Formel 1

GP Kanada
2. Training
Ergebnis
PlatzierungFahrer, TeamFahrerTeamRundenZeit
1.
Fernando Alonso
Fernando AlonsoAston Martin
Aston Martin251:15,810
2.
George Russell
George RussellMercedes
Mercedes24+0,463
3.
Lance Stroll
Lance StrollAston Martin
Aston Martin27+0,654
4.
Charles Leclerc
Charles LeclercFerrari
Ferrari24+0,746
5.
Daniel Ricciardo
Daniel RicciardoRB
RB23+0,921
6.
Kevin Magnussen
Kevin MagnussenHaas
Haas15+0,963
7.
Lewis Hamilton
Lewis HamiltonMercedes
Mercedes27+1,098
8.
Yuki Tsunoda
Yuki TsunodaRB
RB22+1,141
9.
Alexander Albon
Alexander AlbonWilliams
Williams22+1,167
10.
Sergio Pérez
Sergio PérezRed Bull
Red Bull19+1,231
11.
Esteban Ocon
Esteban OconAlpine
Alpine31+1,607
12.
Logan Sargeant
Logan SargeantWilliams
Williams22+1,686
13.
Carlos Sainz
Carlos SainzFerrari
Ferrari27+1,912
14.
Valtteri Bottas
Valtteri BottasSauber
Sauber21+2,007
15.
Nico Hülkenberg
Nico HülkenbergHaas
Haas20+2,093
16.
Oscar Piastri
Oscar PiastriMcLaren
McLaren20+3,198
17.
Guanyu Zhou
Guanyu ZhouSauber
Sauber17+3,277
18.
Max Verstappen
Max VerstappenRed Bull
Red Bull4+3,501
19.
Pierre Gasly
Pierre GaslyAlpine
Alpine26+4,979
20.
Lando Norris
Lando NorrisMcLaren
McLaren21+5,033
GP Kanada - Circuit Gilles VilleneuveGP Kanada - Circuit Gilles Villeneuve
Rennen9 von 24
Streckenlänge4,361 km
Kurven8 rechts, 6 links
1. TrainingFr. 07.06.24 19:30
2. TrainingFr. 07.06.24 23:00
3. TrainingSa. 08.06.24 18:30
QualifyingSa. 08.06.24 22:00
RennenSo. 09.06.24 20:00
Nach einer einjährigen Pause aufgrund finanzieller Schwierigkeiten im Jahr 2009 ist die Formel 1 seit 1978 regelmäßig in Montréal zu Gast. Die Strecke, benannt nach dem verstorbenen kanadischen Rennfahrer Gilles Villeneuve, befindet sich auf dem Gelände der ehemaligen Expo von 1967, einer künstlich aufgeschütteten Insel im Sankt-Lorenz-Strom. Der Kurs zählt zu den schnelleren im WM-Kalender. Da die Strecke teilweise auch für den regulären Straßenverkehr genutzt wird, ist sie zu Beginn des Rennwochenendes noch sehr rutschig, was oft zu Ausritten ins Kiesbett führt. Michael Schumacher ist mit sieben Erfolgen Rekordsieger hier, aber Lewis Hamilton hat bereits sechs erste Plätze erreicht.
Die finalen Minuten
Die finalen Minuten der Session sind angebrochen. In der Ergebnisliste dürfte sich darin aber wohl nicht mehr viel tun.
Boxenfunk
Alexander AlbonWilliams Racing
Frust bei Alex Albon. Der Williams-Pilot läuft im letzten Sektor auf einen Ferrari auf. "Können die Ferrari nicht aus den Weg gehen", schimpft Albon am Funk. "Jeden verdammten Tag dasselbe."
Dreher von Leclerc
Charles LeclercScuderia Ferrari
Es gibt kurzzeitig gelbe Flaggen. Charles Leclerc hatte sich in der Haarnadel-Kurve gedreht. Eingeschlagen ist er nirgends.
Untersuchung gegen Norris
Lando NorrisMcLaren F1 Team
Lando Norris muss nach der Session bei der Rennleitung vorbeischauen. Der Brite war in der letzten Kurve weit rausgefahren und dann nicht ordnungsgemäß auf die Strecke zurückgekommen. Es läuft eine Untersuchung.
Auch Hülkenberg fährt wieder
Nico HülkenbergMoney Gram Haas F1 Team
Die Strecke beginnt sich immer mehr zu füllen und der Großteil des Feldes ist wieder unterwegs. Auch Nico Hülkenberg hat auf dem Intermediate seine Garage wieder verlassen.
Weitere Fahrer unterwegs
Weitere Fahrer ziehen den Intermediate auf und verlassen ihre Boxen. Stroll, Alonso und Norris gesellen sich zu Ocon.
Ocon fährt raus
Esteban OconBWT Alpine F1 Team
Esteban Ocon sorgt für etwas Action auf der Strecke. Auf dem Intermediate geht es für ihn auf die Strecke.
Niemand auf der Strecke
Weiterhin ist es still in Montreal. Nachdem der Regen stärker geworden ist, warten alle Fahrer in der Box ab, wie sich die Verhältnisse entwickeln. Die Bestzeit hat Fernando Alonso mit 1:15.810 Minuten auf dem Soft inne. Russell ist mit vier Zehntelsekunden Rückstand Zweiter vor Lance Stroll.
Training für Verstappen beendet
Max VerstappenOracle Red Bull Racing
Unabhängig von den Wetterbedingungen hat Max Verstappen bereits Feierabend. Wie Red Bull informiert, wird er nach dem technischen Problem im 2. Training nicht mehr fahren können. Es gibt offensichtlich ein Problem an der Power Unit.
Alle Fahrer zurück in der Box
Die Fahrer kehren geschlossen zurück an die Box. Der Regen an der Strecke ist wieder mehr geworden.
Boxenfunk
Daniel RicciardoVisa Cash App RB Formula One Team
Frust am Funk von Daniel Ricciardo. "Wirklich niemand fährt aus dem Weg", schimpft er. "Wirklich niemand."
Neue beste Runde von Fernando Alonso
Fernando AlonsoAston Martin Aramco F1 Team
Ungünstiger Zeitpunkt für Verstappen, denn der Regen hat wieder nachgelassen und die Strecke wird aktuell immer schneller. Fernando Alonso drückt die Bestzeit auf eine 1:15.810.
Probleme bei Verstappen
Max VerstappenOracle Red Bull Racing
"Könnt ihr die Ventilatoren holen, ich rieche ein bisschen Rauch", sagt Verstappen, als er zurück an die Box fährt. Sein Auto wird zurück in die Garage geschoben und er springt heraus. Schaut nach einem größeren Problem beim Niederländer aus.
Neue beste Runde von Charles Leclerc
Charles LeclercScuderia Ferrari
Charles Leclerc ist einer der wenigen Fahrer, die auf dem Medium fahren. Damit kann er sich jetzt an die Spitze setzen. 1:16.556 Minuten hat er auf seiner Runde gebraucht.
Knapp Nummer für Albon
Alexander AlbonWilliams Racing
Knappe Nummer für Alex Albon. Albon fährt in der letzten Kurve etwas zu weit raus, sein Hinterrad kommt auf einen rutschigen Kerb, woraufhin er sein Heck verliert. Gerade so kann er den Einschlag in die Wall of Champions vermeiden.
Alonso legt nach
Fernando AlonsoAston Martin Aramco F1 Team
Es ist weiterhin was möglich in Montreal. Fernando Alonso legt auf dem Soft nach und fährt eine 1:17.835.
Neue beste Runde von Fernando Alonso
Fernando AlonsoAston Martin Aramco F1 Team
Fernando Alonso löst seinen Teamkollegen ab. Von ihm ist auf dem Soft eine Zeit von 1:18.662 Minuten möglich.
Neue beste Runde von Lance Stroll
Lance StrollAston Martin Aramco F1 Team
Aston Martin hat seine beiden Fahrer noch auf der Strecke und zeigt, dass ein bisschen noch möglich ist. Lance Stroll geht mit einer 1:19.841 an die Spitze.
Viele zurück in der Boxengasse
Da der Regen wieder mehr wird, sind viele Fahrer wieder an die Boxengasse abgebogen. Bei denen, die noch auf Slicks sind, häufen sich derweil die Fehler.
Neue beste Runde von Fernando Alonso
Fernando AlonsoAston Martin Aramco F1 Team
Ein bisschen scheint noch möglich zu sein. Fernando Alonso legt auf dem Soft eine neue Bestzeit hin. 1:20.599 Minuten hatte er auf seiner Runde benötigt.
Boxenfunk
Pierre GaslyBWT Alpine F1 Team
Pierre Gasly informiert über seinen Boxenfunk, dass der Regen wieder zugenommen hat. War es das schon mit den schnellen Runden?
Auch Hülkenberg unterwegs
Nico HülkenbergMoney Gram Haas F1 Team
Auch Nico Hülkenberg hat sich inzwischen aufgemacht und das 2. Training begonnen. Er ist auf dem Softreifen. Noch nicht auf der Strecke waren Sargeant, Albon und Bottas.
Neue beste Runde von Pierre Gasly
Pierre GaslyBWT Alpine F1 Team
Pierre Gasly hat derweil seine Rundenzeit noch einmal verbessert. Eine 1:20.789 steht inzwischen für den Franzosen zu Buche.
Es tut sich wieder was
Es tut sich wieder was. Einige Fahrer gehen wieder auf die Strecke. Der Großteil ist auf dem Soft. Bei Zhou ist der Intermediate im Einsatz.
Neue beste Runde von Pierre Gasly
Pierre GaslyBWT Alpine F1 Team
Auch Lewis Hamilton ist zurück an seiner Box, womit einzig Pierre Gasly noch auf der Strecke ist. Der hat gerade eine neue Bestzeit gesetzt. 1:24.389 Minuten hat er für seine Runde gebraucht.
Viel passiert nicht
Viel passiert derzeit auf der Strecke nicht. Für die Slicks scheint es derzeit nicht trocken genug und für die Inters nicht nass genug. Nur Gasly und Hamilton sind derzeit unterwegs. 
Ferrari droht Ärger
Gegen Charles Leclerc wurde eine Untersuchung eingeleitet. Es geht um die Reifen. Hat man da bei Ferrari die Sätze vermischt oder ist dort etwas anders vorgefallen?
Neue beste Runde von Lewis Hamilton
Lewis HamiltonMercedes AMG Petronas F1 team
Lewis Hamilton setzt bereits eine Rundenzeit. 1:34.810 Minuten hat er auf seiner Runde gebraucht. Die meisten Fahrer sind nach einer Outlap bereits wieder an der Box.
Boxenfunk
Carlos SainzScuderia Ferrari
Von Carlos Sainz gibt es erste Einschätzungen über die Streckenbedingungen. "Es ist zu nass für den Medium", meldet er an seinem Funk. Teamkollege Charles Leclerc ist auf dem Intermediate.
Start 2. Training
Die Ampeln stehen auf grün, der Start des 2. Trainings in Montréal, QC ist erfolgt. Die ersten Fahrer sind bereits unterwegs. Noch sind die Slicks im Einsatz. Es könnte aber in den nächsten Minuten wieder Regen geben.
Die Bedingungen
Vor dem 2. Training gehen alle Blicke natürlich in Richtung Himmel. Es ist weiterhin bewölkt in Montreal und vor einigen Minuten hat es einige Tropfen gegeben. Die Streckentemperatur liegt bei 27 Grad, die Lufttemperatur bei 20 Grad. 
Zhou mit Crash
Guanyu ZhouStake F1 Team Kick Sauber
Abgeflogen war in der ersten Session des Tages Guanyu Zhou. Der Sauber-Pilot hatte in Kurve 5 sein Auto verloren und war anschließend in die Streckenbegrenzung eingeschlagen. Daneben blieb es trotz der herausfordernden Bedingungen relativ ruhig und es gab höchstens einige Ausflüge in die Auslaufzonen.
Die Plätze dahinter
Hinter Lando Norris belegte Carlos Sainz mit einem Rückstand von drei Zehntelsekunden den zweiten Platz. Charles Leclerc war im zweiten Ferrari mit einer halben Sekunde Dritter. Dahinter klaffte bereits eine große Lücke. Lewis Hamilton belegte mit 1,5 Sekunden den vierten Platz. Weltmeister Max Verstappen trennten auf Rang fünf schon 2,0 Sekunden von Norris.
Norris mit Bestzeit in Regensession
Lando NorrisMcLaren F1 Team
Das 1. Training beim Kanada-Grand-Prix war von Starkregen geprägt und die Session begann mit roten Flaggen. Erst mit 20 Minuten Verspätung wurde die Strecke von der Rennleitung freigegeben. Repräsentativ war das Training am Ende aufgrund der Bedingungen nicht und erst in den finalen fünf Minuten wurden die Slicks ausgepackt. Die Bestzeit fuhr am Ende Lando Norris mit einer Zeit von 1:24.435 Minuten.
Herzlich willkommen!
Hallo und herzlich willkommen zum 2. Training der Formel 1 in Montreal. Um 23:00 Uhr soll es losgehen.
PlatzierungFahrer, TeamFahrerTeamSiegePunkte
1.
Max Verstappen
Max VerstappenRed Bull
Red Bull6194
2.
Ayumu Iwasa
Ayumu IwasaRB
RB00
2.
Charles Leclerc
Charles LeclercFerrari
Ferrari1138
3.
Lando Norris
Lando NorrisMcLaren
McLaren1131
4.
Carlos Sainz
Carlos SainzFerrari
Ferrari1108
5.
Sergio Pérez
Sergio PérezRed Bull
Red Bull0107
6.
Oscar Piastri
Oscar PiastriMcLaren
McLaren081
7.
George Russell
George RussellMercedes
Mercedes069
8.
Lewis Hamilton
Lewis HamiltonMercedes
Mercedes055
9.
Fernando Alonso
Fernando AlonsoAston Martin
Aston Martin041
10.
Yuki Tsunoda
Yuki TsunodaRB
RB019
11.
Lance Stroll
Lance StrollAston Martin
Aston Martin017
12.
Daniel Ricciardo
Daniel RicciardoRB
RB09
13.
Nico Hülkenberg
Nico HülkenbergHaas
Haas06
14.
Oliver Bearman
Oliver BearmanFerrari
Ferrari06
15.
Pierre Gasly
Pierre GaslyAlpine
Alpine03
16.
Alexander Albon
Alexander AlbonWilliams
Williams02
17.
Esteban Ocon
Esteban OconAlpine
Alpine02
18.
Kevin Magnussen
Kevin MagnussenHaas
Haas01
19.
Guanyu Zhou
Guanyu ZhouSauber
Sauber00
20.
Logan Sargeant
Logan SargeantWilliams
Williams00
21.
Valtteri Bottas
Valtteri BottasSauber
Sauber00
PlatzierungTeam, FahrerTeamFahrerPunkte
1.
https://sportbilder.t-online.de/global/flaggen/AUT.svg Flagge
Red BullM. Verstappen, S. Pérez
M. Verstappen, S. Pérez301
2.
https://sportbilder.t-online.de/global/flaggen/ITA.svg Flagge
FerrariC. Leclerc, C. Sainz, O. Bearman
C. Leclerc, C. Sainz, O. Bearman252
3.
https://sportbilder.t-online.de/global/flaggen/GBR.svg Flagge
McLarenL. Norris, O. Piastri
L. Norris, O. Piastri212
4.
https://sportbilder.t-online.de/global/flaggen/GER.svg Flagge
MercedesL. Hamilton, G. Russell
L. Hamilton, G. Russell124
5.
https://sportbilder.t-online.de/global/flaggen/GBR.svg Flagge
Aston MartinF. Alonso, L. Stroll
F. Alonso, L. Stroll58
6.
https://sportbilder.t-online.de/global/flaggen/USA.svg Flagge
RBY. Tsunoda, D. Ricciardo, A. Iwasa
Y. Tsunoda, D. Ricciardo, A. Iwasa28
7.
https://sportbilder.t-online.de/global/flaggen/USA.svg Flagge
HaasK. Magnussen, N. Hülkenberg, O. Bearman
K. Magnussen, N. Hülkenberg, O. Bearman7
8.
https://sportbilder.t-online.de/global/flaggen/FRA.svg Flagge
AlpineP. Gasly, E. Ocon
P. Gasly, E. Ocon5
9.
https://sportbilder.t-online.de/global/flaggen/GBR.svg Flagge
WilliamsA. Albon, L. Sargeant
A. Albon, L. Sargeant2
10.
https://sportbilder.t-online.de/global/flaggen/CHE.svg Flagge
SauberG. Zhou, V. Bottas
G. Zhou, V. Bottas0