Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland
HomeUnterhaltungKino

Angelina Jolie


Angelina Jolie

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Gemeinsam mit ihrem 13-jährigen Sohn Pax (rechts) besucht Angelina Jolie Myanmar.
1 von 24
Quelle: Reuters

Gemeinsam mit ihrem 13-jährigen Sohn Pax (rechts) besucht Angelina Jolie Myanmar.

Als UN-Sondergesandte informierte sie sich unter anderem über die harten Lebensbedingungen von Frauen. Hier besucht sie mit Oppositionsführerin Aug San Suu Kyi Fabrikarbeiterinnen in Rangun.
2 von 24
Quelle: dpa

Als UN-Sondergesandte informierte sie sich unter anderem über die harten Lebensbedingungen von Frauen. Hier besucht sie mit Oppositionsführerin Aug San Suu Kyi Fabrikarbeiterinnen in Rangun.

Hier besucht Jolie eine Hütte im HlaingTharYar Towsnship in Rangun.
3 von 24
Quelle: dpa

Hier besucht Jolie eine Hütte im HlaingTharYar Towsnship in Rangun.

Jolies adoptierter Sohn Pax stammt ursprünglich aus Kambodscha.
4 von 24
Quelle: dpa

Jolies adoptierter Sohn Pax stammt ursprünglich aus Kambodscha.

Angelina Jolie wurde von Papst Franziskus empfangen und zeigt ihm ihren Film "Unbroken".
5 von 24
Quelle: ap-bilder

Angelina Jolie wurde von Papst Franziskus empfangen und zeigte ihm ihren Film "Unbroken".

Den Hofknicks beherrscht sie: Angelina Jolie wurde von Königin Elizabeth II. mit dem Titel der "Dame ehrenhalber" ausgezeichnet und damit für ihren Kampf gegen sexuelle Gewalt in Kriegsgebieten geehrt.
6 von 24
Quelle: ap-bilder

Den Hofknicks beherrscht sie: Angelina Jolie wurde im Oktober 2014 von Königin Elizabeth II. mit dem Titel der "Dame ehrenhalber" ausgezeichnet und damit für ihren Kampf gegen sexuelle Gewalt in Kriegsgebieten geehrt.

Sichtlich ergriffen nahm die Schauspielerin die Insignien einer "Honorary Dame Commander" im Orden von Saint Michael und Saint George entgegen.
7 von 24
Quelle: Reuters-bilder

Sichtlich ergriffen nahm die Schauspielerin die Insignien einer "Honorary Dame Commander" im Orden von Saint Michael und Saint George entgegen.

Zuvor hatte Jolie an der Seite von William Hague (Foto) eine internationale Konferenz zu diesem Thema in London geleitet.
8 von 24
Quelle: Reuters-bilder

Zuvor hatte Jolie an der Seite von William Hague (Foto) eine internationale Konferenz zu diesem Thema in London geleitet.

Angelina Jolie hat durch einen Gendefekt ein erhöhtes Risiko auf eine Eierstockkrebs-Erkrankung. Aus diesem Grund ließ sie sich diese in einer Operation im März 2015 entfernen.
9 von 24
Quelle: Reuters

Angelina Jolie hat durch einen Gendefekt ein erhöhtes Risiko auf eine Eierstockkrebs-Erkrankung. Aus diesem Grund ließ sie sich diese in einer Operation im März 2015 entfernen.

Auch wenn Angelina Jolie auf diesem Bild vom 22. November 2013 lacht: Gesund sieht die Schauspielerin nicht aus. Sie ist sehr abgemagert.
10 von 24
Quelle: dpa

Auch wenn Angelina Jolie auf diesem Bild vom 22. November 2013 lacht: Gesund sieht die Schauspielerin nicht aus. Sie ist sehr abgemagert.

Bei Dreharbeiten zu ihrem Film "Unbroken" in Sydney ist es nicht zu übersehen, dass die 38-Jährige extrem abgemagert ist. Spekulationen sagen, der Star hätte sich nach der Brustamputation Anfang 2013 die Implantate zu früh einsetzen lassen. Der Gewichtsverlust könne demnach die Folge von Nebenwirkungen der Brust-OP sein.
11 von 24
Quelle: dpa

Bei Dreharbeiten zu ihrem Film "Unbroken" in Sydney ist es nicht zu übersehen, dass die 38-Jährige extrem abgemagert ist. Spekulationen sagen, der Star hätte sich nach der Brustamputation Anfang 2013 die Implantate zu früh einsetzen lassen. Der Gewichtsverlust könne demnach die Folge von Nebenwirkungen der Brust-OP sein.

Angelina Jolie zeigte sich erstmals nach ihrer Brustamputation in der Öffentlichkeit.
12 von 24
Quelle: dpa-bilder

Angelina Jolie zeigte im Juni 2013 erstmals nach ihrer Brustamputation in der Öffentlichkeit.

Sie zeigte sich von den positiven Reaktionen auf ihr Bekenntnis zur Brustamputation tief ergriffen.
13 von 24
Quelle: dpa-bilder

Sie zeigte sich von den positiven Reaktionen auf ihr Bekenntnis zur Brustamputation tief ergriffen.

Die Unterstützung, die sie erfahren habe, habe sie "bewegt", so Jolie.
14 von 24
Quelle: Reuters-bilder

Die Unterstützung, die sie erfahren habe, habe sie "bewegt", so Jolie.

Gemeinsam mit Brad Pitt war sie auf der Filmpremiere von "World War Z".
15 von 24
Quelle: dpa-bilder

Gemeinsam mit Brad Pitt war sie auf der Filmpremiere von "World War Z".

Angelina Jolie
16 von 24
Quelle: imago/Unimedia Images

Ebenfalls 1995 posiert Angelina Jolie hier lasziv vor der Kamera.

Angelina Jolie mit ihrem damaligen Ehemann Billy Bob Thornton.
17 von 24
Quelle: Reuters-bilder

Angelina Jolie mit ihrem damaligen Ehemann Billy Bob Thornton. Die beiden heirateten im Jahr 2000, die Ehe wurde 2003 geschieden.

Angelina Jolie
18 von 24
Quelle: Imago EntertainmentPictures

2005 spielt sie in "Mr. und Mrs. Smith" an der Seite von Brad Pitt - der Anfang einer Liebesgeschichte im echten Leben.

Angelina Jolie
19 von 24
Quelle: dpa-bilder

Neben drei adoptierten Kindern hat Angelina Jolie mit Brad Pitt auch drei leibliche Kinder. Dieses Bild stammt aus dem Jahr 2008.

Angelina Jolie
20 von 24
Quelle: Reuters-bilder

Das Glamour-Paar 2011 bei den Filmfestspielen in Cannes.

Angelina Jolie
21 von 24
Quelle: Reuters-bilder

2012 posiert Angelina Jolie so bei der Oscar-Verleihung. Ihre Pose wird danach zigfach von anderen Stars kopiert.

Angelina Jolie
22 von 24
Quelle: Reuters-bilder

Angelina Jolie im Jahr 2012 beim Besuch eines Flüchtlingscamps im Irak.

Angelina Jolie
23 von 24
Quelle: Reuters-bilder

Die sechsfache Mutter ist für ihr soziales und humanitäres Engagement bekannt. Sie ist Sondergesandte des UN-Flüchtlingshochkommissars und ehemalige Sonderbotschafterin für das UNO-Hochkommissariat für Flüchtlinge (UNHCR).

Im April 2013 ließ Angelina Jolie verkünden, dass sie sich aus Angst vor Krebs vorsorglich beide Brüste hat abnehmen lassen.
24 von 24
Quelle: Reuters

Im April 2013 ließ Angelina Jolie verkünden, dass sie sich aus Angst vor Krebs vorsorglich beide Brüste hat abnehmen lassen. Für den Eingriff habe sie sich entschieden, weil sie einen Gendefekt in sich trage, der ihr Risiko für Brustkrebs erhöhe. "Ich fühle mich nicht weniger als Frau", versichert der Hollywood-Star nach dem Eingriff.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagramYouTubeSpotify

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website