HomeSportMehr Sport

Verrückte Ticks in der Sportwelt


Verrückte Ticks in der Sportwelt

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Pierre-Emerick Aubameyang wärmte sich beim Heimspiel seines Klubs St. Etienne gegen Olympique Lyon in kristallbesetzten Fußball-Schuhen auf. Die Welt der Sportstars ist voll von solchen Ticks.
1 von 16
Quelle: PanoramiC/imago-images-bilder

Pierre-Emerick Aubameyang wärmte sich beim Heimspiel seines Klubs St. Etienne gegen Olympique Lyon in kristallbesetzten Fußball-Schuhen auf. Die Welt der Sportstars ist voll von solchen Ticks.

Aubameyang ist ein Wiederholungs-Täter: Im Spiel gegen Stade Rennes bejubelte er seinen Treffer mit einer Spiderman-Maske.
2 von 16
Quelle: PanoramiC/imago-images-bilder

Aubameyang ist ein Wiederholungs-Täter: Im Spiel gegen Stade Rennes bejubelte er seinen Treffer mit einer Spiderman-Maske.

Tiger Woods trägt an Finaltagen immer ein rotes Shirt. Seine Mutter hat ihm einmal gesagt, dass rot die Farbe der Energie für das Sternzeichen Steinbock sei.
3 von 16
Quelle: ZUMA Press/imago-images-bilder

Tiger Woods trägt an Finaltagen immer ein rotes Shirt. Seine Mutter hat ihm einmal gesagt, dass rot die Farbe der Energie für das Sternzeichen Steinbock sei.

In seiner Autobiographie verriet Wayne Rooney, dass er nur bei laufendem Fön oder laufendem Staubsauger schlafen könne.
4 von 16
Quelle: ZUMA press/imago-images-bilder

In seiner Autobiographie verriet Wayne Rooney, dass er nur bei laufendem Fön oder laufendem Staubsauger schlafen könne.

Marc Schwarzer, australische Torwart-Legende und Schlussmann beim FC Fulham, benutzt angeblich seit seinem 16. Lebensjahr die selben Schienbeinschoner.
5 von 16
Quelle: BPI/imago-images-bilder

Marc Schwarzer, australische Torwart-Legende und Schlussmann beim FC Fulham, benutzt angeblich seit seinem 16. Lebensjahr die selben Schienbeinschoner.

Tennis-Profi Rafael Nadal sollte man auf dem Pausenstuhl genau beobachten. Bei jedem Seitenwechsel justiert er die Wasserflaschen und richtet sie parallel aus.
6 von 16
Quelle: GEPA pictures/imago-images-bilder

Tennis-Profi Rafael Nadal sollte man auf dem Pausenstuhl genau beobachten. Bei jedem Seitenwechsel justiert er die Wasserflaschen und richtet sie parallel aus.

Bekannt wurde Jogi Löws blauer Glücks-Pullover während der Fußball-WM 2010. Der Bundestrainer trug den selben Pullover bis zum Ausscheiden gegen Spanien im Halbfinale.
7 von 16
Quelle: Ulmer/imago-images-bilder

Bekannt wurde Jogi Löws blauer Glücks-Pullover während der Fußball-WM 2010. Der Bundestrainer trug den selben Pullover bis zum Ausscheiden gegen Spanien im Halbfinale.

Und noch ein Schuh-Tick: Am 13. Spieltag der Bundesliga-Saison 2011/12 lief Hamburgs Dennis Diekmeier mit unterschiedlichen Schuhen auf.
8 von 16
Quelle: Ulmer/imago-images-bilder

Und noch ein Schuh-Tick: Am 13. Spieltag der Bundesliga-Saison 2011/12 lief Hamburgs Dennis Diekmeier mit unterschiedlichen Schuhen auf.

Marco Reus (li.) betritt das Spielfeld immer mit einem kleinen Hüpfer auf dem linken Bein. Er selbst findet, dass er dabei wie ein Osterhase aussieht.
9 von 16
Quelle: Eibner/imago-images-bilder

Marco Reus (li.) betritt das Spielfeld immer mit einem kleinen Hüpfer auf dem linken Bein. Er selbst findet, dass er dabei wie ein Osterhase aussieht.

Nicolas Kiefer ging in seiner aktiven Karriere während eines Turniers jeden Abend im gleichen Lokal essen. Nach gewonnen Punkten lies er sich vom Ballkind den Ball geben und vor jedem wichtigen Ballwechsel tippte er mit dem Schläger auf die Grundlinie.
10 von 16
Quelle: pmk/imago-images-bilder

Nicolas Kiefer ging in seiner aktiven Karriere während eines Turniers jeden Abend im gleichen Lokal essen. Nach gewonnen Punkten lies er sich vom Ballkind den Ball geben und vor jedem wichtigen Ballwechsel tippte er mit dem Schläger auf die Grundlinie.

Abseits des Fußball-Platzes hat David Beckham ungewöhnliche Angewohnheiten. Er ordnet Dinge als Pärchen oder in rechten Winkeln an. In seinem Kühlschrank muss sich stets eine gerade Anzahl an Cola-Dosen befinden. Zeitschriften und Möbel müssen genau im rechten Winkel ausgerichtet sein. Die Anzahl seiner Tätowierungen ist natürlich gerade.
11 von 16
Quelle: icon SMI/imago-images-bilder

Abseits des Fußball-Platzes hat David Beckham ungewöhnliche Angewohnheiten. Er ordnet Dinge als Pärchen oder in rechten Winkeln an. In seinem Kühlschrank muss sich stets eine gerade Anzahl an Cola-Dosen befinden. Zeitschriften und Möbel müssen genau im rechten Winkel ausgerichtet sein. Die Anzahl seiner Tätowierungen ist natürlich gerade.

Auch Julia Görges ist von Ticks nicht verschont. Die deutsche Tennis-Spielerin lässt sich nach jedem Punktgewinn ihr Handtuch reichen.
12 von 16
Quelle: Eibner/imago-images-bilder

Auch Julia Görges ist von Ticks nicht verschont. Die deutsche Tennis-Spielerin lässt sich nach jedem Punktgewinn ihr Handtuch reichen.

Stürmer Mario Gomez gibt zu, für irrationale Handlungen anfällig zu sein. Er benutzt auf öffentlichen Toiletten immer das linke Pissoir und zieht sich immer zuerst den linken Schienbeinschoner und den linken Schuh an. Die deutsche Nationalhymne singt Gomez niemals mit. Der Grund: Bei seinem ersten U-15-Länderspiel sang er diese auch nicht und erzielte ein Tor.
13 von 16
Quelle: Sportimage/imago-images-bilder

Stürmer Mario Gomez gibt zu, für irrationale Handlungen anfällig zu sein. Er benutzt auf öffentlichen Toiletten immer das linke Pissoir und zieht sich immer zuerst den linken Schienbeinschoner und den linken Schuh an. Die deutsche Nationalhymne singt Gomez niemals mit. Der Grund: Bei seinem ersten U-15-Länderspiel sang er diese auch nicht und erzielte ein Tor.

Der ehemalige französische Fußball-Nationaltrainer Raymond Domenech berücksichtigt bei seinen Aufstellungen die Sternzeichen der Spieler und schaut sich vorher ihre Horoskope an. Skorpione stellt er ungerne auf, denn: "Die bringen sich am Ende alle gegenseitig um.“
14 von 16
Quelle: PanoramiC/imago-images-bilder

Der ehemalige französische Fußball-Nationaltrainer Raymond Domenech berücksichtigt bei seinen Aufstellungen die Sternzeichen der Spieler und schaut sich vorher ihre Horoskope an. Skorpione stellt er ungerne auf, denn: "Die bringen sich am Ende alle gegenseitig um.“

Ebenfalls bekannt für seinen Schuh-Tick ist der US-Schwimm-Star Ryan Lochte. Zu Siegerehrungen trägt er gerne extravagante Paare.
15 von 16
Quelle: GEPA pictures/imago-images-bilder

Ebenfalls bekannt für seinen Schuh-Tick ist der US-Schwimm-Star Ryan Lochte. Zu Siegerehrungen trägt er gerne extravagante Paare.

Die Show endet, wie sie begonnen hat: In schlangengrünen Tretern. Ob die Macher von Aubameyangs Glitzer-Schuhen bei Lochte abgeschaut haben?
16 von 16
Quelle: GEPA pictures/imago-images-bilder

Die Show endet, wie sie begonnen hat: In schlangengrünen Tretern. Ob die Macher von Aubameyangs Glitzer-Schuhen bei Lochte abgeschaut haben?

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagramYouTubeSpotify

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website