Sie sind hier: Home > Sport > Live-Ticker >

Neapel - Florenz: Serie A im Live-Ticker

Live-Ticker: Serie A  

Neapel - Florenz

| t-online.de, t-online.de



    -

    -

    Anst.: SR.: Zuschauer: - Stadion:
    • Aktualisieren
    Letzte Aktualisierung: 06:50:56
    • Das war's aus Neapel! Vielen Dank, dass Sie das Spiel hier verfolgt haben, einen schönen Samstagabend und bis zum nächsten Mal!
    • Auch die Fiorentina spielt bereits unter der Woche wieder. Am Mittwoch steht ein schwieriges Spiel bei der Sampdoria Genua an (Nachholspiel vom 1. Spieltag). Die Viola wird dort mindestens einen Punkt holen müssen, wenn sie sich nach vier Spielen nicht bereits im Tabellenmittelfeld wiederfinden möchte.
    • Neapel hat den Rückschlag gegen die Sampdoria somit gut abgeschüttelt und kann mit seinem Saisonstart - neun Punkte aus vier Begegnungen - zufrieden sein. Schon am Dienstag sind die Süditaliener wieder gefordert: In der Champions League erwartet sie ein wichtiges Spiel bei Roter Stern Belgrad. In einer schwierigen Gruppe mit PSG und dem FC Liverpool kann es sich Napoli nicht leisten, dort Punkte liegen zu lassen.
    • Mit 1:0 schlägt der SSC Neapel den AC Florenz. Ein verdienter Sieg, denn vor allem im zweiten Abschnitt spielten die Himmelblauen mehr auf Sieg und verzeichneten mehrere gute Torchancen. In der 79. Minute belohnte sich die Ancelotti-Elf mit einem schönen Tor von Lorenzo Insigne. Die Fiorentina zeigte sich dagegen nur in Ansätzen gefährlich, vor allem im letzten Drittel fehlte die Genauigkeit.
    • 90.+5Das Spiel ist vorbei, Neapel gewinnt!
    • 90.+3Eysseric begeht ein hartes taktisches Foul an Rog und wird vom Schiedsrichter verwarnt.
    • 90.+2Zwei der vier Minuten Nachspielzeit sind bereits abgelaufen.
    • 90.+1Zielinski mit der Chance! Mit einem schönen Pass findet Milik seinen Landsmann im Rücken der Abwehr. Zielinski verliert aber sein Duell mit Dragowski, der schnell herausstürmt und den Schuss des Neapolitaners blockt.
    • 90.Napoli verkriecht sich nicht in der eigenen Hälfte, sondern presst den Gegner weiter früh an. Das klappt gut, der AC Florenz kommt aktuell nicht einmal in die Nähe des gegnerischen Tores.
    • 89.Hamsik wird auf links angespielt und sucht mit einer harten Flanke Milik im Zentrum. Aber Vitor Hugo steht richtig und schlägt den Ball zur Ecke weg.
    • 87.Hamsik steht wieder und wird auch bis zum Ende weiterspielen müssen, da Ancelotti schon dreimal gewechselt hat.
    • 86.Hamsik liegt aufgrund eines Krampfs am Boden. Florenz spielt aber weiter und auch Schiedsrichter Fabbri unterbricht die Partie nicht.
    • 84.Hat die Fiorentina noch etwas im Köcher? Die Gäste haben kein schlechtes Spiel gemacht und waren ihrem Gegner fast ebenbürtig. Allerdings haben sie sich im Gegensatz zu Neapel kaum Torchancen erspielt - deshalb geht die Führung auch in Ordnung.
    • 82.Letzter Wechsel bei Neapel: Marko Rog kommt anstelle vom Torschützen Lorenzo Insigne in die Partie. Hier geht es ganz klar darum, die Führung über die Zeit zu bringen.
    • 80.Pioli reagiert auf den Rückstand: Er bringt Marko Pjaca für Marco Benassi.
    • 79.Tooooor! SSC NEAPEL - AC Florenz 1:0. Lorenzo Insigne macht das Tor! Milik spielt einen feinen Chipball in den Strafraum, den sich Insigne perfekt mitnehmen kann. Dann legt er den Ball ganz cool an Dragowski vorbei in die Maschen. Napoli führt!
    • 78.Napoli fährt einen Konter über die linke Seite. Zielinski dribbelt auf Milenkovic zu und will dann Mario Rui in Szene setzen, der ihn hinterläuft. Er spielt den Pass aber zu früh und Milenkovic fängt den Pass ab.
    • 75.Dabo fährt im Zweikampf mit Allan den Arm aus und trifft den Brasilianer im Gesicht. Dafür bekommt er eine Verwarnung.
    • 73.Allan dribbelt im Zentrum, ohne gestoppt zu werden. Sein Schuss mit dem linken Fuß misslingt ihm aber völlig und endet nahe bei der Eckfahne.
    • 72.Insigne mit dem Kopf! Rui flankt von links und am ersten Pfosten köpft der kleine Linksaußen in Richtung Tor. Der Ball fliegt nur wenige Zentimeter am rechten Pfosten vorbei.
    • 70.Ancelotti bringt einen zweiten neuen Mann: Adam Ounas kommt für Jose Callejon ins Spiel. Ounas war einer der wenigen Neapolitaner, der gegen die Sampdoria eine gute Leistung gebracht hatte.
    • 69.Insigne tritt eine Ecke von links, wieder hat aber Dragowski aufgepasst. Der Keeper boxt den Ball weg.
    • 66.Chiesa bricht auf rechts mit seinem starken Antritt durch und legt den Ball an den Elfmeterpunkt zurück. Dort wartet aber keiner seiner Mitspieler und Maksimovic kann klären.
    • 64.Außennetz! Insigne dribbelt von links in den Strafraum, legt sich den Ball auf den rechten Fuß und zieht Vollspann ab. Der Flachschuss überrascht Dragowski, der Glück hat, dass der Ball am linken Pfosten vorbeizischt und nur das Außennetz trifft.
    • 64.Zweiter Wechsel für die Viola: Jordan Veretout hat Feierabend, Edimilson Fernandes kommt ins Spiel.
    • 63.Zielinski dribbelt im Zentrum an zwei Gegnern vorbei und zieht aus 16 Metern ab. Der Ball rutscht ihm über den Spann, sodass er relativ weit am Tor vorbeifliegt.
    • 61.Fast das Eigentor! Insgine flankt von links und sein Pass wird von Milenkovic abgefälscht. Der Ball fliegt hoch und droht, sich ins lange Eck hinunterzusenken. Doch Dragowski macht sich ganz lang und lenkt die Kugel mit einem starken Reflex über die Latte.
    • 60.Auch Pioli wechselt: Gerson wird durch Bryan Dabo ersetzt.
    • 59.Richtig Feuer gefangen hat die Partie immer noch nicht. Die ersten Minuten des zweiten Durchgangs waren zwar recht intensiv, doch seitdem flachte das Spiel wieder etwas ab. Aktuell bekommen die Zuschauer hauptsächlich ein Mittelfeldgeplänkel zu sehen.
    • 57.Nach seiner besten Aktion des Tages verlässt Dries Mertens das Feld. An seiner Stelle kommt Arkadiusz Milik.
    • 56.Mertens bekommt auf links den Ball und zieht nach innen. Er verschafft sich mit einem Dribbling Platz, und zieht mit dem Vollspann ab. Der Ball fliegt knapp am rechten Pfosten vorbei.
    • 53.Gerson findet Chiesa im Strafraum, der aber anstatt abzuziehen versucht, den Ball zu Simeone weiterzuleiten. Koulibaly fängt den Pass ab.
    • 50.... Alle erwarten eine Flanke, aber Insigne versucht es direkt. Der Ball senkt sich etwas zu spät und streift das obere Tornetz. Dragowski war aber überrascht und wäre wohl nicht mehr an den Ball gekommen.
    • 49.Milenkovic schubst Mertens im linken Halbfeld um. Gute Freistoßmöglichkeit für den SSC Neapel ...
    • 48.Zielinski sprintet durchs Zentrum und legt dann auf rechts zu Callejon raus. Der spielt den Ball sofort in den Lauf von Hamsik, der direkt abzieht. Er trifft den Ball aber nicht richtig und der Schuss fliegt weit übers Tor.
    • 46.Beide Teams kommen unverändert aus der Kabine.
    • 46.Weiter geht's!
    • Ein logisches 0:0 nach 45 Minuten. Napoli brauchte ein paar Minuten, um ins Spiel zu finden, riss dann die Partie an sich und hatte gute Möglichkeiten durch Insigne und Callejon. Dann wachte aber auch die Viola wieder auf und gestaltete die Begegnung etwas ausgeglichener. Wirklich zwingende Torchancen waren aber bis zum Pausenpfiff nicht mehr zu sehen. Kein schlechtes Spiel also, aber trotzdem gibt es im zweiten Abschnitt für beide Teams noch viel Luft nach oben.
    • 45.+1Ohne Nachspielzeit geht die erste Hälfte der Partie zu Ende.
    • 45.Hamsik findet Allan mit einem schönen Steilpass auf rechts. Der dribbelt nach innen und spielt dann einen Ball in die Gasse in Richtung Zielinski. Dragowski eilt aber heraus und fängt den Ball vor seinem Landsmann ab.
    • 43.Nun sieht auch Benassi Gelb, weil er Mario Rui mit den Stollen voraus umgrätscht.
    • 41.Chiesa versucht es nun mit einem Volleyschuss aus 25 Metern, der aber nicht einmal in die Nähe des Tores geht.
    • 39.Zielinski begeht ein hartes Foul an Eysseric und sieht folgerichtig die Gelbe Karte.
    • 39.Chiesa erobert an Strafraumeingang den Ball gegen Allan und versucht dann sofort, den Ball mit dem Innenrist ins lange Eck zu zirkeln - zwei Meter am Pfosten vorbei.
    • 37.Langer Ball von Hysaj auf Insigne, der ihn im Strafraum annehmen kann. Sein Lupferversuch aus spitzem Winkel fliegt aber einige Meter über das Tor hinweg.
    • 36.Die Flanke wird am ersten Pfosten geklärt und geht im Rückraum zu Mario Rui. Die Volleyabnahme des Linksverteidigers fliegt hoch in den Himmel von Neapel.
    • 35.Das Spiel ist wieder ausgeglichener, die krasse Überlegenheitsphase der Himmelblauen ist vorbei. Trotzdem holt Zielinski nun gegen Eysseric eine Ecke heraus.
    • 34.Chiesa verspringt der Ball bei der Annahme und dann kommt er gegen Hamsik zu spät - logische Gelbe Karte für den Außenstürmer.
    • 31.Simeone vernascht Koulibaly auf der Außenbahn und bekommt dann den Arm des Senegalesen ins Gesicht. Logischer Freistoß für Florenz, Koulibaly bekommt jedoch keine Karte - der Innenverteidiger scheint das aber auch nicht mit Absicht getan zu haben.
    • 29.Eysseric legt auf rechts zu Benassi raus. Der hat rechts von sich Chiesa, versucht es aber lieber selbst - Rui geht dazwischen.
    • 27.Eysseric führt selbst aus, findet im Strafraum aber nur den Kopf von Koulibaly, der zur Ecke klärt.
    • 26.Allan foult Eysseric im rechten Halbfeld. Vielversprechender Freistoß 30 Meter vor Karnezis' Tor für die Fiorentina ...
    • 24.Callejon mit der Chance! Zielinski hat den Blick für den Spanier, der auf rechts in den Strafraum sprintet und genau im richtigen Moment angespielt wird. Den halbhohen Ball nimmt Callejon volley und der Schuss zischt knapp am linken Pfosten vorbei.
    • 22.Allan schlägt einen langen Ball in den Strafraum und Zielinski geht im Zweikampf mit Pezzella zu Boden. Er verlangt einen Strafstoß, aber Schiri Fabbri winkt ab. Eine richtige Entscheidung.
    • 21.Zielinski hat auf links Platz und flankt hart in den Sechzehner. Am Elfmeterpunkt nimmt Insigne den Ball direkt, der Schuss geht nur wenige Meter am linken Pfosten vorbei. Eine gute Chance für Napoli!
    • 20.Mit einem Chipball wird Insigne an der linken Grundlinie gefunden. Er bringt den Ball mit dem rechten Außenrist vors Tor. Dort hat Dragowski aber keine Probleme, die Kugel zu fangen.
    • 18.Die Fiorentina tut sich inzwischen sehr schwer, sich aus der eigenen Defensive zu befreien. Seit dem Schuss von Eysseric sind die Gäste nicht einmal mehr in die Nähe des gegnerischen Strafraums gekommen.
    • 16.Zielinski schickt Rui auf links auf Reisen, der Portugiese sprintet an die Grundlinie und will dann zu Zielinski zurücklegen. Doch er trifft den Ball nicht richtig und Pezzella erobert ihn zurück.
    • 13.Insigne wird auf rechts geschickt und marschiert in den Strafraum. Er zieht aus 15 Metern ab, aber am ersten Pfosten hat Dragowski den Ball sicher.
    • 11.Eysseric! Gut 25 Meter vor dem Tor wird der Franzose nicht angegriffen und fasst sich einfach mal ein Herz. Ein Schuss wie ein Strich, der aber etwas zu zentral ist, sodass Karnezis ihn über die Latte lenken kann.
    • 10.Veretout spielt einen Chipball auf die linke Seite und Eysseric flankt direkt ins Zentrum. Simeone kommt an den Ball, er kann ihn aber nicht aufs Tor lenken.
    • 8.Nach zwei oder drei schwierigen Minuten hat Neapel nun das Heft in die Hand genommen.
    • 6.Erste Parade von Dragowski! Callejon flankt vom rechten Strafraumeck, der Ball wird aber abgefälscht. Dadurch fliegt die Kugel aufs Tor zu und der Keeper muss sich ganz lang machen, um den Ball rauszufischen.
    • 5.Die Ecke wird kurz ausgeführt und der Ball geht auf rechts zu Allan, der aus 25 Metern mit dem Vollspann abzieht - der Schuss wird geblockt.
    • 4.Erster Angriff für Napoli: Hamsik legt auf links zu Rui raus, der direkt flankt. Milenkovic geht dazwischen und klärt zur Ecke.
    • 3.Diese ersten Minuten gehören der Fiorentina. Sie stört die Hausherren früh und das Spiel findet fast nur in der Hälfte der Himmelblauen statt.
    • 1.Die Partie ist angepfiffen, Napoli stößt an!
    • Auch Napoli hat bereits sechs Zähler gesammelt, allerdings haben die Süditaliener bereits drei Begegnungen absolviert. Nach zwei Siegen zum Saisonauftakt setzte es am vergangenen Spieltag eine klare 0:3-Niederlage bei der Sampdoria.
    • Besonders die Viola ist gut in die Saison gestartet: Zwei Siege in zwei Spielen. Am ersten Spieltag wurde das Spiel des AC Florenz bei der Sampdoria Genua aufgrund der Tragödie um die eingestürzte Brücke verschoben. Diese Begegnung findet am kommenden Mittwoch statt.
    • Den eigentlichen Spielmacher Marek Hamsik stellt Ancelotti heute erneut auf die Sechs. Schon in den ersten zwei Saisonspielen versuchte der Trainer diese Variante, beide Male nahm er den Slowaken aber nach einer guten Stunde aus der Partie.
    • Die beiden Teams laufen nun ein. In wenigen Minuten geht es los!
    • Schiedsrichter der Partie ist der 34-jährige Michael Fabbri. In der laufenden Saison ist es das erste Mal, dass der erfahrene Unparteiische eine Spiel dieser beiden Teams leitet.
    • Auf Seiten von Florenz zählt man besonders auf Giovanni Simeone: Dem Torjäger gelang in der Vorsaison gegen Napoli der bislang einzige Hattrick seiner Karriere.
    • Heute möchte die Ancelotti-Elf also wieder in die Erfolgsspur zurückfinden. Allerdings kommt mit Florenz ein Gegner, der den Hellblauen zuletzt nicht allzu sehr lag. Nur eines der letzten fünf Spiele gegen den heutigen Kontrahenten hat Napoli für sich entschieden (drei Unentschieden, eine Niederlage). In der Vorsaison gelang Neapel gegen die Viola sogar kein einziges Tor.
    • Es ist ein echtes Topspiel der Serie A: Der Tabellenvierte empfängt den Zweiten.
    • Auch Stefano Pioli wechselt Torhüter: Dragowski ersetzt Lafont, der schon am vorherigen Spieltag das Feld aufgrund einer Oberschenkelverletzung verlassen musste. Außerdem rückt Veretout für Fernandes in die Startelf.
    • Auch die Fiorentina läuft im 4-3-3 auf: Dragowski - Milenkovic, Pezzella, Vitor Hugo, Biraghi - Benassi, Veretout, Gerson - Chiesa, Simeone, Eysseric.
    • Gegenüber der 0:3-Niederlage bei der Sampdoria Genua wechselt der Coach auf fünf Positionen: Keeper Karnezis, Maksimovic, Hamsik, Callejon und Mertens starten anstelle von Ospina, Albiol, Diawara, Verdi und Milik.
    • Napolis Trainer Carlo Ancelotti schickt sein Team im 4-3-3 aufs Feld: Karnezis - Hysaj, Maksimovic, Koulibaly, Mario Rui - Allan, Hamsik, Zielinski - Callejon, Mertens, Insigne.
    • Herzlich willkommen in der Serie A zur Begegnung des 4. Spieltages zwischen SSC Neapel und AC Florenz.

    Leserbrief schreiben

    Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

    Name
    E-Mail
    Betreff
    Nachricht
    Artikel versenden

    Empfänger

    Absender

    Name
    Name
    E-Mail
    E-Mail


    shopping-portal