelle: xpb-bilder

Die Mercedes-Kollision sorgt für jede Menge Ärger. Vor dem Rennen haben alle noch gut lachen.

Auch in Belgien haben Prominente den Weg an die Strecke gefunden. Hier: Schauspieler Rowan Atkinson, dessen Paraderolle "Mr. Bean" ist.
3 von 31
Quelle: xpb-bilder

Auch in Belgien haben Prominente den Weg an die Strecke gefunden. Hier: Schauspieler Rowan Atkinson, dessen Paraderolle "Mr. Bean" ist.

Fahrerparade: Die Konkurrenten Nico Hülkenberg (li.) und Adrian Sutil nehmen zusammen auf einem Auto Platz. Punkte werden heute beide nicht einsammeln. Hülkenberg beendet das Rennen auf Rang elf, Sutil wird 14.
4 von 31
Quelle: xpb-bilder

Fahrerparade: Die Konkurrenten Nico Hülkenberg (li.) und Adrian Sutil nehmen zusammen auf einem Auto Platz. Punkte werden heute beide nicht einsammeln. Hülkenberg beendet das Rennen auf Rang elf, Sutil wird 14.

Zuvor hat Red-Bull-Teamchef Christian Horner seine "Ice Bucket Challenge" absolviert.
5 von 31
Quelle: xpb-bilder

Zuvor hat Red-Bull-Teamchef Christian Horner seine "Ice Bucket Challenge" absolviert.

Der Rennstart verläuft spektakulär. Sebastian Vettel (re. vorne) kommt besser weg, als die beiden Silberpfeile.
6 von 31
Quelle: dpa-bilder

Der Rennstart verläuft spektakulär. Sebastian Vettel (re. vorne) kommt besser weg, als die beiden Silberpfeile.

Bei der Kollision zwischen Rosberg und Hamilton schlitzt der Deutsche den Reifen am Boliden des Briten auf.
7 von 31
Quelle: dpa-bilder

Bei der Kollision zwischen Rosberg und Hamilton schlitzt der Deutsche den Reifen am Boliden des Briten auf.

Auch Rosbergs Silberpfeil nimmt Schaden. Er verliert einen Teil seines Frontflügels. Der Deutsche fällt aber kaum zurück und hat danach wieder volle Leistung. Hamilton hingegen nicht.
8 von 31
Quelle: xpb-bilder

Auch Rosbergs Silberpfeil nimmt Schaden. Er verliert einen Teil seines Frontflügels. Der Deutsche fällt aber kaum zurück und hat danach wieder volle Leistung. Hamilton hingegen nicht.

Durch das Mercedes-Malheur gewinnt Daniel Ricciardo sein drittes Rennen.
9 von 31
Quelle: dpa-bilder

Durch das Mercedes-Malheur gewinnt Daniel Ricciardo sein drittes Rennen.

Die Freude des Australiers (Mi.) ist riesig. Rosberg (li.) wird Zweiter, Valtteri Bottas Dritter.
10 von 31
Quelle: Reuters-bilder

Die Freude des Australiers (Mi.) ist riesig. Rosberg (li.) wird Zweiter, Valtteri Bottas Dritter.

Während Daniel Ricciardo (re.) seinen dritten Triumph feiert, ist die Siegerehrung für Rosberg unangenehm. Die Zuschauer buhen ihn heftig aus.
11 von 31
Quelle: Reuters-bilder

Während Daniel Ricciardo (re.) seinen dritten Triumph feiert, ist die Siegerehrung für Rosberg unangenehm. Die Zuschauer buhen ihn heftig aus.

Wie bereits am Freitag läuft für Vettel auch das dritte Training nicht gut. Lange steht er an der Box wegen der nassen Strecke, am Ende wird er 13.
12 von 31
Quelle: Reuters-bilder

Wie bereits am Freitag läuft für Vettel auch das dritte Training nicht gut. Lange steht er an der Box wegen der nassen Strecke, am Ende wird er 13.

Nico Rosberg beginnt den Samstag in Spa eher locker. Immerhin fährt 13 Runden und wird Dritter im freien Training.
13 von 31
Quelle: Reuters-bilder

Nico Rosberg beginnt den Samstag in Spa eher locker. Immerhin fährt 13 Runden und wird Dritter im freien Training.

Es bleibt auch am Samstag kühl und unbeständig in Spa. Das letze Drittel des Trainings bleibt aber niederschlagsfrei.
14 von 31
Quelle: xpb-bilder

Es bleibt auch am Samstag kühl und unbeständig in Spa. Das letze Drittel des Trainings bleibt aber niederschlagsfrei.

Stark fährt erneut Valtteri Bottas: Der Williams-Pilot hat am Ende die schnellste Zeit und macht deutlich, dass mit ihm zu rechnen sein wird.
15 von 31
Quelle: xpb-bilder

Stark fährt erneut Valtteri Bottas: Der Williams-Pilot hat am Ende die schnellste Zeit und macht deutlich, dass mit ihm zu rechnen sein wird.

Das Qualifying ist geprägt von Niederschlägen und der daraus resultierenden rutschigen Fahrbahn. Fernando Alonso kommt einigermaßen gut zurecht und wird Vierter.
16 von 31
Quelle: ap-bilder

Das Qualifying ist geprägt von Niederschlägen und der daraus resultierenden rutschigen Fahrbahn. Fernando Alonso kommt einigermaßen gut zurecht und wird Vierter.

In der letzten Qualifikationsrunde trotzt Nico Rosberg der Witterung und holt sich die Pole Position.
17 von 31
Quelle: xpb-bilder

In der letzten Qualifikationsrunde trotzt Nico Rosberg der Witterung und holt sich die Pole Position.

Hinter Rosberg (Mi.) sichern sich Hamilton (re.) und Vettel die weiteren vorderen Startplätze.
18 von 31
Quelle: Reuters-bilder

Hinter Rosberg (Mi.) sichern sich Hamilton (re.) und Vettel die weiteren vorderen Startplätze.

Damit geht das Duell der Silberpfeile in die nächste Runde.
19 von 31
Quelle: Reuters-bilder

Damit geht das Duell der Silberpfeile in die nächste Runde.

Am Donnerstag endete die Sommerpause in der Formel 1. Die zweite Saisonhälfte beginnt mit einem Leckerbissen: die legendäre Ardennen-Achterbahn nahe des belgischen Spa. Sebastian Vettel (re. hinten) und Red Bull hoffen auf eine Trendwende.
20 von 31
Quelle: Reuters-bilder

Am Donnerstag endete die Sommerpause in der Formel 1. Die zweite Saisonhälfte beginnt mit einem Leckerbissen: die legendäre Ardennen-Achterbahn nahe des belgischen Spa. Sebastian Vettel (re. hinten) und Red Bull hoffen auf eine Trendwende.

Auch Fernando Alonso hofft auf eine Verbesserung seines roten Renners.
21 von 31
Quelle: Reuters-bilder

Auch Fernando Alonso hofft auf eine Verbesserung seines roten Renners.

Die meiste Aufmerksamkeit zieht zunächst Andre Lotterer auf sich. Der 32-jährige Deutsche ersetzt Kamui Kobayashi bei Caterham.
22 von 31
Quelle: xpb-bilder

Die meiste Aufmerksamkeit zieht zunächst Andre Lotterer auf sich. Der 32-jährige Deutsche ersetzt Kamui Kobayashi bei Caterham.

Ein Blick auf den Helm Lotterers, damit Sie ihn auch auf der Strecke erkennen können.
23 von 31
Quelle: xpb-bilder

Ein Blick auf den Helm Lotterers, damit Sie ihn auch auf der Strecke erkennen können.

Nico Rosberg kommt voller Selbstbewusstsein aus der Sommerpause. In der ersten Pressekonferenz ist sein Lächeln sogar breiter als das von Daniel Ricciardo (re.).
24 von 31
Quelle: dpa-bilder

Nico Rosberg kommt voller Selbstbewusstsein aus der Sommerpause. In der ersten Pressekonferenz ist sein Lächeln sogar breiter als das von Daniel Ricciardo (re.).

Max Verstappen (li.) wird im nächsten Jahr für Toro Rosso fahren. In Spa schaut er sich den Formel-1-Zirkus schon einmal an. Sein Vater Jos hilft ihm als Ex-Formel-1-Pilot, sich zurecht zu finden.
25 von 31
Quelle: dpa-bilder

Max Verstappen (li.) wird im nächsten Jahr für Toro Rosso fahren. In Spa schaut er sich den Formel-1-Zirkus schon einmal an. Sein Vater Jos hilft ihm als Ex-Formel-1-Pilot, sich zurecht zu finden.

Familie Wollf erreicht die Strecke. Mercedes-Motorsportchef Toto ist nach seinem Fahrradunfall immer noch gehandicapt. Seine Frau Susi geht ihm sicherlich gerne zur Hand, aber nicht bei der Arbeit, denn sie ist bei Williams angestellt.
26 von 31
Quelle: dpa-bilder

Familie Wollf erreicht die Strecke. Mercedes-Motorsportchef Toto ist nach seinem Fahrradunfall immer noch gehandicapt. Seine Frau Susi geht ihm sicherlich gerne zur Hand, aber nicht bei der Arbeit, denn sie ist bei Williams angestellt.

Nico Rosberg sichert sich die erste Bestzeit in Belgien.
27 von 31
Quelle: Reuters-bilder

Nico Rosberg sichert sich die erste Bestzeit in Belgien.

Das zweite Training beginnt mit einem heftigen Crash von Pastor Maldonado. Der Venezolaner bleibt aber unverletzt, sein Lotus jedoch ist ziemlich lädiert.
28 von 31
Quelle: ap-bilder

Das zweite Training beginnt mit einem heftigen Crash von Pastor Maldonado. Der Venezolaner bleibt aber unverletzt, sein Lotus jedoch ist ziemlich lädiert.

Nach Maldonado sorgt Romain Grosjean mit einem Dreher für eine zweite Unterbrechung.
29 von 31
Quelle: xpb-bilder

Nach Maldonado sorgt Romain Grosjean mit einem Dreher für eine zweite Unterbrechung.

Nachdem Rosberg beim Auftakt-Training die Nase vorn hatte, schlägt Hamilton in der Nachmittags-Session zurück.
30 von 31
Quelle: dpa-bilder

Nachdem Rosberg beim Auftakt-Training die Nase vorn hatte, schlägt Hamilton in der Nachmittags-Session zurück.

An Sebastian Vettels Boliden muss der Motor gewechselt werden. Deshalb kann er im zweiten Training gar nicht mitwirken.
31 von 31
Quelle: Reuters-bilder

An Sebastian Vettels Boliden muss der Motor gewechselt werden. Deshalb kann er im zweiten Training gar nicht mitwirken.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagramYouTubeSpotify

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website