Sie sind hier: Home > Sport >

Olympia 2016

...

Die erfolgreichsten Sommer-Olympioniken

zurück zum Artikel
Bild 3 von 11
Platz neun belegt Matthew ("Matt") Biondi (achtmal Gold, zweimal Silber und einmal Bronze). Der US-Amerikaner gewann bei den Spielen 1984 in Los Angeles seine erste Goldmedaille mit der 4 x 100 Meter Freistilstaffel. Vier Jahre später in Seoul absolvierte Biondi seine erfolgreichsten Spiele (fünfmal Gold). Insgesamt stellte er 13 Weltrekorde auf. Seine Bestzeit über 100 Meter Freistil von 1988 hatte sechs Jahre bestand. (Quelle: imago images/WEREK)
WEREK

Platz neun belegt Matthew ("Matt") Biondi (achtmal Gold, zweimal Silber und einmal Bronze). Der US-Amerikaner gewann bei den Spielen 1984 in Los Angeles seine erste Goldmedaille mit der 4 x 100 Meter Freistilstaffel. Vier Jahre später in Seoul absolvierte Biondi seine erfolgreichsten Spiele (fünfmal Gold). Insgesamt stellte er 13 Weltrekorde auf. Seine Bestzeit über 100 Meter Freistil von 1988 hatte sechs Jahre bestand.

Anzeige

Platz neun belegt Matthew ("Matt") Biondi (achtmal Gold, zweimal Silber und einmal Bronze). Der US-Amerikaner gewann bei den Spielen 1984 in Los Angeles seine erste Goldmedaille mit der 4 x 100 Meter Freistilstaffel. Vier Jahre später in Seoul absolvierte Biondi seine erfolgreichsten Spiele (fünfmal Gold). Insgesamt stellte er 13 Weltrekorde auf. Seine Bestzeit über 100 Meter Freistil von 1988 hatte sechs Jahre bestand.




shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: