Sie sind hier:Home>Sport>Live-Ticker>

Abpfiff 2. Halbzeit: Lübeck - Bayern II 3:0

Lübeck

Bayern II

3:0
(0:0)
47. Yannick Deichmann
1:0
72. Pascal Steinwender
2:0
78. Ersin Zehir
3:0
Anst.: 22.11.2020, 13:00
Schiedsrichter: T. Fritsch
Zuschauer: -
Stadion: Dietmar-Scholze-Stadion an der Lohmühle
Letzte Aktualisierung • 7:19:32 PM
Nach SpielendeFazit: Lübeck unbezwingbar? Auch der Vorjahresmeister aus München kann den Lauf des VfB nicht stoppen und verliert an der Lohmühle mit 3:0. Ausschlaggebend für den Erfolg der Nordlichter war die 31. Minute, in der Bayerns Innenverteidiger Bright Arrey-Mbi seine zweite Gelbe kassierte und die Hausherren damit in Überzahl brachte. Nach durchwachsenem ersten Abschnitt, spielte das Team von Rolf Landerl seine nummerische Überlegenheit nach der Pause voll aus und brachte sich mit einem schnellen Treffer schon in der 46. Minute in Führung. Im Anschluss liefen die Gäste nur noch hinterher und wurden von Lübecks Joker Pascal Steinwender überrannt, welcher zunächst das 2:0 erzielte und kurz darauf das 3:0 vorlegte. In der Tabelle macht der VfB dank des Dreiers den nächsten Sprung und nimmt den Bayern den 12. Platz ab.
Abpfiff
90. MinuteSpielende
90. MinuteUnd plötzlich wird es doch gefährlich! Jannik Rochelt bringt eine Ecke von links an den kurzen Pfosten und genau auf den Kopf von Josip Stanisic, der Lübecks Schlussmann doch nochmal zu einer Glanzparade zwingt. Der Rebound landet nochmal vor dem Kasten, wo Ersin Zehir für seinen Torwart aufräumt.
88. MinuteChristopher Scott hält nochmal aus der zweiten Reihe drauf, knallt das Leder aber deutlich über das Netz der Lübecker. Tatsächlich musste Keeper Lukas Raeder in der zweiten Hälfte nicht ein einziges Mal eingreifen.
86. MinuteDas Geschehen läuft inzwischen erwartungsgemäß nur noch in eine Richtung, denn der FCB hat weitgehend die Lust an diesem Spiel verloren. Ganz anders die Nordlichter, die gerne noch den ein oder anderen Treffer mehr mitnehmen möchten.
Auswechslung
84. MinuteAuswechslung bei Bayern München II: Nicolas Kühn, Einwechslung bei Bayern München II: Jannik Rochelt
83. MinuteWieder ist es Pascal Steinwender, der auf der linken Seite enteilt ist. Dieses Mal können die Gäste den Querpass des Edeljokers aber abfangen.
82. MinuteEs läuft einfach nichts zusammen bei den Roten! Christopher Scott schiebt auf der linken Seite an und nimmt seinen Kapitän in der Mitte mit. Timo Kern hat das Spielgerät aber kaum berührt, da verspringt die Murmel und landet beim VfB, der schon den nächsten Konter startet.
Auswechslung
79. MinuteAuswechslung bei VfB Lübeck: Yannick Deichmann, Einwechslung bei VfB Lübeck: Patrick Hobsch
Tor!
78. MinuteTooor für VfB Lübeck, 3:0 durch Ersin Zehir Der VfB schießt die Bayern ab! Mirko Boland trägt das Spielgerät durch die Zentrale auf das Tor der Münchner zu, hat den Blick für den Kollegen und legt die Kugel nach links in den Lauf von Pascal Steinwender. Der Angreifer flitzt mit dem Leder am Fuß an den kurzen Pfosten, steckt die Kugel in die Mitte und bedient Ersin Zehir, der das Ding schließlich nur noch über die Linie drücken muss.
75. MinuteAuf der Gegenseite darf sich Jann-Fiete Arp das Leder knapp 25 Meter vor dem Kasten zum Freistoß zurechtlegen. Der Schuss reiht sich aber passend in die unglückliche Leistung des Angreifers an und saust deutlich über die Querlatte.
Tor!
72. MinuteTooor für VfB Lübeck, 2:0 durch Pascal Steinwender Was für ein Einstand! Pascal Steinwender ist gerade eingewechselt, da bekommt der Joker die Pille in den Lauf und scheitert mit einem Querpass auf Thorben Deters nur knapp am Keeper. Der nachfolgende Abschluss findet seinen Weg aber postwendend zurück auf den Fuß des Angreifers, der es im zweiten Anlauf selbst probiert und die Kugel aus spitzem Winkel mit Schmackes in die kurze Ecke donnert.
71. MinuteDie Bayern werden wieder aktiver und beackern die Hälfte der Gastgeber. Lübeck hat mit der Führung im Rücken aber keine Eile, stellt sich tief hinten rein, macht die Räume eng und lauert auf Konter.
Auswechslung
70. MinuteAuswechslung bei VfB Lübeck: Martin Röser, Einwechslung bei VfB Lübeck: Pascal Steinwender
67. MinuteNicolas Kühn wühlt sich im Alleingang durch den Strafraum der Norddeutschen und umkurvt dabei die halbe Lübecker Hintermannschaft. Am Ende steht dem Angreifer der Münchner aber mit Jann-Fiete Arp ausgerechnet der eigene Mann im Weg.
Auswechslung
66. MinuteAuswechslung bei Bayern München II: Leon Dajaku, Einwechslung bei Bayern München II: Christopher Scott
64. MinuteRichtig viel passiert aktuell nicht, weil die Hausherren die Zügel zwar fest in der Hand haben, das Tempo dabei aber gering halten. Auf der Gegenseite fehlt den Bayern zurzeit der nötige Zugriff, um hier wieder selbst etwas zu bewegen.
Auswechslung
61. MinuteAuswechslung bei VfB Lübeck: Soufian Benyamina, Einwechslung bei VfB Lübeck: Ersin Zehir
60. MinuteAnders als vor der Pause haben die Nordlichter das Geschehen in Überzhal inzwischen aber unter Kontrolle. Entsprechend viel spielt sich in der Hälfte des FCB ab, auch wenn die Lübecker noch Konsequenz vermissen lassen.
58. MinuteMarvin Thiel bringt das Spielgerät aus dem linken Halbfeld halbhoch zum Elfmeterpunkt, wo Yannick Deichmann einen Flugkopfball auspackt. Gefährlich wird die Szene allerdings nicht, denn der Angreifer nickt das Leder genau in die Arme von Ron-Thorben Hoffmann.
55. MinuteDer FCB hat den Gegentreffer aber recht schnell verdaut und geht weiter in Unterzahl zum Angriff über. Nicolas Kühn legt sich die Kugel auf der rechten Seite zum nächsten Eckball zurecht, bekommt die Murmel aber nicht zu einem Mitspieler.
52. MinuteLukas Raeder schnappt sich eine Flanke der Bayern aus der Luft, setzt schnell zum Abschlag an und schickt Yannick Deichmann auf der rechten Außenseite. Der Torschütze ist allen Roten enteilt und sucht die Kollegen per Flankenball. Nicolas Feldhahn ist aber dazwischen und wehrt den Querpass ab.
50. MinuteMünchen reagiert mit einem Angriff über die linke Außenbahn. Maximilian Zaiser sucht den Weg in die Zentrale, bleibt mit seinem hohen Flankenball aber an den Lübecker Innenverteidigern hängen.
Tor!
47. MinuteTooor für VfB Lübeck, 1:0 durch Yannick Deichmann Lübeck trickst die Bayern aus! Mit einer besonderen Eckenvariante, bei der sich sowohl Röser als auch Boland an der Fahne postieren, bringen die Hausherren die Gäste durcheinander. Am Ende tritt Letzterer den Standard flach in die Mitte und bedient Deichmann, der das Zuspiel im Sechzehner direkt abnimmt und in die Maschen pfeffert.
46. MinuteWeiter geht's! Beide Teams beginnen die zweite Hälfte ohne personelle Wechsel.
Anpfiff
46. MinuteAnpfiff 2. Halbzeit
Halbzeitfazit: Keine Tore in Lübeck! Der VfB und die FC Bayern Amateure trennen sich nach 45 Minuten zwar noch ohne Treffer, für Aufregung war aber dennoch gesorgt, denn die Münchner stehen seit der 31. Minute nur noch zu zehnt auf dem Feld. Grund dafür war die Gelb-Rote-Karte gegen Youngster Bright Arrey-Mbi, die nach zwei durchaus gelbwürdigen Vergehen auch durchaus in Ordnung ging. Anstatt die numerische Überzahl auszunutzen, sahen sich die Lübecker mit einem Mann mehr allerdings in der Defensive und überließen den zehn Roten das Feld. Bis in die Maschen bekam der dezimierte Meister die Kugel aber eben noch nicht.
Abpfiff erste Halbzeit
45. MinuteEnde 1. Halbzeit
Gelbe Karte
45. MinuteGelbe Karte für Nicolas Feldhahn (Bayern München II) Auf der linken Außenbahn zupft Nicolas Feldhahn kurz an dem Trikot von Soufian Benyamina, bringt den Angreifer damit zu Fall und verhindert einen vielversprechenden Konter.
45. MinuteWas macht denn der Dajaku da? Eigentlich könnte der Angreifer der Bayern nach gutem Steilpass von Arp direkt auf den Kasten zuhalten. Stattdessen dreht der Stürmer aber ab, schlägt zwei Haken, dribbelt sich dabei selbst aus und verliert die Kugel an den dankbaren Tommy Grupe.
43. MinuteTatsächlich macht sich die numerische Unterzahl der Bayern aber kaum bemerkbar. Stattdessen sind es sogar gerade die Gäste, die seit dem Platzverweis mehr für die Offensive tun.
41. MinuteLange muss der Mittelfeldmann aber nicht hinten aushelfen, denn Holger Seitz bringt mit Nicolas Feldhahn wieder einen echten Innenverteidiger und nimmt Tiago Dantas vom Feld.
Auswechslung
40. MinuteAuswechslung bei Bayern München II: Tiago Dantas, Einwechslung bei Bayern München II: Nicolas Feldhahn
38. MinuteTaktisch sind die Gäste nach dem Platzverweis nicht von Ihrem Defensivkonstrukt abgerückt. Für den vom Platz gestellten Bright Arrey-Mbi hat inzwischen allerdings Maximilian Zaiser in der Vierer-Abwehrkette übernommen.
Gelbe Karte
35. MinuteGelbe Karte für Timo Kern (Bayern München II) Mirko Boland nimmt es in der eigenen Hälfte mit vier Roten auf, wird schlussendlich aber mit einer satten Grätsche vom FCB-Kapitän gestoppt.
35. MinuteDoch auch die Münchner kommen zu zehnt schnell zu einem Abschluss. Leon Dajaku zimmert das Leder aus verdeckter Position drauf und zwingt Keeper Lukas Raeder zur Parade mit der linken Hand.
34. MinuteRöser bringt den anschließenden Standard hoch an den linken Pfosten, wo Riedel zum Kopfball hochsteigt. Aus kurzer Distanz bekommt der Verteidiger die Kugel aber nicht auf den Kasten genickt.
31. MinuteGelb-Rote Karte für Bright Arrey-Mbi (Bayern München II) Arrey-Mbi fliegt! Der junge Innenverteidiger holt Deichmann auf der rechten Außenbahn von den Beinen und sieht von Schiri Tobias Fritsch die Ampelkarte. Bayern-Coach Holger Seitz ist damit zwar überhaupt nicht einverstanden, die Entscheidung ist trotzdem vertretbar.
31. MinuteJann-Fiete Arp bringt die Kugel mal wieder in die Nähe des Lübecker Tores, kann sich an der Sechzehnerkante aber lange nicht zum Abschluss durchringen. Am Ende kommt dann nur ein halbgares Schüsschen dabei herum, dass Lukas Raeder locker aufnehmen kann.
29. MinuteFast unglaublich aber wahr, die Bayern-Bubis stehen trotz des mageren Saisonstarts nur einen Platz schlechter da, als zum gleichen Zeitpunkt in der zurückliegenden Meistersaison. Den Ausschlag hat in der letzten Saison die starke Rückrunde gemacht, in der die Münchner 13 von 19 Spielen gewannen.
26. MinuteLübeck bleibt aber vorne dran und nimmt das Gehäuse der Münchner unter Beschuss. Zunächst bleibt Marvin Thiel im Getümmel hängen, kurz darauf kann Soufian Benyamina köpfen, schickt das Leder aber knapp über die Querlatte.
24. MinuteAufregung im Bayern-Strafraum! Deichmann will die Kugel per Flanke in die Gefahrenzone schicken, bleibt unterwegs aber am Ellenbogen von Stanisic hängen. Die Lübecker fordern aufgeregt einen Hand-Elfmeter, doch Referee Tobias Fritsch winkt richtigerweise ab.
22. MinuteDer Standard hat das Offensivspiel der Gastgeber sichtlich belebt. Okungbowa schickt einen steilen Querpass in den Lauf von Rechtsaußen Deters, der an der rechten Strafraumkante schon den Abschluss vor Augen hat. Arrey-Mbi ist aber schnell hinten und mit einer Grätsche dazwischen.
19. MinuteMartin Röser nimmt sich des fälligen Freistoßes aus knapp 25 Metern an und setzt zum Schlenzer mit dem starken Rechten an. Die Kugel segelt gefährlich auf den kurzen Pfosten zu, verfehlt den Kasten aber um gut einen Meter.
Gelbe Karte
18. MinuteGelbe Karte für Bright Arrey-Mbi (Bayern München II) Der 17-jährige Arrey-Mbi muss im Rückwärtsgang gegen Benyamina ran und bringt den Stürmer mit einem Schubser aus dem Tritt.
17. MinuteLeon Dajaku tanzt an der linken Sechzehnerkante Knoten in die Beine von Sven Mende und Florian Riedel. Am Ende ist der Stürmer zwar durch, legt sich den Ball aber zu weit vor, der daraufhin über die Grundlinie kullert.
15. MinuteLangsam aber sicher übernimmt der Meister hier das Geschehen und verlagert das Spiel in die Hälfte der Gastgeber. Lübeck bleibt derweil nur die Rolle des Verteidigers und lässt sich teils tief hinten reindrängen.
13. MinuteDa ist die erste Chance! Timo Kern sieht, dass Leon Dajaku vorne unterwegs ist und schlägt einen perfekten Steilpass von der Mittellinie in den Lauf des Kollegen. Aus spitzem, linkem Winkel will der Angreifer das Spielgerät in die lange Ecke schieben, doch dem Versuch fehlen am rechten Pfosten Millimeter zum Erfolg.
10. MinuteYannick Deichmann kann das Leder von rechts flach in den Fünfer der Gäste befördern, wo Soufian Benyamina lauert. Der Stürmer ist aber umzingelt von drei Roten, die robust dazwischen gehen und den Angreifer erst gar nicht rankommen lassen.
8. MinuteBeide Seiten sind zu Beginn dieser Partie noch damit beschäftigt sich hier entsprechend einzufinden. Entsprechend wartet das Spiel noch auf seine ersten Torchancen, denn über den Ansatz kam hier noch kein Team hinaus.
6. MinuteAuf der Gegenseite setzt Yannick Deichmann zu einem Tempovorstoß an. Links und rechts starten schon die Kollegen, aber der Zehner legt sich die Murmel einen Zacken zu weit vor, sodass Jamie Lawrence dazwischen gehen kann und den Konter beendet.
3. MinuteDen ersten Vorstoß wagen aber die Gäste, die den Ball mit einer langen Flanke aus dem linken Halbfeld vorne reinbringen. Bei den Hausherren verschätzt sich Okungbowa und überlässt Arp die Kugel, doch der Angreifer bekommt das Spielgerät nicht auf den Kasten gedrückt.
1. MinuteUnd damit hinein in den Fußball-Sonntag! Die in obligatorisches Grün und Weiß gekleideten Hausherren haben angestoßen.
Anpfiff
1. MinuteSpielbeginn
Vor SpielbeginnBei den Bayern, die nach der Zwangspause am letzten Wochenende ziemlich ausgeruht in die Begegnung kommen, gibt es im Vergleich zur 1:2-Niederlage in Magdeburg drei Veränderungen. Josip Stanisic, Bright Arrey-Mbi und Maximilian Zaiser rücken für Kilian Senkbeil, Dennis Waidner und den angeschlagenen Angelo Stiller in der Anfangself.
Vor SpielbeginnEntsprechend gab es für VfB-Trainer Rolf Landerl nur wenig Grund die Formation anzupassen. Mit Thorben Deters und Soufian Benyamina, die anstatt Pascal Steinwender und Ersin Zehir zu Beginn auf dem Rasen stehen, rücken aber trotzdem zwei Neue in die Startelf.
Vor SpielbeginnKnapp dahinter, auf Platz 15, haben sich die Lübecker eingefunden, die nach ernüchterndem Saisonbeginn lange die rote Laterne innehatten. Nach drei Siegen am Stück (1:2 in Verl, 1:0 gegen Uerdingen und 0:2 in Köln) haben sich die Nordlichter aber aus dem Tabellenkeller gezogen. Ein Auswärtssieg beim Meister könnte den Aufsteiger heute sogar bis auf Platz zwölf spülen.
Vor SpielbeginnDer Meister aus der bayrischen Landeshauptstadt blickt nach dem personellen Neustart in der Sommerpause auf einen durchwachsenen Saisonverlauf zurück. Aus den ersten sechs Partien holten die Bayern-Bubis nur einen einzigen Dreier. Mit einer inzwischen ausgeglichenen Bilanz von drei Siegen, drei Unentschieden und drei Niederlagen rangiert die Truppe von Coach Holger Seitz auf Rang zwölf.
Vor SpielbeginnSchönen guten Tag und herzlich willkommen zur 3. Liga am Sonntagnachmittag! Den Anfang machen heute die Teams aus Lübeck und München, die sich im hohen Norden im Stadion Lohmühle gegenüberstehen. Das Leder rollt ab 13:00 Uhr!


shopping-portal