3. Liga

Pl.MannschaftSp.SUNToreDiff.Pkt.
1
Loading...
Magdeburg
36246683:39+4478
2
Loading...
Braunschweig
361810861:36+2564
3
Loading...
K'lautern
36189956:27+2963
4
Loading...
TSV 1860
361710967:50+1761
5
Loading...
Waldhof
361612858:40+1860
6
Loading...
Osnabrück
3616101056:48+858
Aufsteiger
Relegation (2. Bundesliga)
Absteiger

Komplette Tabelle

23. SPIELTAG


Duisburg
Loading...
Beendet
0:50:3
Loading...
Magdeburg

TORSCHÜTZEN

0 : 1
9’Tatsuya ItoIto
0 : 2
31’Tobias MüllerTobias Müller
0 : 3
45’4Connor KrempickiKrempicki
0 : 4
50’Baris-Fahri AtikAtik
0 : 5
85’Kai BrünkerBrünker
Wettbewerb3. Liga
Runde23. Spieltag
Anstoß26.01.2022, 19:00
StadionSCHAUINSLAND-REISEN-ARENA
SchiedsrichterFlorian Exner
Zuschauer750
Nach Spielende
Fazit:Florian Exner erlöst den MSV Duisburg und pfeift pünktlich ab! Magdeburg war heute über die gesamte Spielzeit die klar bessere Mannschaft und gewinnt auch in der Höhe hochverdient mit 5:0. Damit setzen sie ein klares Ausrufezeichen im Aufstiegsrennen und machen das 1:1 gegen Havelse komplett vergessen. Das Spitzenspiel gegen den 1. FC Saarbrücken kann also kommen. Für Duisburg wird die Lage hingegen immer düsterer. Die Zebras kassieren den nächsten herben Rückschlag und verhageln sich zudem das Torverhältnis. Für Hagen Schmidt und seine Truppe geht es als nächstes zum SV Wehen Wiesbaden.
90’
Abpfiff
Spielende
90’
Aziz Bouhaddouz taucht noch einmal im gegnerischen Strafraum auf. Allerdings werden gleich zwei Schüsse von ihm geblockt.
87’
Durch das 5:0 steht der 1. FC Magdeburg kurz vor dem höchsten Sieg der aktuellen Spielzeit. Duisburg kassiert hingegen die höchste Pleite.
85’
Tor für Magdeburg
0:5
Loading...
Kai Brünker
Kai BrünkerMagdeburg
Tooor für 1. FC Magdeburg, 0:5 durch Kai Brünker Jetzt gelingt dem FCM alles! Kwarteng setzt Obermair auf dem rechten Flügel in Szene. Der offensive Rechtsverteidiger bringt den Ball direkt scharf in die Mitte. Brünker macht das dann traumhaft und lenkt den Ball aus gut sieben Metern mit der rechten Hacke am machtlosen Coppens vorbei in die Maschen.
82’
Der FSV Zwickau führt im Parallelspiel gegen Eintracht Braunschweig. Zudem liegt Saarbrücken mit 2:0 in Front. Dadurch wird das Aufeinandertreffen zwischen Magdeburg und Saarbrücken wohl zum Duell zwischen dem Tabellenführer gegen den Zweitplatzierten.
80’
Der MSV lässt sich tatsächlich nochmal in der gegnerischen Box blicken. Bei zwei direkt aufeinanderfolgenden Eckstößen entsteht jedoch keinerlei Gefahr.
78’
Die Partie hat mittlerweile Trainingsspiel-Charakter. Der FCM kombiniert nach Belieben. Duisburg steht nur hinten drin und sehnt sich längst dem Schlusspfiff entgegen.
76’
Malachowski zieht von links nach innen und spielt entlang der Sechzehnerlinie quer. Der Ball rutscht fast bis zum rechten Strafraumeck durch. Dort lauert Obermair. Der 25-Jährige zieht direkt ab und verfehlt das untere linke Eck um einige Meter.
74’
Die Entlastungsangriffe der Hausherren haben den Namen eigentlich gar nicht verdient. Ein Befreiungsschlag landet vor den Trainerbänken bei Aziz Bouhaddouz. Der Stürmer will Fahrt aufnehmen. Dabei legt er sich den Ball allerdings zu weit vor und die Pille kullert ins Seitenaus.
72’
Baris Atik ist mittlerweile übrigens auch ausgewechselt. Der Offensivspieler hat heute wieder seine Klasse unter Beweis gestellt und zwei weitere Scorerpunkte gesammelt.
71’
Nach einer kurzen Unterbrechung geht es zum Glück für alle Akteure weiter.
69’
Rolf Feltscher liegt derzeit im eigenen Strafraum auf dem Rasen und muss behandelt werden.
68’
Auswechslung
Loading...
Moritz-Broni Kwarteng
Moritz-Broni Kwarteng
Baris-Fahri Atik
Baris-Fahri Atik
Auswechslung bei 1. FC Magdeburg: Baris Atik, Einwechslung bei 1. FC Magdeburg:
68’
Gelbe Karte
Loading...
Rolf Feltscher
Rolf FeltscherDuisburg
Gelbe Karte für Rolf Feltscher (MSV Duisburg) Feltscher kommt im Mittelfeld einen Schritt zu spät. Der Außenverteidiger steigt Bell Bell mit den Stollen auf den Fuß und wird für das Einsteigen mit dem gelben Karton bestraft.
66’
Der eingewechselte Kai Brünker kommt an der Strafraumgrenze an den Ball und schließt aus der Drehung ab. Der Rechtsschuss hoppelt knapp rechts neben dem Pfosten ins Toraus.
63’
Hagen Schmidt zieht bereits seinen letzten Wechsel. Der MSV-Coach bringt Marvin Ajani für den komplett unauffälligen John Yeboah.
63’
Auswechslung
Loading...
Marvin Ajani
Marvin Ajani
John Yeboah
John Yeboah
Auswechslung bei MSV Duisburg: John Yeboah, Einwechslung bei MSV Duisburg: Marvin Ajani
60’
Beim 1. FC Magdeburg richtet sich bereits jetzt der Blick auf das kommende Wochenende. Am Samstag wartet auf den Fußballclub aus Sachsen-Anhalt das Topspiel gegen den 1. FC Saarbrücken.
58’
Die Partie ist beim Stand von 4:0 natürlich bereits entschieden. Magdeburg hat bereits einen Gang runter geschaltet. Trotzdem kontrollieren die Gäste das Geschehen mit jeder Menge Ballbesitz. Duisburg will zwar noch einen Ehrentreffer, aber ist beinahe ausschließlich in der Defensive gebunden.
55’
Aziz Bouhaddouz übernimmt einen Freistoß aus etwa 25 Metern. Aus halblinker Position wählt der Angreifer den Hammer, erwischt das Leder nicht optimal und drischt den Ball unter das Stadiondach.
53’
Christian Titz kann vielen Stammkräften eine kleine Verschnaufpause in der englischen gönnen. Der 50-Jährige nimmt Amara Condé vom Feld und schenkt Adrian Malachowski einige Einsatzminuten.
53’
Auswechslung
Loading...
Adrian Malachowski
Adrian Malachowski
Amara Condé
Amara Condé
Auswechslung bei 1. FC Magdeburg: Amara Conde, Einwechslung bei 1. FC Magdeburg: Adrian Malachowski
50’
Tor für Magdeburg
0:4
Loading...
Baris-Fahri Atik
Baris-Fahri AtikMagdeburg
Tooor für 1. FC Magdeburg, 0:4 durch Baris Atik Jetzt darf auch Atik jubeln! Müller hat den Ball auf Höhe der Mittellinie am Fuß und kann sich fast frei aussuchen welchen Mitspieler er bedient. Der Innenverteidiger entscheidet sich für das tiefe Anspiel an die Strafraumgrenze zu Atik. Der Top-Scorer kontrolliert den Ball überragend und zieht aus etwa 17 zentralen Metern ab. Der Schuss ist nicht optimal platziert. Coppens ist mit einer Hand dran, aber kann den Einschlag im linken Eck trotzdem nicht verhindern.
48’
Auch nach dem Seitenwechsel ändert sich an dem Bild auf dem Feld nicht viel. Magdeburg übernimmt sofort wieder die Kontrolle.
46’
Weiter geht's! Beide Trainer entscheiden sich gleich für drei Wechsel. Dementsprechend war vor dem Wiederanpfiff ordentlich Betrieb an der Seitenlinie. Unter anderem ist das Debüt für Tatsuya Ito beendet. Der Japaner hat sich sehr gut eingefügt und wird von Jason Ceka ersetzt.
46’
Auswechslung
Loading...
Marvin Bakalorz
Marvin Bakalorz
Niclas Stierlin
Niclas Stierlin
Auswechslung bei MSV Duisburg: Niclas Stierlin, Einwechslung bei MSV Duisburg: Marvin Bakalorz
46’
Auswechslung
Loading...
Julian Hettwer
Julian Hettwer
Moritz Stoppelkamp
Moritz Stoppelkamp
Auswechslung bei MSV Duisburg: Moritz Stoppelkamp, Einwechslung bei MSV Duisburg: Julian Hettwer
46’
Auswechslung
Loading...
Niko Bretschneider
Niko Bretschneider
Leroy Kwadwo
Leroy Kwadwo
Auswechslung bei MSV Duisburg: Leroy Kwadwo, Einwechslung bei MSV Duisburg: Niko Bretschneider
46’
Auswechslung
Loading...
Auswechslung bei 1. FC Magdeburg: , Einwechslung bei 1. FC Magdeburg:
46’
Auswechslung
Loading...
Kai Brünker
Kai Brünker
Sirlord Conteh
Sirlord Conteh
Auswechslung bei 1. FC Magdeburg: Sirlord Conteh, Einwechslung bei 1. FC Magdeburg: Kai Brünker
46’
Auswechslung
Loading...
Sebastian Jakubiak
Sebastian Jakubiak
Connor Krempicki
Connor Krempicki
Auswechslung bei 1. FC Magdeburg: Connor Krempicki, Einwechslung bei 1. FC Magdeburg: Sebastian Jakubiak
46’
Anpfiff
Anpfiff 2. Halbzeit
Halbzeitbericht
Halbzeitfazit:Der 1. FC Magdeburg führt hochverdient mit 3:0 in Duisburg! Der Tabellenführer hatte bereits in Überzahl alles im Griff und erzielte früh den ersten Treffer. Dann leistete sich Weinkauf in der 23. Minute einen kompletten Aussetzer. Der Keeper verlor den Ball leichtfertig und kassierte für seine Notbremse Rot. In Überzahl legten die Gäste noch im ersten Abschnitt doppelt nach. Dadurch steuert der FCM auf den nächsten Sieg zu. Der MSV muss sich nun neu sortieren und alles geben, um eine Klatsche zu verhindern. Bis gleich!
45’
Halbzeit
Ende 1. Halbzeit
45’
Tor für Magdeburg
0:3
Loading...
Connor Krempicki
Connor KrempickiMagdeburg
Tooor für 1. FC Magdeburg, 0:3 durch Connor Krempicki Der dritte Treffer fällt doch noch vor dem Gang in die Kabinen! Obermair hat auf rechts zum wiederholten Mal viel zu viel Freiraum. Der 25-Jährige bringt den Ball halbhoch nach innen. Atik möchte den Ball fast an der Strafraumgrenze eigentlich annehmen. Das gelingt nicht wirklich, aber die Kugel springt perfekt zu Krempicki, der den Ball direkt mit rechts im unteren rechten Eck versenkt.
45’
Im Moment ist ein wenig das Tempo raus. Magdeburg agiert kontrolliert, aber spielt nicht mit voller Wucht auf das 3:0. Beide Teams scheinen ein wenig auf den Pausenpfiff zu warten.
45’
Vier Minuten kommen im ersten Durchgang oben drauf. Auf Grund der langen Unterbrechung bei der Einwechselung von Jo Coppens geht das vollkommen in Ordnung.
45’
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 4
44’
Gelbe Karte
Loading...
Raphael Obermair
Raphael ObermairMagdeburg
Gelbe Karte für Raphael Obermair (1. FC Magdeburg) Obermair stoppt einen MSV-Konter mit einem taktischen Foul noch knapp in der gegnerischen Hälfte. Für das Festhalten gegen Stierlin sieht er zurecht die Gelbe Karte.
41’
Amara Condé probiert es von links aus knapp 25 Metern. Der Distanzschuss geht ein gutes Stück links vorbei.
39’
Tatsuya Ito kommt ausnahmsweise über die rechte Seite und wird mit einem Steckpass in Szene gesetzt. Der Neuzugang nimmt Tempo auf und will fast an der Grundlinie nach innen ziehen. Leroy Kwadwo stellt im letzten Moment das Bein dazwischen und berührt beim Tackling den Ball. Das ist eine ganz wichtige, aber auch riskante Klärungsaktion des Kameruners.
38’
Die Gäste haben wirklich alles unter Kontrolle. Die Mannschaft von Christian Titz zeigt sich kombinationssicher und sucht in aller Ruhe die Lücken in der MSV-Defensive. Tatsuya Ito fügt sich dabei sehr gut ein und gehört zu den auffälligsten Akteuren auf dem Rasen.
35’
Aziz Bouhaddouz kriegt den Ball rechts an der Strafraumgrenze. Der Stürmer fackelt nicht lange und visiert das untere linke Eck an. Der Schuss wird noch leicht abgefälscht und rauscht nur haarscharf am Gehäuse vorbei.
33’
Der Treffer ist für beide Müller eine Premiere. Für Tobias Müller ist es das erste Tor und für Andreas Müller die erste Vorlage der Saison.
31’
Tor für undefined
0:2
Loading...
Tooor für 1. FC Magdeburg, 0:2 durch Tobias Müller Magdeburg stellt die Weichen bereits auf Sieg! Andreas Müller sucht zentral im Mittelfeld eine Anspielstation. Der zentrale Mittelfeldspieler sieht, dass Tobias Müller über rechts hinter die Abwehrkette läuft und schickt den aufgerückten Innenverteidiger wunderschön auf die Reise. Der FCM-Kapitän zeigt sich vor dem Tor dann eiskalt und haut das Ding aus halbrechter Position mit rechts ins lange Eck.
28’
Atik übernimmt den ruhenden Ball aus knapp 20 Metern. Der Schlenzer fliegt über die Mauer und klatscht nur knapp neben dem linken Eck an die Bande. Da hat nicht viel gefehlt.
27’
Coppens hat lange Zeit gebraucht, um sich umzuziehen und bereit zu machen. Jetzt steht der Belgier aber im Tor und muss sich direkt die Mauer für einen FCM-Freistoß aus gefährlicher Position stellen.
27’
Auswechslung
Loading...
Jo Coppens
Jo Coppens
Orhan Ademi
Orhan Ademi
Auswechslung bei MSV Duisburg: Orhan Ademi, Einwechslung bei MSV Duisburg: Jo Coppens
25’
Ganz bitter für de MSV Duisburg! Die Zebras liegen bereits hinten und müssen jetzt irgendwie in Unterzahl zurückkommen. Mit Orhan Ademi hat zudem der beste Torschütze der Hausherren das Feld bereits verlassen. Für ihn wird Jo Coppens kommen, der sein Saisondebüt zwischen den Pfosten feiert. Allerdings muss der Ersatzkeeper sich noch seine Klamotten anziehen. Dementsprechend ist die Partie aktuell unterbrochen.
23’
Rote Karte
Loading...
Leo Weinkauf
Leo WeinkaufDuisburg
Rote Karte für Leo Weinkauf (MSV Duisburg) Totaler Blackout von Leo Weinkauf! Der Keeper fängt einen weiten Schlag eigentlich gut ab. Allerdings braucht er ein wenig zu lange, um den tickenden Ball zu verarbeiten. Dadurch ist Conteh dazwischen, blockt den Pass des 25-Jährigen und ist völlig frei durch. Weinkauf entscheidet sich für die Notbremse kurz vor dem eigenen Strafraum und sieht dafür völlig zurecht die Rote Karte.
21’
Weinkauf verhindert das 2:0! Magdeburg erobert den Ball zum wiederholten Mal tief in der gegnerischen Hälfe und dann geht es ganz schnell. Ito bedient Atik und kriegt den Ball nur Sekunden später zurück. Der Japaner scheitert von halblinks in der Box jedoch an Weinkauf, der aus seinem Kasten kommt und mit dem Körper pariert.
19’
Der MSV kontert im eigenen Stadion! Bouhaddouz dringt links mit Tempo in den Strafraum ein. Der Marokkaner spielt flach quer. Das Anspiel auf Ademi ist jedoch etwas zu ungenau und die Chance ist dahin. Da war deutlich mehr drin.
18’
Rolf Feltscher schaltet sich vorne mit ein und bringt den Ball von rechts einfach mal herein. Die Flanke des 31-Jährigen gerät allerdings zu weit und tickt auf der anderen Seite wieder aus dem Sechzehner.
15’
Duisburg zeigt eine kleine Reaktion auf den Rückstand. Sie trauen sich jetzt mehr nach vorne. Die Gäste passen aber auf und können zwei MSV-Angriffe entschärfen.
13’
Die FCM-Führung ist absolut verdient. Der MSV agiert viel zu harmlos. Die Zebras konzentrieren sich komplett auf die Defensive und scheuen jegliches Risiko. Mit der Herangehensweise ist es gegen den Tabellenführer natürlich extrem schwer.
11’
Für Tatsuya Ito ist es der erste Treffer unter Christian Titz. In ihrer gemeinsamen Zeit beim HSV sind dem Japaner nur Vorlagen gelungen.
9’
Tor für undefined
0:1
Loading...
Tooor für 1. FC Magdeburg, 0:1 durch Tatsuya Ito Perfektes Debüt für Tatsuya Ito! Condé hat halbrechts vor dem Strafraum zu viel Zeit, wartet bis Obermair in Position läuft und steckt dann perfekt durch für den 25-Jährigen. Vom rechten Fünfereck legt der Außenverteidiger anschließend clever zurück auf den völlig freien Ito, der keinerlei Probleme hat mit dem rechten Innenrist aus sieben Metern ins leere Tor zu vollenden.
8’
Ito kriegt den Ball links im Sechzehner. Der Japaner lässt seinen Gegenspieler mit einem kurzen Antritt einfach stehen, aber schiebt den Ball aus spitzem Winkel relativ deutlich am langen Eck vorbei.
5’
In den ersten Augenblicken dominiert Magdeburg das Geschehen. Der Tabellenführer sammelt viel Ballbesitz und lässt Duisburg noch gar nicht zur Entfaltung kommen.
3’
Der folgende Standard wird an der rechten Fahne kurz ausgeführt und sorgt für keine Gefahr.
2’
Mit einem schönen Seitenwechsel wird Obermair auf dem rechten Flügel freigespielt. Der Rechtsverteidiger geht ins Dribbling gegen Kwadwo und holt den ersten Eckstoß der Partie heraus.
1’
Los geht's! Die komplett in Schwarz spielenden Gäste stoßen an. Duisburg hält in Blau-Weißen Trikots dagegen.
1’
Anpfiff
Spielbeginn
Vor Beginn
Der Bilanz im direkten Vergleich ist komplett ausgeglichen. Beide Teams konnten je drei Duelle für sich entscheiden. Dazu gab es vier Unentschieden. Die letzten drei Aufeinandertreffen konnte jedoch allesamt der 1. FC Magdeburg für sich entscheiden. Im Hinspiel gab es einen knappen 2:1-Erfolg. Für den FCM trafen Schuler und Conteh bereits im ersten Durchgang. Der Anschlusstreffer von Ademi kam in der 90. Minute dann zu spät.
Vor Beginn
Bei den Magdeburgern gibt es ebenfalls zwei Wechsel in der Anfangsformation. Tatsuya Ito und Sirlord Conteh kommen für Jason Ceka und Luca Schuler neu rein. Für Tatsuya Ito, den der FCM vom Sint-Truidense ausgeliehen hat, ist es die Premiere.
Vor Beginn
Im Vergleich zur spektakulären 4:3-Pleite gegen Saarbrücken nimmt Hagen Schmidt zwei Veränderungen vor. Aziz Bouhaddouz hat sich nach seiner Einwechselung mit einem Doppelpack für die Startelf empfohlen und ersetzt Kolja Pusch. Zudem beginnt Marlon Frey für Marvin Bakalorz.
Vor Beginn
Der 1. FC Magdeburg ist das Maß der Dinge in Liga drei. Mittlerweile ist der FCM wettbewerbsübergreifend neun Begegnungen in Serie ungeschlagen. Die letzte Niederlage kassierte der Tabellenführer Ende Oktober gegen Viktoria Köln. Trotzdem gab es zuletzt eine faustdicke Überraschung. Gegen das Schlusslicht aus Havelse kamen die Blau-Weißen nicht über ein 1:1 hinaus. Diesen Ausrutscher will die Truppe von Christian Titz natürlich schnellstmöglich vergessen machen und gegen den MSV wieder die volle Punkteausbeute einfahren.
Vor Beginn
Duisburg hat sich am vergangenen Sonntag einen richtigen Schlagabtausch mit dem 1. FC Saarbrücken geliefert. Die Meidericher lagen zwischenzeitlich mit 4:1 zurück und starteten zum Schluss noch eine echte Aufholjagd. Am Ende reichte es aber nicht mehr für Zählbares und die Zebras mussten sich mit 4:3 geschlagen geben. Durch die Niederlage endete für Hagen Schmidt und sein Team eine kleine Serie von drei ungeschlagenen Partien nacheinander. Dadurch liegt der Traditionsverein aus dem Ruhrgebiet weiterhin auf einem Abstiegsplatz. Mit einem Dreier könnten der MSV heute jedoch bis auf den 15. Platz vorrücken.
Vor Beginn
Hallo und herzlich willkommen zum 23. Spieltag der 3. Liga. Der MSV Duisburg steckt tief im Abstiegskampf und empfängt heute den Spitzenreiter aus Magdeburg. Anstoß ist um 19 Uhr in der Schauinsland-Reisen-Arena.
HeimDuisburg4-3-3
39Yeboah28Steurer17Knoll37Frey11Bouhaddouz29Ademi5Kwadwo1Weinkauf10Stoppelkamp23Stierlin21Feltscher28Obermair237Ito1Reimann23Atik5Tobias Müller17Conteh19Bell Bell13Krempicki27Burger16Andreas Müller29Condé
GastMagdeburg4-3-3
Loading...

Wechsel

63’
Ajani
Yeboah
45’
Bakalorz
Stierlin
45’
Bretschneider
Kwadwo
45’
Hettwer
Stoppelkamp
27’
Coppens
Ademi

Ersatzbank

Fleckstein, Velkov, Pusch, Jander

Trainer

Hagen Schmidt
Loading...

Wechsel

68’
Kwarteng
Atik
53’
Malachowski
Condé
45’
Brünker
Conteh
45’
Ceka
Ito
45’
Jakubiak
Krempicki

Ersatzbank

Noah Kruth (Tor), Knost, Rieckmann, Sechelmann

Trainer

Christian Titz
Loading...

Wechsel

Loading...
63’
Ajani
Yeboah
45’
Bakalorz
Stierlin
45’
Bretschneider
Kwadwo
45’
Hettwer
Stoppelkamp
27’
Coppens
Ademi
68’
Kwarteng
Atik
53’
Malachowski
Condé
45’
Brünker
Conteh
45’
Ceka
Ito
45’
Jakubiak
Krempicki

Ersatzbank

FlecksteinVelkovPuschJander
Noah Kruth (Tor)KnostRieckmannSechelmann

Trainer

Hagen Schmidt
Christian Titz
Pl.MannschaftSp.SUNToreDiff.Pkt.
1
Loading...
Magdeburg
36246683:39+4478
2
Loading...
Braunschweig
361810861:36+2564
3
Loading...
K'lautern
36189956:27+2963
4
Loading...
TSV 1860
361710967:50+1761
5
Loading...
Waldhof
361612858:40+1860
6
Loading...
Osnabrück
3616101056:48+858
7
Loading...
Saarbrücken
3614111150:44+653
8
Loading...
Wiesbaden
361491349:44+551
9
Loading...
Borussia Dortmund II
361471551:48+349
10
Loading...
Zwickau
3611141146:44+247
11
Loading...
Sport-Club Freiburg II
3612111334:42-847
12
Loading...
Meppen
361381547:60-1347
13
Loading...
Vikt. Köln
361291539:52-1345
14
Loading...
Halle
3610131346:48-243
15
Loading...
Duisburg
361332046:71-2542
16
Loading...
Verl
3610101656:66-1040
17
Loading...
Viktoria 1889
361071944:62-1837
18
Loading...
Würzburg
36792034:59-2530
19
Loading...
TSV Havelse
36582328:71-4323
20
Loading...
Türkgücü
00000:000
Aufsteiger
Relegation (2. Bundesliga)
Absteiger

Zum Spiel

t-online präsentiert Ihnen aktuelle Nachrichten passend zum Spiel.