Länderspiele

48. SPIELTAG

Frankreich
Loading...
Beendet
0:20:1
Loading...
Deutschland

TORSCHÜTZEN

0 : 1
1’Florian WirtzWirtz
0 : 2
49’Kai HavertzHavertz
WettbewerbLänderspiele
Runde48. Spieltag
Anstoß23.03.2024, 21:00
StadionGroupama Stadium
SchiedsrichterJesús Gil Manzano
Zuschauer-
Frankreich gegen Deutschland

Frankreich gegen Deutschland

Die Trendwende will Bundestrainer Nagelsmann mit Neulingen, Rückkehrern und Zauberern einleiten. Verfolgen Sie die Partie gegen Frankreich live.

Nach Spielende
Damit verabschiede ich mich für heute und wünsche allen Lesern ein schönes restliches Wochenende. Bis dann!
Nach Spielende
Für Frankreich geht es ebenfalls am Dienstag weiter, dann trifft man wieder in einem Heimspiel auf Chile. 
Nach Spielende
Es ist der perfekte Start in das EM-Jahr für die Nationalmannschaft und Julian Nagelsmann. Nach diesem 2:0-Erfolg wartet am Dienstag die Niederlande in Frankfurt auf die DFB-Elf. Mit dabei sind wieder die glorreichen Debütanten um Undav, Anton und Mittelstädt, die sich sehr gut in die Mannschaft eingefügt haben. 
Nach Spielende
Deutschland fährt heute einen hochverdienten Sieg in Frankreich ein. Von Beginn an zeigten sich die Deutschen in einer motivierten Verfassung, zeigten tolle Ansätze und brachten eine klare Handschrift von Nagelsmann auf das Feld. Frankreich, das hier mit fast der A-Elf auflief, kam nicht richtig in Tritt und hatte zu keiner Zeit wirklich eine dominante Phase. Wirtz und Havertz steuerten also die entscheidenen Treffer herbei. Im zweiten Durchgang brannte in der Defensive bei Deutschland zudem kaum etwas an. 
90’ +4
Abpfiff
Abpfiff. Deutschland gewinnt in Frankreich mit 2:0. 
90’ +1
Vier Minuten werden nachgespielt. 
90’
Auswechslung
Loading...
Waldemar Anton
Waldemar Anton
Toni Kroos
Toni Kroos
Für Kroos ist das Comeback beendet, ein erfolgreiches mit einer Torvorlage in der achten Sekunde. Für ihn feiert Anton sein Debüt!
88’
Mbappe kommt über den linken Flügel zur Grundlinie. In der Mitte will Mittelstädt klären, knallt das Ding aber auf die eigene Linie! Dort reagiert Rüdiger sensationell und klärt das Ding an die Latte! Damit ist die große Chance bereinigt, Glück für Deutschland!
85’
Die Schlussphase läuft, ein Aufbäumen der Franzosen sieht man aber nicht. Es entwickelt sich hier in Richtung Auswärtssieg, Deutschland will auch eher noch einen nachlegen. 
83’
Auswechslung
Loading...
Randal Kolo Muani
Randal Kolo Muani
Ousmane Dembélé
Ousmane Dembélé
Dembele geht jetzt auch vom Feld. Kolo Muani ist jetzt drin. 
81’
Führich wirbelt direkt gut durch das Spiel! Er bedient Undav, der aus 20 Metern abzieht! Samba zeigt eine grandiose Parade und holt das Ding aus dem rechten Eck! 
80’
Auswechslung
Loading...
Deniz Undav
Deniz Undav
Kai Havertz
Kai Havertz
Auch Havertz geht vom Feld. Undav feiert für ihn sein Debüt!
80’
Auswechslung
Loading...
Niclas Füllkrug
Niclas Füllkrug
Jamal Musiala
Jamal Musiala
Niclas Füllkrug kommt neu rein für den Sturm, Musiala ist jetzt draußen.
76’
Nur noch 15 Minuten stehen auf der Uhr, aber momentan ist es schwer vorstellbar, dass die Franzosen hier nochmal rankommen. Bisher stagniert das Spiel der Hausherren, da funktioniert kaum etwas zusammen. 
74’
Auswechslung
Loading...
Youssouf Fofana
Youssouf Fofana
Aurélien Tchouaméni
Aurélien Tchouaméni
Frankreich wechselt nochmal aus: Fofana ist für Tchouameni drin.
73’
Gelbe Karte
Loading...
Adrien Rabiot
Adrien RabiotFrankreich
Mittelstädt wird von Rabiot zu Boden gerissen. Dafür sieht auch der die Gelbe Karte. 
72’
Auswechslung
Loading...
Chris Führich
Chris Führich
Florian Wirtz
Florian Wirtz
Wirtz hat Feierabend, Führich kommt rein und feiert sein zweites Länderspiel!
72’
Auswechslung
Loading...
Thomas Müller
Thomas Müller
Ilkay Gündogan
Ilkay Gündogan
Thomas Müller ist auch neu drin und ersetzt Gündogan.
71’
Gündogan bedient Kimmich, der ihn rechts hinterläuft. Die Flanke findet Havertz am langen Pfosten, der stabil in der Luft steht, aber den Kopfball nur halbgar auf das Tor bringt. Upamecano kann klären!
68’
Gelbe Karte
Loading...
Kylian Mbappé
Kylian MbappéFrankreich
Mbappe ist aber auch erregt und regt sich auf, demnach sieht der Superstar dann doch die Gelbe Karte. 
68’
Gelbe Karte
Loading...
Robert Andrich
Robert AndrichDeutschland
Andrich foult Mbappe, der das aber gar nicht lustig findet. Er tritt dann um sich, das kann gerne als Nachtreten bewertet werden. Erstmal zeigt der Schiedsrichter nur Andrich die Gelbe Karte.
67’
Von Frankreich ist auch 20 Minuten nach Wiederanpfiff nichts zu sehen. Deutschland zeigt ein enorm starkes Auftreten und wirkt sehr strukturiert. Defensiv brennt bisher im zweiten Durchgang nichts an. 
65’
Gündogan tankt sich durch und bedient Havertz, der wiederum auf Gündogan klatschen lässt. Aber Hernandez kommt gerade noch so dazwischen und verhindert den Abschluss!
61’
Auswechslung
Loading...
Eduardo Camavinga
Eduardo Camavinga
Warren Zaïre-Emery
Warren Zaïre-Emery
Auch Camavinga ist jetzt mit dabei, für ihn geht Zaire-Emery vom Rasen. 
61’
Auswechslung
Loading...
Olivier Giroud
Olivier Giroud
Marcus Thuram
Marcus Thuram
Giroud kommt neu rein für Thuram.
61’
Auswechslung
Loading...
Théo Hernández
Théo Hernández
Lucas Hernández
Lucas Hernández
Theo Hernandez ersetzt seinen Bruder Lucas Hernandez.
61’
Auswechslung
Loading...
Jonathan Clauss
Jonathan Clauss
Jules Koundé
Jules Koundé
Deschamps wechselt vierfach: Clauss kommt für Kounde.
61’
Der Schiedsrichter pfeift ein Einsteigen gegen Musiala nicht, dafür aber ein Foul gegen Kroos. Das findet Nagelsmann nicht so gut, was er auch dem Schiedsrichter anzeigt. Dafür sieht er die erste Gelbe Karte des Spiels.
61’
Andrich zieht aus der Distanz ab, der hat auch einen guten Schuss. Der Versuch aber geht recht deutlich am Ziel vorbei. 
59’
Deutschland zeigt sich weiterhin geduldig im Aufbau und wird dabei kaum gestört. Das wird von den Rängen mit Pfiffen belegt, ob die für Deutschland gelten oder für die Passivität der Franzosen, ist nicht zu erahnen. 
57’
Dembele kommt jetzt mal mit Geschwindigkeit über den rechten Flügel und lässt Mittelstädt stehen. Der Schuss aus 17 Metern mit dem linken Fuß geht knapp am linken Pfosten vorbei!
55’
Die Franzosen können sich nicht aus der eigenen Hälfte befreien. Deutschland steht hoch und greift an, das ist bisher von Erfolg gekrönt. 
52’
Frankreich zeigt sich geschockt von diesem Start in den zweiten Durchgang. Von den Blauen ist hier kaum was zu sehen. 
49’
Tor für Deutschland
0:2
Loading...
Kai Havertz
Kai HavertzVorlage Jamal Musiala
Tooooooooor! Frankreich - DEUTSCHLAND 0:2. Wieder ein Blitzstart für die Deutschen. Wirtz spielt einen Traumpass aus dem Halbfeld in den Lauf von Musiala, der Samba dann austanzt und von links zurück in die Mitte auf Havertz spielt. Der muss aus sechs Metern nur noch ins leere Tor einschieben, was für ein schöner Treffer!
47’
Auch in der zweiten Halbzeit kommt Deutschland früh zum Abschluss! Havertz zieht aus linker Position ab, der Ball geht recht am Kasten vorbei!
46’
Anpfiff
Weiter gehts, Frankreich stößt an!
Halbzeitbericht
Deutschland zeigt hier von Beginn an einen mutigen Auftritt, mit dem schnellsten Tor der Historie des DFB. Auch nach dem Treffer waren die Deutschen dominant. Erst nach 20 Minuten kam Frankreich mit schnellem Spiel über die Außenpositionen zu mehreren Chancen. Deutschland wirkte hier nicht jedes Mal souverän, konnte die Angriffe bisher aber allesamt wegverteidigen. Es ist ein Auftritt der Deutschen der Hoffnung macht, Frankreich hingegen muss vor allem in der Genauigkeit in der Offensive eine Schippe drauflegen. 
45’ +1
Halbzeit
Abpfiff. Ohne Nachspielzeit geht es in die Kabinen.
43’
Frankreich zieht sich nach diesen druckvollen Minuten wieder zurück und steht vor dem eigenen Strafraum. Deutschland darf wieder ungestört das Spiel gestalten, auch in der Hälfte der Hausherren. 
40’
Wirtz legt rechts raus zu Kimmich, der aus vollem Lauf abzieht. Aber hier geht der Versuch weit über den Kasten. 
37’
Auf der anderen Seite ist Andrich am Ball und kurbelt das Tempo hoch. Er steckt rechts zu Havertz durch, der das Laufduell knapp im Strafraum verliert!
35’
Mbappe bedient Hernandez, der eine stramme Hereingabe bringt. Diesmal kann Andrich klären. Aber es ist immer wieder äußerst knapp, wenn die Franzosen über die Außenpositionen diese strammen Pässe in die Mitte bringen. 
32’
Mehr als eine halbe Stunde ist mittlerweile gespielt und Deutschland ist von Beginn an hellwach und stark dabei. In den letzten Minuten startet aber Frankreich gut durch und schmeißt den Motor an. Damit ist Deutschland sehr gefordert, noch steht aber die Null!
31’
Kimmich steckt rechts durch auf Musiala. Der zieht aus halbrechter Position ab, Upamecano wehrt rechtzeitig ab!
28’
Frankreich dreht jetzt auf, Deutschland gerät ins Schwimmen. Vor allem Mittelstädt auf der linken Abwehrseite sieht sich gegen Dembele immer unterlegen. Bisher ist das für den Debütanten eine richtig harte Aufgabe. 
26’
Hernandez greift an, Mbappe nimmt ihm links im Strafraum die Kugel vom Fuß und steht dann frei vor ter Stegen! Er versucht es mit einem Lupfer, ter Stegen bleibt aber stehen und kann mit der linken Hand parieren!
23’
Wieder tanzt Dembele Mittelstädt aus. Diesmal findet er Mbappe am langen Pfosten, der im Rücken von Kimmich die Kugel annimmt und dann aus 14 Metern flach links am Tor vorbeizieht! Das war knapp!
22’
Frankreich dreht etwas auf. Dembele tanzt Mittelstädt auf dem rechten Flügel aus, der flache Pass in die Mitte findet aber nur Andrich, der sofort klären kann. 
21’
Frankreich kommt über Thuram zum ersten Abschluss. Thuram bedient Zaire-Emery rechts, der dann Dembele bedient. Der lässt im Strafraum stehend wieder klatschen auf Thuram, dessen Schuss aus der zweiten Reihe weit über den Kasten fliegt.
19’
Mbappe geht links ins Dribbling, scheitert aber an Rüdiger und Kimmich, die im Doppelpack den Superstar stoppen. Ansonsten ist noch nicht so viel von Mbappe zu sehen. 
18’
Wenn Deutschland am Ball ist wird schnell kombiniert, Frankreich kommt da kaum hinterher. Das macht einen sehr starken Eindruck, Deutschland ist hier deutlich überlegen.
17’
Jetzt schafft es Frankreich das erste Mal über einen längeren Zeitraum den Ball zu halten und das Spiel zumindest im Mittelfeld zu gestalten. Dahinter wird es schwierig, Deutschland steht sehr gut gestaffelt. 
15’
Kroos selber stellt sich zur Ausführung bereit. Der Ball wird aber ungefährlich in den Strafraum gespielt. Frankreich kann klären. 
14’
Kroos wird von Zaire-Emery 25 Meter vor dem Tor zu Fall gebracht. Andrich spielt die Kugel weiter auf Kimmich, aber der Schiedsrichter pfeift ab und gibt den Freistoß. 
13’
Deutschland hat die volle Kontrolle bisher. Es ist viel Bewegung im Spiel, vor allem die Außenpositionen Wirtz und Musiala bieten sich immer wieder an.
11’
Deutschland spielt solide das Spiel geduldig aus der eigenen Hälfte auf. Kroos und Andrich stehen im Mittelkreis und studieren das Geschehen in der Offensive. 
9’
Mbappe bedient Hernandez im Strafraum, dessen Zuspiel zurück aber nicht ankommt. Frankreich bleibt also fern des Tores der Deutschen.
5’
Und es ist nicht nur das Tor, das hier für Aufbruchstimmung sorgt in den ersten Minuten. Deutschland spielt stark auf und spielt mutig nach vorne. Frankreich ist noch nicht so richtig angekommen in diesem Spiel.
4’
Deutschland trägt heute die weißen Trikots in Lyon, nicht die schönen pinken. Frankreich trägt natürlich die Blauen im heimischen Stadion.
3’
Was für ein Traumstart für Deutschland, ein so schnelles Tor hat es schon lange für die Deutschen nicht mehr gegeben. Heute allerdings schon mal für ein anderes Land: Baumgartner traf für Österreich nach sieben Sekunden. So schnell war Wirtz dann also noch nicht. Trotzdem scheint heute der Tag der flotten Tore zu sein. Sowohl das Tor von Baumgartner, als auch der Treffer von Wirtz jetzt sind die schnellsten Tore der Historien beider Verbände.
1’
Tor für Deutschland
0:1
Loading...
Florian Wirtz
Florian WirtzVorlage Toni Kroos
Tooooooooor! Frankreich - DEUTSCHLAND 0:1. Es sind gerade einmal acht Sekunden gespielt, da führt Deutschland bereits! Havertz führt den Anstoß aus auf Kroos, der dann einstudiert auf Wirtz in der gegnerischen Hälfte passt. Der wird nicht angegriffen und zimmert das Leder aus 25 Metern in den linken Winkel! Unglaublicher Treffer und was für ein Traumstart für Toni Kroos beim Comeback und die Deutsche Nationalmannschaft in diesem wichtigen Jahr!
1’
Anpfiff
Deutschland stößt das Spiel in Lyon an, auf gehts!
Vor Beginn
Bevor es auf dem Platz zur Sache geht, gibt es noch einmal eine Gedenkminute an zwei Legenden des Fußballs in Deutschland. Für Franz Beckenbauer und Andi Brehme wird eine Minutte lang inne gehalten.
Vor Beginn
Wir erinnern uns zurück an September letzten Jahres. Es war ein Sieg der Nationalmannschaft gegen Frankreich, als Müller und Sane trafen und Deutschland 2:1 gewinnen konnte. Es war das einzige Spiel, in dem Rudi Völler nach dem Ende von Hansi Flick als Nationaltrainer auf der Bank saß. Zudem war es seit dem Viertelfinale 2014 (1:0) der erste Sieg gegen den Nachbarn im siebten Versuch. 
Vor Beginn
Das Leistungsprinzip soll also wieder gelten, das macht Mut und Hoffnung für die Europameisterschaft. Auf der anderen Seite gab es jetzt erneut wieder jede Menge Störgeräusche neben dem Platz. So wird viel über eine Trikotfarbe diskutiert, die von vielen als zu politisch eingestuft wird. Auf der anderen Seite handelt es sich hierbei "nur" um eine Trikotfarbe. Dazu kommt der große Ausrüsterwechsel im Jahr 2027, weg von Adidas, hin zu Nike. Auch das hat medial für jede Menge Aufregung gesorgt. Wir wollen uns heute aber auf das Sportliche konzentrieren.
Vor Beginn
Kann Julian Nagelsmann als Trainer wirklich Ruhe in diese Mannschaft und das Umfeld bringen? Hier ist jede Menge Fingerspitzengefühl gefragt. Auf der einen Seite rasiert er kräftig durch die Kadernominierung und unterstreicht seinen Fokus auf das Leistungsprinzip. Mit Füllkrug ist nur ein einziger Dortmunder mit dabei, der allerdings auf der Bank sitzt. Dafür sind mit Mittelstädt, der sogar spielt, Undav, Führich und Anton insgesamt vier Stuttgarter dabei. Auch Beier von Hoffenheim hat sich bewiesen, während zum Beispiel Hofmann von Leverkusen außen vor blieb für diese Nominierungsphase. 
Vor Beginn
Bei Deutschland sehen wir viele Veränderungen in der Startelf im Vergleich zu den letzten Länderspielen im November, als man gegen Österreich (0:2) und die Türkei (2:3) verlor. Vor allem wurde bereits viel über das Personal gesprochen, das nicht nominiert wurde. So können Trapp, Hummels, Brandt oder Goretzka gar nicht in der Startelf stehen. Sane ist noch rotgesperrt aus dem Österreich-Spiel, aber auch Gnabry ist verletztungsbedingt noch nicht wieder dabei. Sein Debüt für die Nationalelf feiert heute Mittelstädt hinten links, Toni Kroos feiert sein Comeback. Relativ überraschend ist die Position von Gündogan hinter der einzigen Spitze Havertz. Das Experiment mit Havertz auf der linken Seite als Schienenspieler ist also beendet.
Aufstellung
Loading...

AUFSTELLUNG

Frankreich - Deutschland
Loading...
1

Samba

2

Pavard

4

Upamecano

5

Koundé

8

Tchouaméni

10

Mbappé

11

Dembélé

14

Rabiot

15

Thuram

18

Zaïre-Emery

21

Hernández

22

ter Stegen

2

Rüdiger

4

Tah

6

Kimmich

7

Havertz

8

Kroos

10

Musiala

17

Wirtz

18

Mittelstädt

21

Gündogan

23

Andrich

Taktische Aufstellung
Vor Beginn
Julian Nagelsmann geht mit diesen elf Spielern in die Begegnung: ter Stegen - Kimmich, Tah, Rüdiger, Mittelstädt - Andrich, Kroos - Musiala, Gündogan, Wirtz - Havertz.
Vor Beginn
Deschamps wechselt im Hinblick auf die Testphase vor der Europameisterschaft ordentlich durch im Vergleich zum 2:2 gegen Griechenland, das letzte Spiel der Qualifikation im November. So sind etablierte Namen wie Griezmann (Verletzung), Giroud, Kolo Muani oder Hernandez erstmal nicht in der Startelf zu finden. Dafür dürfen sich heute der junge Zaire-Emery, Kounde oder Thuram beweisen. Auf der Bank sitzen aber weiterhin große Namen, die im Laufe des Spiels sicherlich zum Einsatz kommen werden.
Vor Beginn
Didier Deschamps schickt diese Startelf auf den Rasen: Samba - Kounde, Pavard, Upamecano, Hernandez- Zaire-Emery, Tchouameni, Rabiot - Dembele, Thuram, Mbappe.
Vor Beginn
Herzlich willkommen zum Länderspiel zwischen Frankreich und Deutschland.
HeimFrankreich4-3-3
2Pavard21Hernández4Upamecano11Dembélé5Koundé8Tchouaméni10Mbappé14Rabiot15Thuram1Samba18Zaïre-Emery2Rüdiger21Gündogan23Andrich4Tah7Havertz6Kimmich18Mittelstädt22ter Stegen8Kroos17Wirtz10Musiala
GastDeutschland4-2-3-1
Loading...

Wechsel

Loading...
83’
Kolo Muani
Dembélé
74’
Fofana
Tchouaméni
61’
Giroud
Thuram
61’
Camavinga
Zaïre-Emery
61’
Hernández
Hernández
61’
Clauss
Koundé
90’
Anton
Kroos
80’
Füllkrug
Musiala
80’
Undav
Havertz
72’
Müller
Gündogan
72’
Führich
Wirtz

Ersatzbank

Mike Maignan (Tor)Alphonse Areola (Tor)KonatéSalibaGuendouziDiaby
Bernd Leno (Tor)Oliver Baumann (Tor)KochHenrichsRaumGrossBeier

Trainer

Didier Deschamps
Julian Nagelsmann
Loading...
Frankreich
Deutschland
Loading...
0
Tore
2
2
Schüsse aufs Tor
6
11
Schüsse gesamt
15
511
Gespielte Pässe
709
86,69 %
Passquote
90,55 %
42,30 %
Ballbesitz
57,70 %
55,21 %
Zweikampfquote
44,79 %
8
Fouls / Handspiel
10
3
Abseits
2
2
Ecken
5

News