Sie sind hier:Home>Sport>Live-Ticker>

Abpfiff 2. Halbzeit: TSV 1860 - Würzburg 1:0


3. LIGA, 1. SPIELTAG


TSV 1860
Beendet
1:01:0
Würzburg

TORSCHÜTZEN


Marcel Bär11’
1:0
Letzte Aktualisierung • 12:23:14
Nach SpielendeFazit:Der TSV 1860 München startet perfekt in die neue Saison und bezwingt den Zweitligaabsteiger aus Würzburg zuhause mit 1:0! Neuzugang Marcel Bär sorgte schon nach 13 Minuten für das Tor des Tages. Unter dem Strich geht der Sieg durchaus in Ordnung. 60 war die meiste Zeit das spielbestimmende Team und hatte auch die besseren Chancen. Allerdings hatte auch der FWK zwei Riesenmöglichkeiten, die Heinrich vor und Strohdiek nach der Pause kläglich vergaben. Die Gäste stemmten sich am Ende gegen die Niederlage, kamen aber nicht mehr entscheidend zum Zug. Bei den Hausherren überzeugte neben dem Torschützen vor allem der quirlige Biankadi, der etliche Abschlüsse vorbereitete und fast nie mit legalen Mitteln zu bremsen war. Weiter geht es für die Löwen am kommenden Samstag beim SV Wehen Wiesbaden, die Kickers empfangen am Montag darauf den SC Verl. Tschüss aus München und bis zum nächsten Mal!
Abpfiff
90. MinuteSpielende
90. MinuteWürzburg wirft alles nach vorne, auch Keeper Bonmann rückt auf, doch es kommt kein Abschluss mehr zustande. Feierabend!
90. MinuteDie letzten 60 Sekunden sind angebrochen. Marvin Pourie behauptet den Ball an der Mittelinie und leitet einen letzten Angriff ein.
90. MinuteDen folgenden Freistoß schlagen die Gäste lang und hoch in den Strafraum. Pourie kommt zum Kopfball, verfehlt die Kiste aber klar.
Gelbe Karte
90. Minute - Gelbe Karte
Stefan Lex
Stefan Lex
Gelbe Karte für Stefan Lex (TSV 1860 München) Lex holt sich für ein taktisches Foul am Mittelkreis auch noch eine Karte ab.
90. MinuteOffizielle Nachspielzeit (Minuten): 4
90. MinuteEs geht in die letzte Minute. Bekommen die Gäste nochmal eine Chance zum Ausgleich?
Auswechslung
89. Minute - Auswechslung
Marcel Bär
Marcel Bär
Stefan Lex
Stefan Lex
Auswechslung bei TSV 1860 München: Marcel Bär, Einwechslung bei TSV 1860 München: Stefan Lex
86. MinuteMarvin Pourie wird nochmal auf die Reise geschickt, wird am Strafraum aber von Niklas Lang und Quirin Moll gestellt, die ihm die Kugel gemeinsam abluchsen.
84. Minute1860 ist in dieser Phase drauf und dran, den Sack zuzumachen. Die Löwen belagern den Strafraum der Gäste durchgehend und lassen die Rothosen gar nicht mehr zur Entfaltung kommen. Angriff ist die beste Verteidigung.
Gelbe Karte
82. Minute - Gelbe Karte
Dominik Meisel
Dominik Meisel
Gelbe Karte für Dominik Meisel (Würzburger Kickers) Einmal mehr ist es Biankadi, der auf dem rechten Flügel nicht mit fairen Mitteln zu bremsen ist. Gelb für Meisel!
Auswechslung
81. Minute - Auswechslung
Moritz Heinrich
Moritz Heinrich
Dildar Atmaca
Dildar Atmaca
Auswechslung bei Würzburger Kickers: Moritz Heinrich, Einwechslung bei Würzburger Kickers: Alexander Lungwitz
Auswechslung
81. Minute - Auswechslung
Moritz Heinrich
Moritz Heinrich
Dildar Atmaca
Dildar Atmaca
Auswechslung bei Würzburger Kickers: Robert Herrmann, Auswechslung bei Würzburger Kickers: Moritz Heinrich
80. MinuteDen fälligen Freistoß fast von der Torauslinie will Quirin Moll direkt aufs Tor ziehen. Das scheint zwar unmöglich, aber Moll scheint es einen Versuch wert zu sein. Der Ball landet an der gegenüberliegenden Eckfahne.
Gelbe Karte
78. Minute - Gelbe Karte
Christian Strohdiek
Christian Strohdiek
Gelbe Karte für Christian Strohdiek (Würzburger Kickers) Was macht Strohdiek da? Einen Meter außerhalb des Sechzehners muss er Mölders außen nur stellen, watscht ihm aber die Hand ins Gesicht. Damit sind nun alle drei Würzburger Verteidiger verwarnt.
76. MinuteErneut will Merveille Biankadi einen Elfer haben und diesmal hätte man den schon eher geben können. Strohdiek lässt sich vom Münchner erst überlaufen und drückt ihn dann von der Seite zu Boden. Die Pfeife des Unparteiischen bleibt aber erneut stumm.
74. MinuteNach dem ganzen Theater und der Großchance der Gäste gibt es noch eine kleine Rudelbildung mit Schubserei. Schiri Bokop muss erstmal alle beruhigen, bevor es weitergehen kann.
71. MinuteUnfassbar! Marvin Pourie führt den Freistoß aus, macht es aber nicht direkt, sondern legt mit viel Übersicht quer auf den am rechten Pfosten völlig freistehenden Christian Strohdiek. Der muss aus zwei Metern nur noch vollenden und schiebt die Kugel am Pfosten vorbei. Eine bessere Chance kann man nicht kriegen!
69. MinuteNach Doppelwechseln auf beiden Seiten kommt es zu einer kuriosen Szene. 60-Keeper Tom Kretzschmar will den Ball beim Abstoß freigeben, überlegt es sich aber nochmal und zieht zurück, tippt den Ball dabei aber an. Wenig später spielt er den Ball dann nochmal richtig und Schiri Bokop pfeift! Wegen des vermeintlichen Doppelkontaktes gibt es indirekten Freistoß am Fünfer!
Auswechslung
68. Minute - Auswechslung
Erik Tallig
Erik Tallig
Keanu Staude
Keanu Staude
Auswechslung bei TSV 1860 München: Richard Neudecker, Einwechslung bei TSV 1860 München: Dennis Dressel
Auswechslung
68. Minute - Auswechslung
Richard Neudecker
Richard Neudecker
Dennis Dressel
Dennis Dressel
Auswechslung bei TSV 1860 München: Erik Tallig, Einwechslung bei TSV 1860 München: Keanu Staude
Auswechslung
65. Minute - Auswechslung
Maximilian Breunig
Maximilian Breunig
Saliou Sané
Saliou Sané
Auswechslung bei Würzburger Kickers: Maximilian Breunig, Einwechslung bei Würzburger Kickers: Saliou Sané
Auswechslung
65. Minute - Auswechslung
Dennis Waidner
Dennis Waidner
Ryan-Segon Adigo
Ryan-Segon Adigo
Auswechslung bei Würzburger Kickers: Dennis Waidner, Einwechslung bei Würzburger Kickers: Ryan-Segon Adigo
65. Minute1860 hat jetzt wieder etwas mehr das Kommando übernommen und setzt sich immer wieder vorne fest.
Gelbe Karte
63. Minute - Gelbe Karte
Moritz Heinrich
Moritz Heinrich
Gelbe Karte für Lars Dietz (Würzburger Kickers) Dietz regt sich dermaßen über Bokops Pfiff auf, dass er auch gleich eine Karte abbekommt. Was er da hatte, bleibt fraglich. Das Foul war mehr als offensichtlich.
Gelbe Karte
63. Minute - Gelbe Karte
Moritz Heinrich
Moritz Heinrich
Gelbe Karte für Moritz Heinrich (Würzburger Kickers) Heinrich kassiert für ein rüdes Foul an der Seitenlinie die nächste Verwarnung.
60. MinuteInsgesamt erleben wir hier nach wie vor eine muntere Partie, in der nun beide Teams engagiert nach vorne spielen und ihre Chancen suchen.
58. MinuteDer Ball ist im Würzburger Netz, aber der Treffer zählt nicht! Mölders hatte bei einer Kopfballverlängerung knapp im Abseits gestanden, sein Treffer aus fünf Metern wird daher zu Recht nicht gegeben.
55. MinuteWürzburg wird aktiver! Der eingewechselte Pourie stiftet immer wieder Unruhe und bedient diesmal Dominik Meisel, der aus 17 Metern vorbeischlenzt.
53. MinuteElfmeter? 60 macht weiter Druck und Merveille Biankadi zieht auf der rechten Seite über die Grundlinie in die Box. Leon Schneider ist dran, drückt leicht und bringt den Münchner zu Fall. Schiri Bokop lässt weiterlaufen.
50. MinuteFanol Perdedaj bleibt nach einem unglücklichen Zusammenprall mit Quirin Moll im Mittelfeld liegen und muss behandelt werden. Allzu schlimm scheint es aber nicht zu sein und der Neuzugang aus Saarbrücken kann weitermachen.
47. MinuteGleich der nächste Abschluss für den TSV 1860! Merveille Biankadi wird im Strafraum von links bedient, kann die Kugel aus elf Metern aber nur harmlos zu Keeper Bonmann schubsen.
46. MinuteWeiter geht's! Bei den Gästen beginnt zur zweiten Hälfte Ex-Löwe Marvin Pourie, der für David Kopacz übernimmt.
Auswechslung
46. Minute - Auswechslung
David Kopacz
David Kopacz
Marvin Pourié
Marvin Pourié
Auswechslung bei Würzburger Kickers: David Kopacz, Einwechslung bei Würzburger Kickers: Marvin Pourie
Anpfiff
46. MinuteAnpfiff 2. Halbzeit
Halbzeitfazit:Der TSV 1860 München führt beim Saisonauftakt gegen die Würzburger Kickers zur Pause hochverdient mit 1:0! Die erste Großchance hatten zwar die Gäste in Person von Moritz Heinrich, der freistehend vor Tom Kretzschmar vergab, doch dann wurden die Löwen immer stärker. Neuzugang Marcel Bär erzielte die verdiente Führung und hätte beinahe auch noch einen zweiten Treffer nachgelegt. Die Hausherren sind deutlich kombinationsstärker als der FWK und kommen immer wieder in vielversprechende Situationen. Einziger Wermutstropfen für die Gastgeber: Semi Belkahia musste kurz vor der Pause verletzt raus. Gleich geht's weiter mit dem zweiten Durchgang an der Grünwalder Straße!
Abpfiff erste Halbzeit
45. MinuteEnde 1. Halbzeit
45. MinuteEin Großteil der angezeigten Nachspielzeit ist bereits rum und bisher tut sich auf dem Rasen wenig.
Auswechslung
45. Minute - Auswechslung
Semi Belkahia
Semi Belkahia
Niklas Lang
Niklas Lang
Auswechslung bei TSV 1860 München: Semi Belkahia, Einwechslung bei TSV 1860 München: Niklas Lang
45. MinuteOffizielle Nachspielzeit (Minuten): 4
45. MinuteAutsch! Semi Belkahia knickt beim Aufkommen auf den Boden übel nach außen weg und bleibt mit schmerzverzerrtem Gesicht liegen. Das ging auf die Bänder! Es wird sofort signalisiert, dass es für ihn nicht weitergeht. Gute Besserung!
44. MinuteFanol Perdedaj versucht es für die Rothosen mal aus der Distanz, setzt seinen 30-Meter-Schuss aber klar links daneben.
43. MinuteAnders die Münchner! Mölders behauptet sich in der Box und legt quer für Tallig, der aus 13 Metern mit links abzieht. Er trifft den Ball aber nicht voll und so hat Bonmann keine Probleme.
42. MinuteWürzburg kommt nun durchaus auch öfter mal ins letzte Drittel, kriegt aber einfach keine zwingenden Abschlüsse zustande.
39. MinuteFast das 2:0! Einmal mehr machen die Löwen es schnell und Merveille Biankadi schickt Marcel Bär links in die Tiefe. Der nimmt den Ball stark mit und will ihn im Strafraum über Keeper Bonmann lupfen. Der bleibt aber lange stehen und pariert mit der Schulter.
37. MinuteIn Lübeck hatte Yannick Deichmann in der letzten Saison mit Toren geglänzt. In München zeigt er heute ganz andere Qualitäten und beendet auf seiner rechten Seite einen Würzburger Angriff mit einer astreinen Grätsche.
35. MinuteJetzt landet dann tatsächlich auch mal eine Ecke auf einem Würzburger Kopf. Von Maximilian Breunigs Haarpracht aus trudelt er allerdings ins Seitenaus. Schiri Bokop will erst Einwurf für die Gäste geben, doch Breunig gibt zu, dass er zuletzt am Ball war. Starke Aktion!
32. MinuteDer Eckball bringt den Kickers allerdings ebenso wenig ein, wie ein weiterer wenige Sekunden später. Die Standards der Gäste sind völlig ungefährlich.
30. MinuteMehr aus Verzweiflung lässt Christian Strohdiek aus fast 40 Metern mal einen Schuss los, der dann allerdings tatsächlich genau im linken Giebel eingeschlagen wäre. Kretzschmar ist aber hellwach und pariert zur Ecke.
28. Minute60 macht immer weiter Druck und kommt fast zum nächsten Abschluss. Nach einer Moll-Flanke kommt Mölders am Elfmeterpunkt ganz allein zum Kopfball, doch die Fahne des Assistenten geht hoch. Abseits!
25. MinuteDoppelchance für die Löwen! Erst nimmt Mölders die Kugel im Strafraum stark mit, dreht sich und zieht ab. Sein geblockter Schuss landet bei Biankadi der aus 17 Metern freie Bahn hat und aufs linke Eck zielt. Bonmann ist zur Stelle und hat den Ball im Nachfassen.
22. MinuteNach der folgenden Freistoßflanke von Moll setzen die Sechziger sich erneut vorne fest und Richard Neudecker zieht mit links aus der Distanz ab. Geblockt!
Gelbe Karte
20. Minute - Gelbe Karte
Leon Schneider
Leon Schneider
Gelbe Karte für Leon Schneider (Würzburger Kickers) Bär ist nach einer feinen Kombination auf dem rechten Flügel eigentlich auf und davon, wird von Schneider aber noch unfair abgegrätscht. Klare Gelbe!
18. MinuteIm Angriff machen die Löwen dafür eine bärenstarke Figur. Immer wieder bearbeiten Tallig, Biankadi, Mölders und Bär die Würzburger Dreier- bzw. Fünferkette und reißen ordentliche Lücken.
15. MinuteDefensiv präsentieren die Hausherren sich weiter wacklig. Ähnlich wie bei der Großchance von Heinrich gibt es erneut Abstimmungsprobleme im Zentrum und es kommt fast nur nächsten Möglichkeit für die Gäste. Aber nur fast.
Tor!
13. Minute - TOOOR!
Marcel Bär

Marcel Bär

Tooor für TSV 1860 München, 1:0 durch Marcel Bär Auf der Gegenseite machen die Löwen es besser und gehen in Führung! Bär setzt sich im Mittelfeld gut ein, startet dann durch und bekommt die Kugel von Tallig perfekt in den Lauf serviert. Der Neuzugang aus Braunschweig schüttelt noch einen Verteidiger ab, bleibt dann vor Hendrik Bonmann cool und netzt aus 14 Metern unten links ein.
9. MinutePlötzlich die Riesenchance für die Gäste! Ein Steilpass aus dem Mittelfeld hebelt die gesamte Münchner Abwehrkette aus und Moritz Heinrich läuft mutterseelenallein auf Tom Kretzschmar zu. Aus 16 Metern will der Würzburger die Kugel am Keeper vorbeischieben, doch der reagiert glänzend und lenkt den Schuss über den Querbalken!
7. Minute1860 hat in dieser Anfangsphase deutlich mehr vom Spiel. Würzburg ist fast nur in der Defensive beschäftigt und lauert auf Konter. Merveille Biankadi holt die erste Ecke für die Gastgeber heraus, die aber keinen Abschluss bringt.
4. MinuteMölders taucht erstmals in der Box auf, wird am Elfer aber gerade noch von einem Würzburger abgelaufen.
3. MinuteNeuzugang Yannick Deichmann findet sich heute in ungewohnter Rolle auf der rechten Außenbahn vor einer Dreierkette. Der zweite Neue Marcel Bär beginnt in der Sturmspitze neben Sascha Mölders.
1. MinuteBei besten Fußballbedingungen geht es los an der Grünwalder Straße! Die Fans sind zurück im Stadion und sorgen gleich für eine prächtige Atmosphäre. Sechzig spielt wie üblich in Blau-Weiß, der FWK in Rot.
Anpfiff
1. MinuteSpielbeginn
Vor SpielbeginnGeleitet wird die Partie von Franz Bokop. An den Seiten assistieren Timo Daniel und Felix Bickel. Die Unparteiischen stehen auch bereits mit den beiden Kapitänen Sascha Mölders und Christian Strohdiek zur Platzwahl bereit und in wenigen Augenblicken rollt hier der Ball!
Vor SpielbeginnIn der Vorbereitung hatten beide Klubs ihre Höhen und Tiefen. Die Generalprobe ging aber auf beiden Seiten in die Hose. 1860 unterlag vor Wochenfrist mit 2:3 gegen den 1. FC Nürnberg, Würzburg musste sich Carl-Zeiss Jena mit 1:2 geschlagen geben.
Vor SpielbeginnDie Kickers haben nach dem Abstieg aus der zweiten Liga einen kompletten Umbruch vorgenommen. Gleich 19 Spieler haben den Klub verlassen, dafür sind nun 14 neue Gesichter im FWK-Dress unterwegs. Jüngst verpflichteten die Rothosen mit Marvin Pourié vom 1. FC Nürnberg noch einen erfahrenen Stürmer, der sich in der dritten Liga bestens auskennt und heute zunächst auf der Bank sitzt. Abgesehen davon wurde die Mannschaft stark verjüngt und soll in Zukunft wieder 'mit den Kickers-Tugenden Herzblut, Leidenschaft und Einsatz' spielen, so Sportvorstand Sebastian Schuppan.
Vor SpielbeginnIm dritten Anlauf soll es für Michael Köllner und seine Löwen endlich klappen. 'In meiner ersten Saison durften wir an den Aufstieg hinriechen und haben es nicht geschafft. Im zweiten Jahr waren wir wieder knapp dran. Ich will mit den Sechzgern aufsteigen', stellte der Coach klar. Helfen sollen dabei auch ein paar Neuzugänge. Vor allem in der Offensive haben die Bayern mit Yannick Deichmann (vom VfB Lübeck) und Marcel Bär (von Eintracht Braunschweig), die beide gleich in der Startelf stehen, nachgelegt. Kevin Goden (1. FC Nürnberg) kann sowohl offensiv als auch defensiv eingesetzt werden und sitzt zunächst auf der Bank.
Vor SpielbeginnDie einen haben den Aufstieg in die zweite Liga in der letzten Spielzeit haarscharf verpasst, die anderen sind gerade von dort abgestiegen. Viel brisanter könnte der Saisonauftakt für die Löwen und die Kickers kaum sein. Beide wollen in einer einmal mehr hochkarätig besetzten dritten Liga einen guten Start hinlegen, um ganz vorne mitzuspielen.
Vor SpielbeginnHallo und herzlich willkommen zur neuen Saison in Liga drei! Nachdem die für gestern geplante Eröffnung zwischen Osnabrück und Duisburg abgesagt werden musste, startet die neue Spielzeit nun heute unter anderem im Stadion an der Grünwalder Straße. Der TSV 1860 München empfängt die Würzburger Kickers zum bayrischen Duell!
3. Liga
Pl.MannschaftSp.SUNTorverh.Diff.Pkt.
1.
Magdeburg
1061318:11+719
2.
Viktoria 1889
952218:9+917
3.
Borussia Dortmund II
1052315:10+517
4.
Osnabrück
1052314:9+517
5.
Wiesbaden
1052316:12+417
6.
Waldhof
1044215:8+716
7.
Saarbrücken
1044215:11+416
8.
Braunschweig
1044213:10+316
9.
Halle
1044218:16+216
10.
Türkgücü
1043312:12015
11.
Verl
1034315:17-213
12.
K'lautern
103348:8012
13.
TSV 1860
102629:10-112
14.
Duisburg
1040613:17-412
15.
Meppen
103349:14-512
16.
Sport-Club Freiburg II
103347:12-512
17.
Zwickau
1016310:13-39
18.
Vikt. Köln
1022612:19-78
19.
Würzburg
101455:13-87
20.
TSV Havelse
91173:14-114
Absteiger
Relegation (2. Bundesliga)
Aufsteiger
HeimTSV 18604-1-2-1-2
6Salger8Tallig15Bär19Biankadi40Kretzschmar27Belkahia36Steinhart5Moll9Mölders20Deichmann31Neudecker4Dietz32Strohdiek38Herrmann25Meisel10Maximilian Breunig21Heinrich1Bonmann20Perdedaj5Schneider2Waidner29Kopacz
GastWürzburg5-3-2

Wechsel

89’
Lex
Bär
68’
Staude
Tallig
68’
Dressel
Neudecker
46’
Lang
Belkahia
80’
Lungwitz
Herrmann
80’
Atmaca
Heinrich
65’
Sané
Maximilian Breunig
65’
Adigo
Waidner
45’
Pourié
Kopacz
Ersatzbank
Gyorgy Szekely (Tor)Kevin GodenMarco MannhardtFabian GreilingerLorenz Knöferl
Marc Richter (Tor)Niklas HoffmannTobias KraulichLouis Breunig
Trainer
Michael Köllner
Torsten Ziegner


shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: