HomeUnterhaltungKino

XXL-Fotoshow Jennifer Lawrence


XXL-Fotoshow Jennifer Lawrence

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Kein anderer Schauspieler spülte 2014 so viel Geld in die Kinokassen wie Jennifer Lawrence. Laut "Forbes"-Magazin brachte die Oscar-Preisträgerin es mit ihren Filmen "X-Men: Zukunft ist Vergangenheit" und "Die Tribute von Panem – Mockingjay Teil 1" auf 1,4 Milliarden Dollar.
1 von 17
Quelle: DVSIL/iPhotoLive.com/WENN

Kein anderer Schauspieler spülte 2014 so viel Geld in die Kinokassen wie Jennifer Lawrence. Laut "Forbes"-Magazin brachte die Oscar-Preisträgerin es mit ihren Filmen "X-Men: Zukunft ist Vergangenheit" und "Die Tribute von Panem – Mockingjay Teil 1" auf 1,4 Milliarden Dollar.

Zuvor hatte sie sich in einem hochgeschlossenen weißen Kleid mit schwarzen Blüten auf dem roten Teppich gezeigt.
2 von 17
Quelle: EPA/ANDY RAIN/dpa-bilder

Zuvor hatte sie sich in einem hochgeschlossenen weißen Kleid mit schwarzen Blüten auf dem roten Teppich gezeigt.

Bei der Premiere von "Catching Fire" in Rom folgte Jennifer Lawrence dem Sideboob-Trend. Sehr verführerisch!
3 von 17
Quelle: dpa/ap

Bei der Premiere von "Catching Fire" in Rom folgte Jennifer Lawrence dem Sideboob-Trend. Sehr verführerisch!

Im November 2013 trotzte Jennifer Lawrence bei der Premiere von "Die Tribute von Panem: Catching Fire" der britischen Kälte und kam in einer luftig leichten Robe.
4 von 17
Quelle: dpa-bilder

Im November 2013 trotzte Jennifer Lawrence bei der Premiere von "Die Tribute von Panem: Catching Fire" der britischen Kälte und kam in einer luftig leichten Robe.

Die Schauspielerin zeigte den Fotografen in London ihre sexy Rückenansicht.
5 von 17
Quelle: ap-bilder

Die Schauspielerin zeigte den Fotografen in London ihre sexy Rückenansicht.

Für ihren Auftritt in dem Film "Silver Linings" gewann Jennifer Lawrence den Oscar als "Beste Hauptdarstellerin". Der Gang, um sich die begehrte Trophäe abzuholen, war allerdings alles andere als oscarreif, denn sie stolperte ihrer Auszeichnung entgegen.
6 von 17
Quelle: WENN-bilder

Für ihren Auftritt in dem Film "Silver Linings" gewann Jennifer Lawrence den Oscar als "Beste Hauptdarstellerin". Der Gang, um sich die begehrte Trophäe abzuholen, war allerdings alles andere als oscarreif, denn sie stolperte ihrer Auszeichnung entgegen.

Die "Randale-Braut" Jennifer Lawrence mischte die Oscars 2013 gehörig auf.
7 von 17
Quelle: WENN-bilder

Die "Randale-Braut" mischte die Oscars 2013 gehörig auf. Bei einem offiziellen Fotoshooting der Oscar-Gewinner fuhr sie ihren Mittelfinger aus. Nicht bitterernst, sondern eher scherzhaft kam diese Geste bei ihren Empfängern an. "Es tut mir Leid - ich habe Einen gekippt, bevor ich reingekommen bin", folgte promt ihre feuchtfröhliche Entschuldigung.

Jennifer Lawrence bei den "19th Annual Screen Actors Guild Awards" 2013 in Los Angeles. Dort wurde sie für ihre Rolle in "Silver Linings Playbook" als Beste Hauptdarstellerin ausgezeichnet.
8 von 17
Quelle: WENN-bilder

Jennifer Lawrence bei den "19th Annual Screen Actors Guild Awards" 2013 in Los Angeles. Dort wurde sie für ihre Rolle in "Silver Linings Playbook" als Beste Hauptdarstellerin ausgezeichnet.

Die schöne Schauspielerin ist ein Mensch wie jeder andere und auch nicht vor Makeln gefeit. Einen oder eher zwei Makel hat sie selbst an sich entdeckt: ihre ungleichmäßig großen Brüste.
9 von 17
Quelle: WENN-bilder

Die schöne Schauspielerin ist ein Mensch wie jeder andere und auch nicht vor Makeln gefeit. Einen oder eher zwei Makel hat sie selbst an sich entdeckt: ihre ungleichmäßig großen Brüste.

Lawrence ist trotz Weltruhm mit Filmen wie "Die Tribute von Panem“, "X-Men“ und "Silver Linings Playbook“ bescheiden geblieben...
10 von 17
Quelle: dpa-bilder

Lawrence ist trotz Weltruhm mit Filmen wie "Die Tribute von Panem“, "X-Men“ und "Silver Linings Playbook“ bescheiden geblieben. "Zehn Millionen Dollar und ich lebe immer noch mit in der Wohnung meiner Eltern", sagte sie dem Modemagazin Elle.

Für das Luxus-Label Dior stand Jennifer Lawrence als Model vor der Kamera.
11 von 17
Quelle: Dior/WENN-bilder

Für das Luxus-Label Dior stand Jennifer Lawrence als Model vor der Kamera. Sie erkannte sich auf den Werbefotos gar nicht wieder, weil sie so stark nachbearbeitet wurden.

Jennifer Lawrence liebt Kleider in der Signalfarbe rot. 2012 zeigte sie sich in einer tollen Robe von Marchesa bei einer Filmpremiere.
12 von 17
Quelle: dpa-bilder

Jennifer Lawrence liebt Kleider in der Signalfarbe rot. 2012 zeigte sie sich in einer tollen Robe von Marchesa bei einer Filmpremiere.

Bei einer Vorführung des Films "Die Tribute von Panem" in New York zeigte Lawrence echte Starqualitäten: In einem tiefdekolletierten Kleid zog die Schauspielerin alle Blicke auf sich.
13 von 17
Quelle: dapd

Bei einer Vorführung des Films "Die Tribute von Panem" in New York zeigte Lawrence echte Starqualitäten: In einem tiefdekolletierten Kleid zog die Schauspielerin alle Blicke auf sich.

Dunkelgrün, kurz und vor allem sehr tief ausgeschnitten war das Outfit, in dem Lawrence auf dem roten Teppich erschien. Das Kleid brachte die Kurven der Darstellerin gekonnt zur Geltung.
14 von 17
Quelle: dapd

Das dunkelgrüne Kleid, in dem Lawrence auf dem roten Teppich erschien, brachte die Kurven der Darstellerin gekonnt zur Geltung.

Jennifer Lawrence bei der Weltpremiere von "Die Tribute von Panem - The Hunger Games". Die Rolle in dem US-amerikanischen Science-Fiction-Film beförderte sie 2012 in die erste Schauspiel-Liga.
15 von 17
Quelle: imago-images-bilder

Jennifer Lawrence bei der Weltpremiere von "Die Tribute von Panem - The Hunger Games". Die Rolle in dem US-amerikanischen Science-Fiction-Film beförderte sie 2012 in die erste Schauspiel-Liga.

Jennifer Lawrence pfeift auf Hungerkuren und den Schönheitswahn in Hollywood.
16 von 17
Quelle: WENN-bilder

Jennifer Lawrence pfeift auf Hungerkuren und den Schönheitswahn in Hollywood. In einem Interview mit der US-Ausgabe der "Elle" gestand sie: "Ich esse wie ein Höhlenmensch, ich bin wohl die einzige Schauspielerin, über die es keine Magersuchtgerüchte gibt."

2011 zeigte sich Lawrence mit glatten Haaren bei der "22nd Annual Palm Springs International Film Festival Awards Gala".
17 von 17
Quelle: dapd

2011 zeigte sich Lawrence mit glatten Haaren bei der "22nd Annual Palm Springs International Film Festival Awards Gala".

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagramYouTubeSpotify

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website