t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon

Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland
Such Icon
HomeUnterhaltung

Kuriose Fotos - wir suchen Ihre Schnappschüsse


Kuriose Fotos - wir suchen Ihre Schnappschüsse

Kuriose Fotos
1 von 11
Quelle: privat

Haben Sie den Örtlichen Hasen probiert? Gemüse in Ofen vollgestopft? Oder Meckern Sie lieber in roter Soße? Diese deutsche Speisekarte in einem Restaurant auf der griechischen Insel Zakynthos bietet ungeahnte Möglichkeiten...

Kuriose Fotos
2 von 11
Quelle: privat

Man kann zum Beispiel einen Anteil Lampe und Ziege nehmen und dann braten. Aber Obacht - Lampe und Ziege können hacken!

Kuriose Fotos
3 von 11
Quelle: privat

Achtung! Sie verlassen jetzt die Zivilisation. Straßenschild am Edersee (Hessen).

Kuriose Fotos
4 von 11
Quelle: privat

Nächste Ausfahrt Disco. Wegweiser an einem Kreisverkehr bei Coutances in der Normandie (Frankreich).

Kuriose Fotos
5 von 11
Quelle: privat

Das Auge grillt ja bekanntlich mit. Grillkohleverpackung in Frankreich.

Kuriose Fotos
6 von 11
Quelle: privat

Gerichtsmediziner on Tour. Gesehen auf dem Campinggelände des Meraluna-Festivals in Hildesheim.

Kuriose Fotos
7 von 11
Quelle: privat

Pappschild an einem Müllcontainer auf dem Meraluna-Festival in Hildesheim. Das Festival zieht jährlich rund 20.000 Fans der sogenannten Schwarzen Szene an, denen das Klischee anhaftet, auf Friedhöfen auch mal nach alten Knochen zu buddeln.

Kuriose Fotos
8 von 11
Quelle: privat

"Langsam: Kaninchen, Hühner und Enten kreuzen" - Hinweisschild an einer Farm in England.

Kuriose Fotos
9 von 11
Quelle: privat

Und für die deutschen Urlauber zur Sicherheit die Übersetzung, welche Schlange genau hin und wieder unter dieser Bank ruht. (Aufgenommen auf der schwedischen Insel Öland)

Kuriose Fotos
10 von 11
Quelle: privat

Business (Geschäft) oder Beaches (Strände), diese Frage stellt sich an diesem Wegweiser in San Diego (USA).

Kuriose Fotos
11 von 11
Quelle: privat

Strompolizei? Den meisten dürfte wohl eher der Begriff Wasserschutzpolizei geläufig sein. Doch das aus der Mitte des 19. Jahrhundert stammende Wort bezeichnet auch heute noch offiziell die Behörden der Wasser- und Schifffahrtsverwaltung des Bundes, die für die Bundeswasserstraßen und die Schifffahrt darauf verantwortlich sind.


t-online - Nachrichten für Deutschland


TelekomCo2 Neutrale Website