HomeUnterhaltungMusik

Die Highlights der MTV Video Music Awards


Die Highlights der MTV Video Music Awards

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Miley Cirus und Robin Thicke bei den MTV Video Music Awards in New York.
1 von 18
Quelle: Reuters-bilder

Leckere Show: Miley Cirus und Robin Thicke bei den MTV Video Music Awards in New York.

Miley Cyrus und Robin Thicke
2 von 18
Quelle: Reuters-bilder

...und so sah die Performance von vorne aus.

Miley Cirus und Robin Thicke bei den MTV Video Music Awards in New York.
3 von 18
Quelle: Reuters-bilder

So hat alles angefangen: Bevor Miley Cyrus nur noch ihre Latex-Unterwäsche trug, verdeckte ein Mäuse-Body noch etwas Haut.

Lady Gaga bei den MTV Video Music Awards in New York.
4 von 18
Quelle: Reuters-bilder

Eine Nonne in Papiertracht? Lady Gaga feierte bei den MTV Video Music Awards in New York ihr lange erwartetes Comeback auf der Bühne. Und zeigte später noch wesentlich mehr Haut...

Lady Gaga
5 von 18
Quelle: Reuters-bilder

....eines ihrer insgesamt vier Outfits an diesem Abend bestand lediglich aus einem Muschel-BH, einem Tanga und glitzernden Stiefeln.

Katy Perry
6 von 18
Quelle: ap-bilder

Für ihre Verhältnisse beinahe züchtig. Katy Perry erschien im hochgeschlossenen Leoparden-Kleid mit hohem Beinausschnitt bei der Verleihung der Awards im New Yorker Stadtteil Brooklyn.

Taylor Swift
7 von 18
Quelle: ap-bilder

Taylor Swift erhielt die Auszeichnung für das beste Video einer weiblichen Künstlerin für ihren Song "I Knew You Were Trouble".

Justin Timberlake
8 von 18
Quelle: Reuters-bilder

Er war der Meister des Abends. Justin Timberlake wurde nicht nur für sein Lebenswerk und das beste Video des Jahres ("Mirrors") geehrt, sondern gab gemeinsam mit seinen ehemaligen Kollegen der Boygruppe "N'SYNC" Songs wie "Girlfriend" und "Bye Bye Bye" zum Besten.

Drake
9 von 18
Quelle: ap-bilder

Sänger Drake bei seinem Auftritt in New York.

Selena Gomez
10 von 18
Quelle: Reuters-bilder

Selena Gomez stolziert über den roten Teppich zum Eingang des New Yorker Barclay Centers.

One Direction
11 von 18
Quelle: Reuters-bilder

Der Garant für Kreischalarm: Die Boygroup "One Direction" bedankte sich brav für den besten Song des Sommers "Best Song Ever".

Ariana Grand
12 von 18
Quelle: ap-bilder

Sängerin Ariana Grand.

Jared Leto
13 von 18
Quelle: ap-bilder

Jared Leto kündigte bei den MTV Video Music Awards eine Performance von Kanye West an.

Kanye West
14 von 18
Quelle: Reuters-bilder

Bei seinem Auftritt schien der Sänger in blauem Licht zu baden: Kanye West sang "Blood on the Leaves".

Jennifer Hudson
15 von 18
Quelle: ap-bilder

Sängerin Jennifer Hudson.

Lil' Kim
16 von 18
Quelle: Reuters-bilder

Rapperin Lil' Kim auf dem roten Teppich.

Rita Ora
17 von 18
Quelle: dpa-bilder

Die britische Sängerin Rita Ora sparte wie üblich nicht an sexy Einblicken an Bein und Brust.

Justin Timberlake und Joseph Gordon-Levitt
18 von 18
Quelle: Reuters-bilder

Justin Timberlake erhält aus den Händen von Joseph Gordon-Levitt den Award für das Video des Jahres. Ausgezeichnet wurde sein Titel "Mirrors".

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagramYouTubeSpotify

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website