Sie sind hier: Home > Sport > Live-Ticker > >

Spanien - USA: FRAUEN-WM im Live-Ticker


Liveticker: Frauen WM 2019  

|



Spanien - USA: FRAUEN-WM im Live-Ticker. US-Ladies beim Torjubel: Gegen Spanien wollen die Amerikanerinnen ihre Erfolgssträhne fortsetzen. (Quelle: )

US-Ladies beim Torjubel: Gegen Spanien wollen die Amerikanerinnen ihre Erfolgssträhne fortsetzen. (Quelle: )

18 Mal netzten die US-Amerikanerinnen in der Vorrunde ein - neuer WM-Rekord! Gegen Spanien will der Top-Favorit auf den WM-Titel nachlegen. Die Spanierinnen kamen mit den punktgleichen Chinesinnen nur knapp in die K.o.-Runde, hinterließen aber vor allem gegen Deutschland einen guten Eindruck. Die US-Damen sind also gewarnt.


  • GER

    3:0

    NGA

  • NOR

    5:2

    AUS

  • ENG

    3:0

    CMR

  • FRA

    2:1

    BRA

  • ESP

    1:2

    USA

  • SWE

    1:0

    CAN

Spanien

1:2
(1:1)

USA

0:1

(11m) Megan Rapinoe 7.

9. Jenni Hermoso

1:1

1:2

(11m) Megan Rapinoe 76.

Anst.: 24.06.2019 18:00SR.: K. Kulcsár Zuschauer: 19633Stadion: Stade Auguste-Delaune
  • Aktualisieren
Letzte Aktualisierung: 11:48:31
  • Damit verabschieden wir uns für den Moment aus Frankreich. Gleich haben wir natürlich noch das Duell zwischen Schweden und Kanada, wo der nächste Gegner der deutschen Auswahl ausgespielt wird, für sie. Bis dahin!
  • Es kommt also wie erwartet zum Traum-Viertelfinale: Gastgeber Frankreich trifft auf die USA! Die Partie steigt am Freitag um 21:00 Uhr - natürlich auch live bei uns.
  • Die USA haben den ersten richtigen Test dieser WM ohne Glanz, dafür aber mit ein wenig Glück bestanden. Gegen sehr gut eingestellte und gut verteidigende Spanierinnen mussten dem USWNT zwei Elfmeter auf die Sprünge helfen, ohne die sich die Damen von Jill Ellis nicht viele nennenswerte Chancen erspielten. Spanien verabschiedet sich erhobenen Hauptes aus dem Turnier.
  • 90.+9Schluss!
  • 90.+8Paredes legt sich den Ball im Strafraum mit der Brust zurecht, wird dann von hinten gestört. Schiedsrichterin Kucsar winkt sofort ab.
  • 90.+7Megan Rapinoe wird noch ausgewechselt, Christen Press soll die Führung über die Zeit retten.
  • 90.+6Die Zeit tickt zugunsten der Amerikanerinnen runter.
  • 90.+4Lucia Garcia setzt sich auf der rechten Seite durch, Sauerbrunn kann die flache Hereingabe aber abwehren.
  • 90.+1Die Nachspielzeit beträgt sieben Minuten.
  • 90.Rapinoe geht nach der Ecke im Zweikampf mit Jenni zu Boden, dafür muss man allerdings keinen Strafstoß geben.
  • 89.Zweiter US-Wechsel: Lindsey Horan kommt für Rose Lavelle.
  • 88.Starker Diagonalball von Rapinoe in den Lauf von Heath, die in den Strafraum eindringt und eine Ecke herausholt.
  • 85.Wechsel bei den USA: Alex Morgan geht raus, für sie kommt Carli Lloyd.
  • 85.Kategorie Frustfoul: Irene Paredes räumt Rapinoe an der Mittellinie unsanft aus dem Weg. Gelb!
  • 84.Virginia Torrecilla muss mit einer Blessur vom Feld, Mariona Caldentey ersetzt sie. Jenni Hermoso war schon auf dem Weg zum Wechsel, muss aber wegen der Verletzung der Kollegin bleiben.
  • 82.Morgan klärt die Ecke am ersten Pfosten.
  • 81.Naeher räumt beim Klärungsversuch Torrecilla ab. Nichts passiert, Eckball.
  • 80.Hui! Rapinoe zieht von links aus spitzem Winkel einfach mal mit dem Außenrist ab. Da ist Panos überrascht, der Ball rauscht aber auch knapp am langen Pfosten vorbei.
  • 79.Zweiter Wechsel bei den Ibererinnen: Alexia Putella macht Platz für Andrea Falcon.
  • 76.Tooor! Spanien - USA 1:2. Gleiches Eck, gleiches Ergebnis: Megan Rapinoe schießt die US-Girls erneut in Front! Panos ist dieses Mal in der linken unteren Ecke, kann den Einschlag aber nicht verhindern.
  • 75.Die Entscheidung bleibt! Auch auf dem Video war nicht zweifelsfrei zu klären, ob eine Berührung vorlag. Die Schiedsrichterin hatte ohnehin eine bessere Position als alle Kameras.
  • 73.Der Videoschiedsrichter greift erstmals ein. Schiedsrichterin Kulcsar schaut sich die Szene noch mal an.
  • 71.Wieder Elfmeter für die USA! Lavelle ist vor Torrecilla am Ball, wird leicht von ihr getroffen und geht zu Boden.
  • 69.Noch kristallisiert sich kein Favorit auf die restlichen 20 Minuten heraus. Geht es so weiter, steuern wir auf die Verlängerung zu.
  • 66.Lucia Garcia schießt nach einem Diagonalball mit viel Risiko in die Wolken.
  • 65.Mewis schießt aus 18 Metern ansatzlos, setzt den Ball aber daneben.
  • 63.Guijarro verschafft sich im Strafraum etwas Platz und zieht aus spitzem Winkel ab, schießt aber am langen Pfosten vorbei.
  • 60.Die erste Chance der zweiten Hälfte geht an die USA: Lavelle hat vor dem Strafraum etwas Platz, schießt aber knapp drüber.
  • 59.In den letzten Minuten passiert viel im Mittelfeld.
  • 56.Paredes trifft bei ihrer Grätsche zwar den Ball, dann aber auch mit offener Sohle den Fuß O'Haras. Das hätte man an einer ordentlichen Freistoßposition abpfeifen müssen - so gibt es Abstoß.
  • 55.Heaths Mix aus Flanke und Torschuss rauscht deutlich am Tor vorbei.
  • 53.Wieder geht Morgan unsanft zu Boden, die beste Torschützin des Turniers wird ruppig angegangen. Der fällige Freistoß durch Heath wird nicht gefährlich.
  • 51.Morgan bleibt nach einem Zusammenprall mit Paredes kurz liegen, macht aber weiter.
  • 49.Ein leichter Schubser von Maria Leon gegen Ertz im Strafraum bleibt ungeahndet.
  • 46.Es geht weiter.
  • Die USA waren zu Anfang bemüht, die Kontrolle über das Spiel zu übernehmen und gingen früh in Führung. Spanien schlug aber prompt zurück, weil sie mit einer sehr guten Einstellung, viel Kampfgeist und einem guten Matchplan in die Partie gegangen sind. So war es eine ausgeglichene erste Halbzeit, in der den US-Amerikanerinnen zum Ende hin immer weniger einfiel.
  • 45.+4Halbzeit!
  • 45.+2Rapinoes Freistoß aus dem linken Halbfeld ist einen Tick zu lang für die möglichen Abnehmerinnen.
  • 45.+1Drei Minuten Nachspielzeit kommen noch dazu.
  • 45.Es geht mal schnell durch das Mittelfeld über Mewis und Rapinoe, dann braucht Mewis aber mit dem Abspiel in die Spitze zu lang. Paredes fängt den Ball ab.
  • 44.Torrecilla, die den Ball zur Ecke abwehrt, hat nach dem Block Schmerzen. Sie wird kurz behandelt, macht aber dann weiter.
  • 43.Leichtsinniger Ballverlust von Corredera an der eigenen Eckfahne, Mewis holt sich die Kugel und dann eine Ecke heraus.
  • 40.Correderas Flanke von rechts wird durch O'Hara noch so abgefälscht, dass keine Gefahr daraus wird.
  • 37.Megan Rapinoe sieht nach einem Laufduell die Gelbe Karte. Sie arbeitet mit dem Arm und erwischt ihre Gegenspielerin offenbar mit der Hand leicht im Geicht.
  • 35.Nach einem Doppelpass mit Mewis zieht Rapinoe aus der Distanz ab, kann Panos' Tor aber nicht in Bedrängnis bringen.
  • 33.Auch Alex Morgan wurde in der Unterbrechung kurz behandelt.
  • 32.In der kurzen Pause wechselt Spanien aus: Maria Losada muss mit einer Schwellung im Gesicht vom Feld, für sie kommt Nahikari Garcia.
  • 31.Bei über 30 Grad Celsius wird in Reims eine Trinkpause abgehalten.
  • 27.Der nächste Fehler in der Hintermannschaft der US-Girls: Naeher schießt die durchlaufende Garcia an, passt dann schlecht zu Dunn. Daraus wird ein Einwurf für die Spanierinnen.
  • 25.Die nächste US-Chance ist wieder eine gute: Lavelle bringt den Ball von rechts nach innen, Ertz trifft den Ball zehn Meter vor dem Tor falsch und schießt weit drüber. Da war mehr drin.
  • 23.An Einsatz und Kampfgeist mangelt es vor allem den Spanierinnen nicht.
  • 21.Den USA fehlt die Präzision im finalen Ball, wieder rauscht eine Flanke an Freund und Feind vorbei.
  • 20.Dunn bringt eine scharfe Flanke von links vor das Tor, wieder ist Morgan etwas zu spät dran.
  • 17.Heath bringt den Ball von rechts flach ins Zentrum, Rapinoe wird noch gestört und Morgan kommt einen Schritt zu spät.
  • 16.Die Spanierinnen stören den Spielaufbau jetzt extrem früh und laufen teilweise mit vier oder fünf Spielerinnen ganz vorne an.
  • 14.Die folgende Ecke bringt nichts ein.
  • 13.Riesenchance zur erneuten Führung! Herrlicher Schnittstellenpass aus dem Zentrum auf die von links einstartende Rapinoe, die den Abschluss mit links aber zu ungefährlich platziert. Panos wehrt zur ersten Ecke ab.
  • 12.Losada muss nach einem Zusammenprall im Mittelfeld behandelt werden, kann aber weitermachen.
  • 9.Tooor! SPANIEN - USA 1:1. Der prompte Ausgleich! Sauerbrunn ist im Spielaufbau viel zu sorglos und lässt sich von Garcia überraschen. Die spitzelt den Ball zu Jenni Hermoso, die aus 18 Metern Maß nimmt und den Ball an Naeher vorbei in den Winkel schlenzt.
  • 7.Tooor! Spanien - USA 0:1. Megan Rapinoe nimmt das frühe Geschenk dankend an, verlädt Panos und schiebt locker unten links ein. Das ist ihr zweiter Turniertreffer.
  • 5.Elfmeter für die USA! Schöner langer Ball von Dahlkemper rechts raus zu Heath, die den Ball gut kontrolliert und nach innen zieht. Im Strafraum tritt Maria Leon ihr auf den Fuß.
  • 2.Der erste Abschluss kommt von Spanien, Sauerbrunn wehrt den Schuss mit dem Kopf ab.
  • 1.Nach 17 Sekunden prallt der Ball von der Schiedsrichterin ab, so ändert sich der Ballbesitz. Nach den neuen Regeln gibt das Schiedsrichterball und in diesem Fall Ballbesitz für Spanien.
  • 1.Schiedsrichterin Katalin Kulcsar aus Ungarn pfeift an. Der Ball rollt!
  • Die USA gehen natürlich als Favoritinnen in diese Partie. Für die spanischen Damen ist es die erste Teilnahme an einem WM-Achtelfinale, bei ihrer letzten und einzigen WM-Teilnahme schieden die Ibererinnen mit nur einem Punkt aus.
  • Spanien qualifizierte sich in der deutschen Gruppe B durch ein torloses Remis am letzten Spieltag gegen China mit vier Punkten als zweitplatzierte Mannschaft hinter der DFB-Auswahl für dieses Achtelfinale. Durch dieses Ergebnis waren auch die Chinesinnen über die Wertung der Drittplatzierten für die nächste Runde spielberechtigt.
  • Der Blick zurück: Die USA gewannen Gruppe F mit einer weißen Weste, fuhren drei Siege aus drei Spielen ein und weisen dabei ein wahnsinniges Torverhältnis von 18:0 auf. So viele Tore hatte zuvor noch nie eine Mannschaft geschossen. Der vorherige Rekord gehörte Norwegen, die im Jahr 1995 dann auch Weltmeisterinnen wurden.
  • Jillian Ellis nur mit einem Tausch: Ertz ersetzt Horan im Mittelfeld.
  • Und so beginnen die US-Amerikanerinnen: Naeher - O'Hara, Dahlkemper, Sauerbrunn, Dunn - Lavelle, Ertz, Mewis - Heath, Morgan, Rapinoe.
  • Trainer Jorge Vilda nimmt zwei Änderungen vor: Putellas und Losada spielen anstelle von Nahikari Garcia und Caldentey.
  • So startet Spanien in die K.o.-Runde: Panos - Corredera, Irene, Paredes, Maria Leon, Ouahabi - Losada, Torrecilla, Guijarro - L. Garcia, Jenni, Putellas.
  • Hallo und herzlich willkommen beim Liveticker zum Achtelfinal-Spiel zwischen Spanien und den USA bei der FIFA Frauen-Weltmeisterschaft 2019 in Frankreich.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Wenn Polsterträume wahr wer- den: Sofaecke ab 399,99 €
jetzt auf otto.de
Anzeige
Summer Sale - tolle Looks stark reduziert!
bei TOM TAILOR
myToysbonprix.deOTTOUlla Popkenamazon.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal