Sie sind hier: Home > Themen >

Marder

Thema

Marder

Kfz-Versicherung: Billigtarife können schnell teuer werden

Kfz-Versicherung: Billigtarife können schnell teuer werden

Kfz-Versicherungen müssen nicht teuer sein. Wer die Tarife im Netz vergleicht, kann viel Geld sparen. Das Sparpotenzial kann mit einem Basistarif zwischen fünf und 15 Prozent gegenüber teureren Komforttarifen liegen, teilt das Vergleichsportal Verivox ... mehr
Marderschäden: Versicherung zahlt nicht alles

Marderschäden: Versicherung zahlt nicht alles

Marderschäden können erhebliche Kosten verursachen. Direkte Beschädigungen durch Marderverbiss sind in der Regel in der Kfz-Versicherung enthalten, doch treten die meisten Versicherungen nicht für indirekte Schäden ein. Im Folgenden erfahren Sie, worauf Sie achten ... mehr
Marderschäden am Auto nicht immer mitversichert

Marderschäden am Auto nicht immer mitversichert

Durch Marderbisse verursachte Schäden am Auto sind nicht immer über die Teilkasko-Police versichert. Vor allem bei günstigen Basis-Tarifen sei der Schutz oft nicht enthalten, warnt das unabhängige Vergleichsportal Verivox. Wer Wert auf den Schutz legt, sollte ... mehr
Spuren im Schnee: Von welchem Tier ist der Abdruck?

Spuren im Schnee: Von welchem Tier ist der Abdruck?

Wenn Sie sich nach einer winterlichen Nacht am frühen Morgen aufmerksam umschauen, können Sie interessante Tierspuren im Schnee entdecken. Spaziergänger sind nämlich selten die Ersten in Wald und Wiese – viele Tiere waren schon vorher unterwegs. Wer Spuren erkennen ... mehr
Marderschaden am Auto: Akute und langfristige Folgen

Marderschaden am Auto: Akute und langfristige Folgen

Wenn sich zwei Marder dasselbe Auto als Schlafplatz aussuchen, sind Revierkämpfe vorprogrammiert. Leidtragender ist in der Regel allerdings nicht einer der beiden Kontrahenten, sondern der Kfz-Besitzer, der einen Marderschaden am Auto hat. Ein Marderschaden ... mehr

Dachs ist Wildtier des Jahres 2010

Der Dachs ist das Wildtier des Jahres 2010. Diese Wahl traf die Schutzgemeinschaft Deutsches Wild (SDWI). Der Dachs (Meles meles) ist das größte Tier in der Familie der Marder und lebt vorwiegend im Wald. "Meister Grimbart", wie er in Märchen und Fabeln ... mehr

Marder: Wie Sie ihn aus Haus und Garten vertreiben

Marder gehören der Gattung der Kleinraubtiere an. Sie sehen zwar recht niedlich aus, doch sie können erhebliche Schäden anrichten, z.B. an Fahrzeugen. Wer bemerkt, dass plötzlich allerlei Gegenstände im Garten oder rund ums Haus angefressen sind, der kann davon ... mehr

Dachs: Wissenswertes über den Allesfresser

Wussten Sie, dass Dachse Raubtiere sind? Eigentlich ist der Dachs jedem ein Begriff, doch wirklich viel weiß man im Allgemeinen nicht über dieses Tier. Daher gibt es hier einen kleinen Steckbrief. Der Dachs - ein kleiner Steckbrief Der Dachs gehört zur Familie ... mehr

Marder: Nahrung und Gefährdung

Marder sind Allesfresser, die nicht nur an Kabeln nagen, sondern auch Kleintiere jagen. Wie Marder-Nahrung eigentlich aussieht und wie es um die Gefährdung der Tiere steht, lesen Sie hier. Quirliger Allesfresser: Marder-Nahrung Auch wenn der Marder noch so süß aussieht ... mehr

Steinmarder: Merkmale des Hausmarders

Beim Steinmarder handelt es sich um die Marderart, die vor allem dafür bekannt ist, in Motorräumen von Autos zu wüten. Warum Steinmarder das tun und welche weiteren Merkmale diese Tiere auszeichnen, erfahren Sie hier. Der Steinmarder - Einzelgänger, der Menschen ... mehr

Marder fangen mit der Marderfalle: Möglichkeiten

Bevor Sie einen Marder fangen, sollten bereits alle Alternativen zur Abwehr des Nagetiers versagt haben. In jedem Fall muss eine Marderfalle tierschutzgerecht sein – bitten Sie am besten einen Profi um Rat. Einen Marder fangen: Die gesetzlichen Grundlagen Sie sollten ... mehr

Marderschreck Ultraschall: Effektiv als Marderabwehr?

Ein Marderschreck mit Ultraschall taugt nur bedingt zur Marderabwehr. Um die Raubtiere effektiv von Ihrem Garten und von empfindlichen Stellen des Autos fernzuhalten, sollten Sie vielmehr mehrere Abwehrstrategien gleichzeitig nutzen. Der Marderschreck mit Ultraschall ... mehr

Marderarten in Deutschland und weltweit

Die Marder sind die artenreichste Familie der Raubtiere. Etwa 58 Marderarten zählen dazu. Welche Marder in Deutschland besonders verbreitet sind und welche Merkmale die kleinen Allesfresser haben, erfahren Sie hier. Marder-Verbreitung in Deutschland ... mehr

Dachs im Garten vertreiben: Tipps

Nicht nur in Motorräumen von Autos fühlen Sie sich wohl, sondern auch in Gärten. Erfahren Sie hier, wie Sie erkennen, ob Sie einen Dachs im Garten haben und wie Sie ihn am besten wieder vertreiben können. Dachs im Garten? So erkennen Sie die tierischen Untermieter ... mehr

Wiesel: Das kleinste Raubtier der Welt

Das Wiesel ist das kleinste Raubtier, das es gibt und gehört zur Familie der Marder. Lesen Sie hier, welche Merkmale das Wiesel auszeichnen, wo es vorkommt und wie es lebt. Wiesel: Mauswiesel oder Hermelin? Als Wiesel werden landläufig verschiedene Tierarten ... mehr

Baummarder: Steckbrief und Wissenswertes

Der Baummarder ist ein enger Verwandter des bei Menschen eher unbeliebten Hausmarders. Im Gegensatz zum Hausmarder hält sich der Baummarder eher von Menschen fern, zerbeißt daher auch keine Kabel und Schläuche in Autos. Was die beiden Marderarten sonst ... mehr

Hermelin: Nachtaktiver Räuber

Ein Hermelin hat ganz spezielle Merkmale, die den Marder zwar seinen Lebensraum haben erobern lassen, ihn aber gleichzeitig auch zum Ziel der Pelzindustrie machen. Im Winter hat es ein weißes Fell und kann sich gut im Schnee verbergen. Merkmale des Hermelins Genauso ... mehr

Fischotter: Merkmale der Marderart

Als Mitglied der Familie der Marder weist der Fischotter einige charakteristische Merkmale auf: Sie erkennen das Raubtier leicht an seiner länglichen Körperform. In Niedersachsen, Ostdeutschland und in Teilen von Nordrhein-Westfalen können Sie dem schwimmenden Nager ... mehr

Marderkot erkennen: Marderbefall in Haus und Garten

Bevor Sie Maßnahmen gegen einen Marderbefall ergreifen können, müssen Sie die Anwesenheit der Plagegeister erst erkennen. Marderkot kann ein wesentliches Indiz für den Besuch eines der Raubtiere sein. Jetzt sollten Sie handeln. Marderkot identifizieren: Detektivarbeit ... mehr

Marder effektiv loswerden: Die besten Tipps

Zerbissene Zündkabel, Löcher in Kühlwasserschläuchen – im Frühling nimmt die Anzahl typischer Marderschäden am Auto wieder zu. Die bissigen Raubtiere haben im Laufe der Jahre gelernt, dass die Fahrzeuge einen guten und leicht verfügbaren Unterschlupf bieten. Wir nennen ... mehr

Europäischer Nerz: Stark bedrohter Marder

Der Europäische Nerz zählt zu den bedrohtesten Säugetierarten auf dem Kontinent. Anhand bestimmter Merkmale können Sie das flinke Raubtier aus der Familie der Marder identifizieren – der Lebensraum des Tieres liegt allerdings heutzutage hauptsächlich in Osteuropa ... mehr

Vielfraß: Merkmale und Lebensraum

Der in Deutschland unbekannte Vielfraß besitzt ganz ähnliche Merkmale wie sein Verwandter, der Echte Marder – allerdings wird das Tier viel größer. Die Art ist im nördlichen Teil Mitteleuropas bereits ausgestorben, in Norwegen behauptet sich aber eine kleine Gruppe ... mehr

Iltis: Der häufigste einheimische Marder

Den Iltis finden Sie in ganz Europa, hierzulande ist das Raubtier aus der Familie der Marder vor allem im Münsterland in Nordrhein-Westfalen zu Hause. Die nachtaktiven Wald- und Wiesenbewohner leben entweder in eigens gegrabenen Bauten oder nutzen die Erdhöhlen anderer ... mehr

Marderhund: Hundeartiger Allesfresser

Auf den ersten Blick ähneln Marderhunde den vierbeinigen Gefährten des Menschen. Bei näherer Betrachtung der Merkmale werden Ihnen allerdings einige Unterschiede auffallen: Die Gesichtsmaske des Raubtiers ist beispielsweise viel eher mit einem Waschbären zu vergleichen ... mehr

Marderabwehr: So halten Sie Marder von Ihrem Auto fern

Marder werden jetzt wieder aktiv: Im Frühjahr und Frühsommer reagiert der Marder besonders gereizt auf Eindringlinge in seinem Revier. Wir verraten Ihnen, wie Sie Mardern den Appetit an Ihrem Auto verderben.  Einen guten Schutz vor Marderbissen bieten Abschottungen ... mehr

Marderschaden: So lassen sich Marder vertreiben

Marder sind zwischen Frühjahr und Sommer aktiv. Wenn ein Marder Kabel und Schläuche angenagt hat, merkt man das meistens erst, wenn es bereits passiert ist. Wenn das Auto schlecht oder gar nicht anspringt, Flüssigkeit verliert oder sich keine Leistung entfaltet ... mehr
 


shopping-portal