Sie sind hier: Home > Sport > Live-Ticker >

Lazio - Frosinone 0:0: Serie A im Live-Ticker

Live-Ticker: Serie A  

Lazio - Frosinone

|



    -

    -

    Anst.: SR.: Zuschauer: - Stadion:
    • Aktualisieren
    Letzte Aktualisierung: 14:13:45
    • So, damit bedanke ich mich recht herzlich fürs Mitlesen und wünsche allen einen schönen Restsonntag. Ciao ciao!
    • Zur Tabelle: Natürlich überholt Lazio Frosinone mit diesem Sieg und hat nun drei Punkte. Das reicht für den 15. Tabellenplatz. Bitte nicht überbewerten. Frosinone rutscht auf einen Abstiegsplatz.
    • Bester Mann auf dem Platz war übrigens Senad Lulic, der für einige gefährliche Aktionen sorgte. Die linke Seite gehörte ihm.
    • Frosinone war ein dankbarer Gegner, der viel zu wenig wollte und auch erst in der 88. Minute verstanden hat, dass man gegen dieses Lazio durchaus einen Punkt holen kann. Offensiv war das aber total ungefährlich.
    • Mit Hängen und Würgen quält sich Lazio dann doch zum ersten Saisonsieg und damit auch zu den ersten Punkten. Insgesamt war das ganz schwach. Immerhin spielten sie sich einige Chancen heraus, wobei man die auch dann machen kann.
    • 90.+5Schluss! Lazio gewinnt knapp aber verdient mit 1:0.
    • 90.+3Noch 90 Sekunden. Tatsächlich wirft Frosinone alles nach vorne.
    • 90.+1Paolo Ghiglione sieht Gelb für ein taktisches Foul.
    • 90.+1Frosinone drückt! Nach einem Eckball kann sich Lazio nicht befreien, aber die Gäste schaffen es nicht, den Ball Richtung Tor zu bringen. 
    • 90.+1Die Nachspielzeit beträgt vier Minuten.
    • 90.Milan Badelj kommt in der 90. Minute, kommt für den Torschützen Luis Alberto.
    • 87.Frosinone wird jetzt etwas aktiver, von klaren Chancen kann ich immer noch nicht berichten.
    • 85.Ciro Immobile ist der nächste, der vom Feld muss und das macht er nur widerwillig. Er wollte eben sein Tor machen. Felipe Caicedo kommt in die Partie.
    • 82.Jetzt wechselt auch Lazio: Alessandro Murgia kommt für Sergej Milinkovic-Savic.
    • 82.Frosinone wechselt ein drittes Mal: Francesco Cassata, der sich vorne aufgerieben hat, geht vom Platz. Für ihn kommt Danilo Soddimo.
    • 79.Auch die zweite ist ohne Ergebnis. Das reicht nicht für einen Punkt.
    • 78.Es gibt nochmal Ecke für Frosinone. Immobile am kurzen Pfosten klärt direkt zur nächsten.
    • 75.Noch etwa 15 Minuten zu spielen. Egal von wem, da muss jetzt mehr kommen.
    • 72.Wieder zwei Ecken für Lazio, die beide ohne Ergebnis bleiben. Das Spiel ist wirklich zäh.
    • 71.... und Paolo Ghiglione kommt für den angeschlagenen Francesco Zampano.
    • 71.Frosinone reagiert: Stipe Perica macht Platz für Joaquin Ardaiz ...
    • 68.Vielleicht wäre es an der Zeit für einen Wechsel?
    • 65.Einhundert-, nein, eintausendprozentige Chance für Acerbi! Nach einer Ecke verlängert Parolo auf den Fünfer, dort steht der Libero komplett blank und schießt daneben. Sowas rächt sich doch, oder?
    • 63.Hmm, Zampano wird auf der rechten Außenbahn theatralisch fallend gelegt. Also entweder wars Foul oder Schwalbe. Der Schiedsrichter sieht beides nicht.
    • 62.Und da kommt auch schon die nächste Frosinone-Ecke, die Parolo mit dem Kopf klären kann. Un-ge-fähr-lich!
    • 61.Also, es sind noch - mit Nachspielzeit - über 30 Minuten. Da sollte doch Frosinone deutlich mehr machen. Auch wenn Lazio besser ist, ein Punkt ist heute drin. Klar, dafür muss man auch ein Tor schießen. Aber hey, das ist Fußball.
    • 58.Mal ein Angriff der Gäste über links mit Chbsah, der Perica bedient. Sein Schuss wird aber geblockt. Nicht mehr als Nadelstiche.
    • 54.Klares Foulspiel von Cassata gegen Marusic, der sich heftigst aufregt und den Streit sucht. Es bleibt bei zwei Ermahnungen.
    • 52.Das sollte Lazio Sicherheit geben. Eigentlich müssten die Gäste jetzt ihr Spiel öffnen, aber es kann auch gut sein, dass es so weiter geht. Was ich meine: Ein Frosinone-Tor hätte dem Spiel besser getan.
    • 49.Tooooor! LAZIO ROM - Frosinone Calcio 1:0! Na da ist die Erlösung und Luis Alberto hat es gemacht! Wieder kann sich Frosinone nicht befreien, nachdem Immobile zum Schussversuch kam. Schlussendlich landet der Ball bei Luis Alberto, der den Ball über die Linie drückt.
    • 48.Dasselbe Bild. Lazio hat Ballbesitz, Frosinone zieht sich tief in die eigene Hälfte zurück.
    • 47.Auf beiden Seiten gab es keine Wechsel.
    • 46.Die zweite Hälfte hat begonnen.
    • Interessantes Spiel. Nicht sehr hochwertig, aber interessant. Lazio ist das deutlich bessere Team und muss hier eigentlich lässt in Führung gehen. Immobile, Parolo und Co. haben zahlreiche Chancen ausgelassen. Frosinone wäre schon um einen Punkt froh. Dafür muss man ja auch keine Tore schießen. Gleich geht es hier mit der zweiten Hälfte weiter.
    • 45.+2Pause in Rom.
    • 45.+2Frosinone bekommt eine Ecke zugesprochen. Perica kommt mit dem Kopf dran, der Versuch geht über die Latte.
    • 45.+1Es gibt zwei Minuten Nachspielzeit.
    • 45.Sportiello rettet gegen Immobile! Wieder kann der Italiener auf den Frosinone-Keeper zulaufen, aber der ist mit einem Fuß dran!
    • 42.Nächster Versuch aus der Distanz, Milinkovic-Savid probiert es aus 25 Metern. Das war ein guter Versuch, am Schluss fehlt ein aber ein halber Meter. 
    • 40.Noch fünf Minuten bis zur Halbzeit. Die Luft ist gerade ein bisschen raus, Frosinone will sich in die Halbzeit retten.
    • 38.Da gibt es kurze Diskussionen auf dem Feld, nachdem Lucas von Molinaro gelegt wurde und das sicherlich ganz schön wehgetan hat.
    • 33.Wie viele Chancen braucht Lazio denn noch? Der tolle Lulic setzt sich über links durch und spielt auf Immobile, der am Fünfer komplett blank steht - und den Ball am Tor vorbeischiebt! Er fasst sich danach an den Kopf und kann nicht glauben, dass er den nicht gemacht hat.
    • 31.Flanke von Marusic in den Strafraum, aber den Ball pflückt Sportiello sicher.
    • 29.Gute Gelegenheit für Frosinone nach einem Fehler von Wallace. Perica war ins Eins-gegen-eins gegen den Abwehrspieler gegangen und hat ihn dabei richtig alt aussehen lassen. Der Schuss lässt dann zu wünschen übrig und wird geblockt.
    • 27.Lazio ist heute sehr stürmisch unterwegs, das Problem bleibt, wie schon in den ersten beiden Saisonspielen, die mangelhafte Chancenverwertung.
    • 25.Milinkovic-Savic hat die Führung auf dem Fuß! Der Serbe mit dem tollen Doppelpass mit Immbolie und schon steht er vor Sportiello. Doch der Schuss geht aus wenigen Metern links neben das Tor.
    • 24.Auf der anderen Seite kommt Maiello zu einem Schüsschen. Da hat er wohl in den Boden gehauen. Kein Problem für den Lazio-Keeper.
    • 21.Immobile dringt in den Gefahrenbereich ein, foult aber Brighenti. So wird das nichts mit einer Torchance.
    • 20.Marco Parolo gerade noch mit der tollen Chance, jetzt mit dem harten Foul gegen Maillo. Das ist eine klare Gelbe Karte.
    • 17.Das muss doch das 1:0 sein! Wieder setzt sich Lulic über links durch und flankt. Parolo köpft den Ball aber nur an den linken Innenpfosten. Was für eine Chance ...
    • 16.Erste Chance für Frosinone: Nach einem langen Einwurf köpft Cassata aber genau in die Arme von Strakosha.
    • 13.Die bleibt aber ohne Konsequenzen. Trotzdem liegt das 1:0 irgendwie in der Luft. 
    • 12.Und Lulic holt die erste Ecke für die Römer heraus.
    • 10.Das Bild ist eindeutig: Frosinone igelt sich hinten ein und überlässt Lazio das Feld.
    • 8.Camillo Ciano foult Radu in der Offensive - das gibt Freistoß in der eigenen Hälfte für Lazio.
    • 5.Der Ball ist im Tor, aber der VAR greift ein! Parolo drückt den Ball nach dem fälligen Freistoß über die Linie, stand dabei aber im Abseits. Das hat jetzt gut eine Minute gedauert.
    • 3.Nicolo Brighenti legt Lulic auf der linken Seite und sieht dafür die Gelbe Karte. Ja, war ein Foul, aber gleich Gelb?
    • 3.Noch ist natürlich nicht viel passiert. Schauen wir mal, wie sich die beiden Mannschaften aufstellen werden.
    • 1.Auf gehts. Lazio hat im heimischen Stadion Anstoß.
    • Für Frosinone ist es in der Klub-Geschichte übrigens erst die zweite Serie-A-Saison.
    • In Rom sind es übrigens entspannte 23 Grad und es ist trocken. Perfekte Bedingungen für ein Flutlichtspiel in der italienischen Hauptstadt.
    • Frosinone hat immerhin schon einen Punkt geholt, aber noch kein Tor geschossen. Der Aufsteiger wird es heute im Olimpico aber schwer haben, nach vorne zu kommen. Mit Ciano und Perica stehen heute zwei nominelle Stürmer auf dem Platz.
    • Lazio ist natürlich klarer Favorit. Wobei: Mit zwei Niederlagen zu Saisonbeginn haben auch nur die wenigsten gerechnet. Klar, der Auftakt gegen Neapel und gegen Juve war happig, aber gegen Frosinone Calcio muss im eigenen Stadion ganz klar ein Dreier her.
    • Und so treten die Gäste aus Frosinone an: Sportiello - Zampano, Salamon, Brighenti, Capuano, Molinaro - Chibsah, Cassata, Maiello - Ciano, Perica.
    • Die Aufstellungen kennen wir auch schon, so wird Lazio spielen: Strakosha - Wallace, Acerbi, Radu - Marusic, Parolo, Lucas Leiva, Milinkovic-Savic, Lulic - Luis Alberto, Immobile.
    • Herzlich willkommen in der Serie A zur Begegnung des 3. Spieltages zwischen Lazio Rom und Frosinone Calcio.

    Leserbrief schreiben

    Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

    Name
    E-Mail
    Betreff
    Nachricht
    Artikel versenden

    Empfänger

    Absender

    Name
    Name
    E-Mail
    E-Mail


    shopping-portal