Primera Division

18. SPIELTAG

Barcelona
Loading...
Beendet
3:21:1
Loading...
UD Almería

TORSCHÜTZEN

RaphinhaRaphinha33’
1 : 0
1 : 1
41’Léo BaptistãoLéo Baptistão
Sergi RobertoRoberto60’
2 : 1
2 : 2
71’Edgar GonzálezGonzález
Sergi RobertoRoberto83’
3 : 2
WettbewerbPrimera Division
Runde18. Spieltag
Anstoß20.12.2023, 19:00
StadionEstadi Olímpic Lluís Companys
SchiedsrichterGuillermo Cuadra Fernández
Zuschauer34.471
Nach Spielende
Damit verabschieden wir uns von Ihnen und wünschen an dieser Stelle schon einmal frohe Festtage und ein hoffentlich erfolgreiches Jahr 2024. Wir danken für das Interesse und hoffen, Sie bald wieder als Liveticker-Leser begrüßen zu dürfen. Bis bald.
Nach Spielende
Almeria bleibt natürlich Schlusslicht, ohne Sieg in der Liga. Doch mit der Leistung heute darf man zufrieden sein und vielleicht etwas Mut für die kommenden Wochen schöpfen, damit ein vorzeitiger Abstieg noch verhindert werden kann.
Nach Spielende
Damit springt Barca für den Moment wieder auf Platz 3. Atletico Madrid kann gleich im Abendspiel aber direkt wieder gleichziehen. Das Heimspiel gegen Las Palmas haben wir ab 21:30 Uhr im Liveticker.
Nach Spielende
Dieser Zittersieg bringt viel Erleichterung mit. Xavi kann sich um seinen Job etwas sicherer sein. Auch wenn es heute alles andere als überragend war, schafft Barca das, was man von ihnen erwartet hatte, Almeria zu schlagen. Dazu bedurfte es aber nicht nur einer Leistungssteigerung in Durchgang zwei, sondern einem Kapitän, der vorranging und mit zwei Toren schlussendlich den Sieg herbeiführte. Hinten wackelig, vorne wieder einmal einige Chancen liegengelassen. Sergi Roberto musste es richten und er lieferte ab. Der 3:2-Erfolg geht zusammengefasst aber natürlich absolut in Ordnung.
90’ +5
Abpfiff
Das wars! Der FC Barcelona ringt UD Almeria nieder und gewinnt mit 3:2.
90’ +5
Nochmal ein Standard für die Gäste. Arribas' Freistoß gerät zu kurz. Über Umwege kommt Akieme zum Schuss, doch der ist nicht weiter nennenswert.
90’ +3
Sergi Roberto wird von Lamine Yamal schön freigespielt und der Kapitän will hier den Hattrick schnüren. Doch sein strammer Linksschuss knallt nur ans obere Gebälk. Maximiano wäre auch hier absolut chancenlos gewesen.
90’ +2
Passiert hier noch etwas? Almeria muss nun die Brechstange auspacken.
90’ +1
Fünf Minuten werden nachgespielt.
90’
Gelbe Karte
Loading...
Ronald Araújo
Ronald AraújoBarcelona
Foulspiel von Araujo in der Rückwärtsbewegung. Auch dafür zückt Schiedsrichter Cuadra Gelb. Die sechste Verwarnung in der Partie.
87’
Mal wieder ein Freistoß für die Gäste und Pena pariert hier die Führung. Schon wieder hätte Almeria hier alle geschockt. Der gerade verwarnte Baba steigt hoch und köpft mit Druck aufs Tor, Pena hat den Arm an der richtigen Stelle und schafft es so, den Einschlag zu verhindern.
84’
Gelbe Karte
Loading...
Iddrisu Baba
Iddrisu BabaUD Almería
Für Baba gibt es die nächste Gelbe Karte - eine Art Kombination aus Frust- und taktischem Foul.
83’
Tor für Barcelona
Loading...
3:2
Sergi Roberto
Sergi RobertoVorlage Robert Lewandowski
Tooor! FC BARCELONA - UD Almeria 3:2. Was für ein tolles Tor zur dritten Führung des Tages. Es geht schnell und direkt. Lewandowski hat 30 Meter vor dem Strafraum eine perfekte Idee und schickt Sergi Roberto mit einem Pass aus dem Stand in den Lauf. Der Kapitän nimmt den Ball sicher an und tunnelt Maximiano, der diesmal nicht mehr den Retter spielen kann.
82’
Die Fans werden unruhiger. Die Pfiffe lauter. Barca hat nur noch rund zehn Minuten, hier alles noch korrigiert zu bekommen.
78’
Lewandowski wird von Cancelo am zweiten Strafraum bedient. Er setzt sich im Duell mit Lopy durch, kann den Ball aber nur in die Mitte köpfen. Dort ist Gündogan zu überrascht, um der Nutznießer zu sein. Chance vertan.
77’
Auswechslung
Loading...
Adri Embarba
Adri Embarba
Largie Ramazani
Largie Ramazani
Außerdem macht Ramazani für Embarba Platz.
77’
Auswechslung
Loading...
Lázaro
Lázaro
Léo Baptistão
Léo Baptistão
Auch bei Almeria gibt es Wechsel. Lazaro wird für Torschütze Baptistao eingewechselt.
76’
Auswechslung
Loading...
Lamine Yamal
Lamine Yamal
Raphinha
Raphinha
Nächster Wechsel: Lamine Yamal kommt für Raphinha rein.
76’
Cancelo bedient Sergi Roberto, der von rechts unbedrängt flanken darf. In der Mitte steigt Araujo am höchsten, köpft das Ding aber knapp rechts am Tor vorbei.
74’
Tja, und nun? Barca muss sich vom erneuten Rückschlag erholen, hat noch rund 20 Minuten Zeit für das Siegtor.
71’
Tor für UD Almería
2:2
Loading...
Edgar González
Edgar GonzálezUD Almería
Tooor! FC Barcelona - UD ALMERIA 2:2. Das gibt es doch nicht. Die Gäste schlagen erneut zurück, diesmal aus dem Nichts. Edgar Gonzalez trifft, dank riesiger Mithilfe von Araujo und vor allem Keeper Pena. Die beiden schaffen es nicht, eine harmlose Arribas-Freistoß-Flanke zu klären. Araujo will köpfen, Pena kommt aus dem Tor und will den Ball fangen, am Ende geht beides schief. Und Edgar Gonzalez steht einfach goldrichtig und muss zehn Metern nur das leere Tor treffen. Wahnsinn.
70’
Die Partie ist aufgrund einer Verletzungsunterbrechung von Almeria-Abwehrmann Montes unterbrechen. Er kann aber nach rund zwei Minuten weitermachen.
67’
Auswechslung
Loading...
Oriol Romeu
Oriol Romeu
Fermín López
Fermín López
Für Fermin Lopez ist Feierabend, Oriol Romeu ersetzt ihn.
66’
Lewandowski in Richtung von Ferran Torres, doch sein Pass auf den Mitspieler ist zu ungenau, weshalb Almerias Innenverteidiger Gonzalez noch zu einer Ecke klären kann.
64’
Auswechslung
Loading...
Houboulang Mendes
Houboulang Mendes
Álex Pozo
Álex Pozo
Erster Wechsel bei den Gästen. Für Pozo kommt Mendes ins Spiel.
63’
Konter der Hausherren über Ferran Torres, der Lewandowski in Szene setzt. Dessen Schuss aus elf Metern wird von Maximiano zu einer Ecke abgewehrt.
60’
Tor für Barcelona
Loading...
2:1
Sergi Roberto
Sergi RobertoVorlage Raphinha
Tooor! FC BARCELONA - UD Almeria 2:1. Da ist die erneute Führung für Barca, wieder nach einer Ecke. Diesmal taucht Sergi Roberto am ersten Pfosten auf und köpft über Maximiano hinweg ins rechte Eck. Starker Kopfball aus schwieriger Lage.
59’
Cancelo wird im gegnerischen Strafraum von Ramazani per Schubser leicht aus dem Gleichgewicht gebracht. Einen Pfiff und damit Elfmeter gibt es aber nicht von Schiedsrichter Cuadra.
57’
Gelbe Karte
Loading...
Dion Lopy
Dion LopyUD Almería
Lopy mit dem taktischen Foulspiel gegen Fermin Lopez, dafür sieht er Gelb.
56’
Wieder einmal wird mit einem Steilpass die gesamte Abwehr von Barca ausgespielt. Diesmal läuft Ramazani frei auf Pena zu, legt das Ding aber knapp rechts neben den Kasten. Das darf gut und gerne das nächste Tor sein. Er wird zwar danach noch wegen einer vermeintlichen Abseitsstellung zurückgepfiffen, doch das war wohl kein Abseits.
52’
Die allgemeine Ungeduld bei Barca und seinen Fans wird größer. Das wäre der nächste herbe Rückschlag im Kampf um die Meisterschaft, sollte man  es nicht packen, das Schlusslicht zu schlagen.
50’
Und schon wieder das Duell Torres gegen Maximiano, wieder hält der Keeper sein Team im Spiel. Der Keeper ist auf dem besten Weg, hier eine 1 mit Sternchen als Note zu erhalten.
49’
Ferran Torres wird von Lewandowski per Hacke toll in Szene gesetzt. Den Ball aufs Tor setzt er aus elf Metern aufs linke Eck. Maximiano taucht ab und pariert.
46’
Anpfiff
Der zweite Durchgang läuft. Kann Barca den Betriebsunfall noch korrigieren?
46’
Auswechslung
Loading...
Jules Koundé
Jules Koundé
Andreas Christensen
Andreas Christensen
Und auch Christensen ist nicht mehr dabei. Jules Kounde kommt neu rein.
46’
Auswechslung
Loading...
Ferran Torres
Ferran Torres
João Félix
João Félix
Joao Felix bleibt in der Kabine, Xavi reagiert und wechselt Ferran Torres ein.
Halbzeitbericht
Eine eigentlich akzeptable Leistung des Xavi-Teams und doch steht es nur Remis. Barca hat natürlich viel mehr vom Spiel, sich auch einige Topchancen erarbeitet, aber in Maximiano wohl einem Torhüter heute gegenüberstehen, der das Spiel seines Lebens machen möchte. Deshalb wurde er bislang nur einmal überwinden. Und aus wenig machte der Gast aus Almeria viel. Die Andalusier kamen nach VAR-Check zum Ausgleich durch Baptistao. Dieses Ergebnis wäre aus Barca-Sicht natürlich eine Katastrophe. Mal sehen, welche taktischen Kniffe Xavi nun wählt, um den Karren wieder in die Spur zu bringen.
45’ +4
Halbzeit
Halbzeit im Olympiastadion von Barcelona. Zur Pause steht es 1:1. Die Pfiffe werden lauter.
45’ +3
Leo Baptistao hat den nächsten Abschluss, der zwar klar links am Tor vorbeigeht, doch Almeria wird nahezu gar nicht mehr richtig attackiert. Die Blaugrana wankt.
44’
Dieser Ausgleich scheint Barca doch ziemlich schwer aus dem Konzept zu bringen. Denn die Gäste wittern Morgenluft, wollen hier plötzlich richtig mitspielen.
41’
Tor für UD Almería
1:1
Loading...
Léo Baptistão
Léo BaptistãoVorlage Sergio Arribas
Tooor! FC Barcelona - UD ALMERIA 1:1. Der Treffer zählt. Almeria darf nachträglich jubeln, denn Baptistao steht beim Treffer nun doch nicht im Abseits. Arribas setzte sich zuvor im Mittelfeld stark durch und schickte den Stürmer auf die Reise. Araujo und Christensen stehen nicht gut, müssen ihn gewähren lassen, Baptistao überwindet Pena schließlich mit einem kleinen Lupfer. Und der Ball trudelt ins Tor. Starker Treffer.
41’
Videoassistent
Der VAR überprüft den möglichen Ausgleichstreffer von Almeria, nachdem Arribas Baptistao perfekt in der Gasse zwischen Christensen und Araujo freigespielt hat. Die Fahne ging allerdings ziemlich schnell hoch, zu schnell?
38’
Maximiano mit der nächsten Monsterparade, diesmal gegen Lewandowski, der aus zehn Metern zentraler Position freistehend zum Torschuss kommt. Der gut platzierte Linksschuss wird vom Keeper noch mit einer Hand pariert. Starker Auftritt des Torwarts bislang.
36’
Wie reagieren die Gäste auf das Gegentor? Erst einmal verhalten. Sie müssen sich ordnen und sich aus der eigenen defensiven Grundhaltung befreien.
33’
Tor für Barcelona
Loading...
1:0
Raphinha
RaphinhaBarcelona
Tooor! FC BARCELONA - UD Almeria 1:0. Raphinha macht es - der Brustlöser. Ecke von rechts auf den Kopf von Araujo, der aus sieben Metern fest aufs Tor köpft. Maximiano ist wieder da, kriegt die Kugel aber nur nach vorne pariert. Dort steht Raphinha blank und knallt ihn humorlos aus fünf Metern unter die Latte.
32’
Endlich mal wieder ein guter Angriff von Barca, doch Sergi Roberto zieht viel zu übermotiviert aus der zweiten Reihe ab. Der fliegt weit über den Kasten hinweg.
29’
Almeria hat sich nach rund 30 Minuten deutlich mehr im Griff, verteidigt bisweilen sehr aufmerksam und deutlich besser als in der Anfangsphase. Dieses 0:0 ist für die Mannschaft von Gaizka Garitano selbstverständlich erstmal völlig ausreichend.
25’
Konter über Ramazani. Der Linksaußen will Baptistao in der Mitte bedienen, doch der Ball fliegt weit am Stürmer vorbei in die Arme von Pena.
22’
Das offensive Spiel von Barca zeigt also die Tücken in der Umschaltbewegung. Sollte Almeria hier mal eine Überzahlsituation kreieren können, würde es schon kritisch werden. Noch aber fehlen dem Tabellenletzten dazu die spielerischen Mittel.
21’
Gelbe Karte
Loading...
Andreas Christensen
Andreas ChristensenBarcelona
Christensen muss Arribas stoppen, das als letzter Mann auf der Außenbahn. Es gibt nur Gelb.
19’
Der bisher beherzte Auftritt der Blaugrana macht den Fans Hoffnung, dass es heute mal etwas besser laufen könnte als in den vergangenen Wochen. Noch aber steht die Null auf dem eigenen Konto.
15’
Gelbe Karte
Loading...
Raphinha
RaphinhaBarcelona
Taktisches Foulspiel von Raphinha, der Leo Baptistao von den Beinen holt.
15’
Joao Felix wird von Chumi auf der linken Außenbahn abgeräumt. Felix windet sich, es sah erst nach einem Gesichtstreffer aus. Am Ende aber alles halb so wild. Er steht und kann weitermachen.
14’
Konter der Gäste und es wird tatsächlich mal gefährlich, am Ende klärt Araujo aber vor dem einschussbereiten Leo Baptistao. Auf der Gegenseite kommt Raphinha freistehend zum Schuss, der fliegt knapp rechts am Tor vorbei.
12’
Nächster guter Abschluss, diesmal Cancelo, der es aus 15 Metern mit einem Aufsetzer probiert. Den Linksschuss pariert Maximiano sicher.
8’
Das muss das 1:0 sein. Sergi Roberto kommt nach einer Ecke völlig freistehend am Fünfer zum Kopfball, doch Maximiano packt mit seiner rechten Pranke eine Topparade aus und verhindert den sicheren Einschlag.
7’
Den fälligen Freistoß setzt Joao Felix rund einen Meter zu hoch an. Maximiano muss nicht eingreifen.
5’
Gelbe Karte
Loading...
Álex Pozo
Álex PozoUD Almería
Pozo muss Balde kurz vor dem Strafraum zu Fall bringen, sonst wäre der Linksverteidiger wahrscheinlich frei zum Torschuss gekommen.
5’
Barca spielt den Ball in den eigenen Reihen fein hin und her. Das zaghafte Angreifen der Gäste bringt sie nun nicht wirklich aus dem Konzept.
3’
Almeria igelt sich direkt mal vor dem eigenen Tor ein. Sie agieren in einem 5-4-1-System gegen den Ball. Leo Baptistao als einzige Spitze greift rund 40 Meter vor dem eigenen Kasten ein wenig an.
1’
Anpfiff
Auf gehts. Die Gäste haben angestoßen. Die Partie läuft.
Vor Beginn
Um noch irgendwie ein Wörtchen in Sachen Meisterschaft mitreden zu dürfen, sind die drei Punkte fest eingeplant. Das erste Spiel am Mittwoch in La Liga steht kurz bevor. Das Estadio Olimpico, Barcas Ausweichstadion ist nicht ausverkauft, keine Seltenheit in dieser Spielzeit. Die Teams haben soeben den Platz betreten.
Vor Beginn
Die Frage lautet daher nicht, ob Barcelona gewinnt, sondern: wie hoch? Es gab mal 2010 ein 8:0 der Blaugrana, Xavi stand selbst noch auf dem Platz. In der vergangenen Spielzeit siegte Barca zuhause 2:0, in Almeria setzte es sogar eine 0:1-Niederlage. Und heute? Letzte Wetten werden noch angenommen.
Vor Beginn
Schießt sich Barca heute den Frust von der Seele? Die vergangenen Wochen waren alles andere als ein Zuckerschlecken. Niederlagen in Liga und Champions League, keine runde Spielweise und erste Kritik am Coach, da die Katalanen Girona und Real Madrid aus den Augen verlieren. Da könnte so ein Match gegen den Tabellenletzten, der schon 40 Gegentore gefressen hat, gerade zur rechten Zeit kommen.
Vor Beginn
Unter dem zweiten Coach dieser Spielzeit - Gaizka Garitano - läuft es auch nicht besser. Einzig ein Sieg in der ersten Runde des Copa del Rey konnte eingefahren werden. Der einzige Achtungserfolg in der Liga: Ein 0:0 gegen Betis Sevilla, das höchste der Gefühle. Mittlerweile sollte eigentlich auch klar sein, dass Garitano diese Mannschaft auch nicht retten kann.
Vor Beginn
Und auf der anderen Seite? Da kann man eigentlich schon jetzt mit La Liga 2 planen. Denn bei UD Almeria läuft in dieser Spielzeit rein gar nichts zusammen. 17 Spiele, kein Sieg, nur vier/fünf Punkte. Zwar ist das rettende Ufer "nur" neun Punkte entfernt, die spielerische Qualität der Andalusier ist aber wirklich alles andere als erstligareif.
Vor Beginn
Der absolute Pflichtsieg für den FC Barcelona ist eingeplant. Gegen Schlusslicht Almeria darf sich das kriselnde Team von Xavi Hernandez keinen Ausrutscher erlauben. Zumal die Tabellenspitze schon in weite Ferne gerückt ist. Das 2:4 gegen Girona und das 1:1 gegen Valencia sind bittere Rückschläge gewesen, die so nicht im Saisonplan standen.
Vor Beginn
Gaizka Garitano hat für das heutige Spiel gegenüber dem 0:0 gegen Mallorca die Mannschaft auf zwei Positionen umgestellt. Robertone fehlt gesperrt, Embarba sitzt auf der Bank. Neu dabei sind dafür Baba und Ramazani.
Aufstellung
Loading...

AUFSTELLUNG

Barcelona - UD Almería
Loading...
13

Iñaki Peña

2

João Cancelo

3

Balde

4

Araújo

9

Lewandowski

11

Raphinha

14

João Félix

15

Christensen

20

Roberto

22

Gündogan

32

López

25

Luís Maximiano

3

González

4

Baba

6

Lopy

7

Ramazani

12

Léo Baptistão

15

Akieme

17

Pozo

19

Arribas

21

Chumi

22

Montes

Taktische Aufstellung
Vor Beginn
Bei den Gästen aus Almeria haben wir folgende Aufstellung: Maximiano - Pozo, Chumi, Gonzalez, Montes, Akieme -  Arribas, Lopy, Baba, Ramazani - Leo Baptistao.
Vor Beginn
Xavi stellt gegenüber dem 1:1 beim FC Valencia am Wochenende auf mehreren Positionen um: Pedri und de Jong fallen beide aus, zudem sitzt Ferran Torres auf der Bank, genauso wie Kounde. Neu dabei sind also Lopez, Sergi Roberto, Raphinha und Christensen.
Vor Beginn
Die Aufstellung des FC Barcelona auf einen Blick: Pena - Cancelo, Christensen, Araujo, Balda - Roberto, Gündogan, Lopez - Raphinha, Lewandowski, Joao Felix.
Vor Beginn
Herzlich willkommen in LaLiga zur Begegnung des 18. Spieltages zwischen dem FC Barcelona und UD Almeria.
HeimBarcelona4-3-3
15Christensen22Gündogan9Lewandowski14João Félix20Roberto22João Cancelo13Iñaki Peña4Araújo11Raphinha3Balde32López4Baba17Pozo12Léo Baptistão22Montes25Luís Maximiano3González7Ramazani21Chumi15Akieme19Arribas6Lopy
GastUD Almería5-3-2
Loading...

Wechsel

Loading...
76’
Yamal
Raphinha
67’
Romeu
López
45’
Koundé
Christensen
45’
Torres
João Félix
77’
Embarba
Ramazani
77’
Lázaro
Léo Baptistão
64’
Mendes
Pozo

Ersatzbank

Ander Astralaga (Tor)Diego Kochen (Tor)FortCubarsíHernándezCasadóPrimGuiu
Diego Mariño (Tor)Fernando Martínez (Tor)Álex CentellesKaikyPuigmalPeñaMarciano SancaDhimi

Trainer

Xavier Hernández Creus
Gaizka Garitano
Pl.MannschaftSp.SUNToreDiff.Pkt.
1
Loading...
Real Madrid
25195153:16+3762
2
Loading...
Barcelona
26176356:34+2257
3
Loading...
Girona FC
25175354:32+2256
4
Loading...
Atl. Madrid
26164652:28+2452
5
Loading...
Bilbao
25147445:23+2249
6
Loading...
Real Sociedad
261010635:26+940
7
Loading...
Betis
25912428:25+339
8
Loading...
Valencia
25106929:29036
9
Loading...
UD Las Palmas
251051025:25035
10
Loading...
Getafe
26810833:38-534
11
Loading...
Osasuna
25951129:36-732
12
Loading...
Alavés
26781125:32-729
13
Loading...
Villarreal
26781138:48-1029
14
Loading...
Vallecano
255101022:33-1125
15
Loading...
Sevilla
25591130:37-724
16
Loading...
Mallorca
264121023:34-1124
17
Loading...
Vigo
25481327:37-1020
18
Loading...
Cádiz CF
252111215:35-2017
19
Loading...
Granada
25281527:49-2214
20
Loading...
UD Almería
26091725:54-299
Champion League
Europa League
Europa League (Quali)
Absteiger
Loading...
Barcelona
UD Almería
Loading...
3
Tore
2
11
Schüsse aufs Tor
5
30
Schüsse gesamt
10
582
Gespielte Pässe
313
88,83 %
Passquote
73,80 %
65,00 %
Ballbesitz
35,00 %
49,50 %
Zweikampfquote
50,50 %
16
Fouls / Handspiel
9
3
Abseits
3
12
Ecken
0