• Home
  • Unterhaltung
  • Musik
  • Bands, die sich niemals hätten trennen sollen


Bands, die sich niemals hätten trennen sollen

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Oasis trennten sich nach 18 Jahren gemeinsamer Musik, Streit und Missgunst.
1 von 12
Quelle: dpa

Die britische Rockband Oasis trennte sich nach 18 Jahren gemeinsamer Musik, Streit und Missgunst. Die kreativen Gallagher-Brüder gehen seit September 2009 musikalisch und privat getrennte Wege.

Die Alternative-Rock-Band R.E.M. hat sich nach 31 Jahren aufgelöst.
2 von 12
Quelle: dpa

Die Alternative-Rock-Band R.E.M. um Sänger Michael Stipe hat sich nach 31 Jahren aufgelöst. Einige ihrer Songs werden mit Sicherheit in die Musikgeschichte eingehen.

Die "Spice Girls" gehen bereits seit Februar 2001 getrennte Wege.
3 von 12
Quelle: dpa

Die "Spice Girls" verabschiedeten sich im Februar 2001 von ihren Fans. Geri Halliwell hatte die Band bereits im Mai 1998 verlassen. Immer wieder gab es eine Gerüchte um eine Wiedervereinigung von Melanie Brown, Emma Bunton, Geri Halliwell, Victoria Beckham und Melanie Chisholm, die allerdings bis heute nicht erfolgt ist.

"Take That" gehen seit Februar 1996 getrennte Wege.
4 von 12
Quelle: dpa

"Take That" gingen im Februar 1996 auseinander. Tausende Jugendliche waren kreuzunglücklich. Berlin richtete sogar ein Sorgentelefon ein.

ABBA trennten sich im Jahr 1982.
5 von 12
Quelle: dpa

1982 gab ABBA zum Schrecken ihrer Fans die Trennung bekannt. Der Grund: Beziehungskrisen! Erst ließen sich Bjorn und Agnetha scheiden, später Anni-Frid und Benny. Eine Zusammenarbeit war unter diesen Umständen nicht mehr möglich.

Die norwegische Popband A-ha trennte sich im Dezember 2010. Die Band kann auf 25 Jahre Musikerfolg zurückblicken.
6 von 12
Quelle: dpa

Die norwegische Popband A-ha trennte sich im Dezember 2010. Die Band kann auf 25 Jahre Musikerfolg zurückblicken.

"Paul steigt bei den Beatles aus", verkündete der britische "Daily Mirror" am 10. April 1970. Damit war die Trennung der "Beatles" endgültig besiegelt.
7 von 12
Quelle: dpa

Am 10. April 1970 gab Paul McCartney seinen Ausstieg aus den "Beatles" bekannt. "Die Leute reden darüber, als sei es der Weltuntergang. Aber es hat sich nur eine Rockgruppe aufgelöst", wunderte sich John Lennon damals. Die Hoffnung auf eine Wiedervereinigung der "Fab Four" starb bei den Fans erst, als Lennon 1980 erschossen wurde.

Nach ihrem zweiten Album "The Score", das 1996 erschien, trennten sich die "Fugees".
8 von 12
Quelle: dpa

Obwohl die Fugees bis heute nicht offiziell bekannt gegeben haben, warum sie sich nach ihrem erfolgreichen Album "The Score" im Jahr 1996 trennten, kursierten Gerüchte, es habe sich um einen ernsthaften Streit zwischen Lauryn Hill und Wyclef Jean gehandelt.

1968 wurde "Led Zeppelin" gegründet. Nach dem Tod von Drummer Don Bonham im Jahr 1980 gingen Robert Plant, Jimmy Page und John Paul Jones getrennte Wege.
9 von 12
Quelle: dpa

1968 wurde die legendäre Rockband "Led Zeppelin" gegründet. Nach dem Tod von Drummer Don Bonham im Jahr 1980 gingen Robert Plant, Jimmy Page und John Paul Jones getrennte Wege.

Sie sagten sich 1997 "Bye, bye". Nach der Trennung besteht "Guns 'N Roses" zwar immer noch weiter - allerdings ist Axl Rose der einzige verbliebene Musiker aus der Original-Formation.
10 von 12
Quelle: dpa

Sie sagten sich 1997 "Bye, bye". Nach der Trennung besteht "Guns 'N Roses" zwar immer noch weiter - allerdings ist Axl Rose der einzige verbliebene Musiker aus der Original-Formation.

Im März 2011 trennte sich die britische Band Faithless um Maxi Jazz. Sie hatten 15 Jahre lang Musik gemacht und sechs Alben veröffentlicht.
11 von 12
Quelle: dpa

Im März 2011 trennte sich die britische Band Faithless um Maxi Jazz. Sie hatten 15 Jahre lang Musik gemacht und sechs Alben veröffentlicht.

Im Frühjahr 2011 gaben die "White Stripes" ihre Trennung bekannt. Sänger, Gitarrist und Komponist Jack White und Schlagzeugerin Meg White spielten seit Ende der 1990er Jahre eine Mischung aus Rock, Blues, Punk und Folk.
12 von 12
Quelle: dpa

Im Frühjahr 2011 gaben die "White Stripes" ihre Trennung bekannt. Sänger, Gitarrist und Komponist Jack White und Schlagzeugerin Meg White spielten seit Ende der 1990er Jahre eine Mischung aus Rock, Blues, Punk und Folk.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website