• Home
  • Unterhaltung
  • Musik
  • Die wichtigsten Bands aus Ostdeutschland


Die wichtigsten Bands aus Ostdeutschland

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
1987 als Herzbuben gegründet und 1991 in Die Prinzen umbenannt, gehören die fünf Leipziger längst zu den erfolgreichsten deutschsprachigen Musikern. Ihr Markenzeichen und lange auch ihr Alleinstellungsmerkmal: der mehrstimmige A-capella-Gesang.
1 von 17
Quelle: imago / Michael Schöne

1987 als Herzbuben gegründet und 1991 in Die Prinzen umbenannt, gehören die fünf Leipziger längst zu den erfolgreichsten deutschsprachigen Musikern. Ihr Markenzeichen und lange auch ihr Alleinstellungsmerkmal: der mehrstimmige A-capella-Gesang.

Rammstein
2 von 17
Quelle: imago upifoto

Rammstein - hervorgegangen aus der DDR-Punkband Feeling B - sind zweifelsfrei Deutschlands heißester Rock-Export und die derzeit erfolgreichste deutsche Band im Ausland.

Subway To Sally
3 von 17
Quelle: imago snapshot

Mit ihren Feuershows sind Rammstein aber nicht allein. Schon seit den frühen 1990er Jahren zelebrieren die Potsdamer Subway To Sally ihre explosive Mischung aus Metal und Folk. 2008 gewannen sie Stefan Raabs Bundesvision Song Contest.

In Extremo
4 von 17
Quelle: imago starmedia

Wir bleiben im Bereich von Metal, Folk und Mittelalter. Denn für diese Mischung stehen In Extremo. Die Mittelaltermärkte der Anfangstage sind dabei längst passé. Heute füllen die Berliner große Hallen und belegen mit ihren Alben vorderste Chartplätze.

Corvus Corax
5 von 17
Quelle: imago plusfoto

Pures Mittelalter-Feeling kommt bei der Musik von Corvus Corax auf. Die Berliner Spielleute sind auf diesem Gebiet die tonangebende Band in Deutschland - und das schon seit 1989. Aber auch international hat sich die Truppe einen Namen erspielt - ob in China, Mexiko oder Russland.

Letzte Instanz
6 von 17
Quelle: Andraj Sonnenkalb

Brachial-Romantik nennt die 1998 in Dresden gegründete Band Letzte Instanz ihren Stil. Was als eine Art Folk-Punk begann, hat sich bis heute zu einem vielschichtigen Crossover aus Rock, Metal und Folk mit deutschen Texten entwickelt.

Knorkator
7 von 17
Quelle: imago future image

Umstritten, aber beliebt. Nach ihrem schrägen Auftritt beim deutschen ESC-Vorentscheid 2000 wurden Knorkator als niveaulose Chaotentruppe abgestempelt. Davon unbeeindruckt erspielten sich die Berliner eine immer größere Fanschar. Was Bühnenshow, Musikalität und die Texte angeht, gehört die Band zu den außergewöhnlichsten Erscheinungen der aktuellen deutschen Musikgeschichte.

Paul Kalkbrenner
8 von 17
Quelle: imago starmedia

1977 in Leipzig geboren und in Berlin aufgewachsen, ist Paul Kalkbrenner heute einer der bekanntesten und gefragtesten Techno-DJs Deutschlands. Zu seiner Popularität trug auch der Film "Berlin Calling" bei, in dem er die Hauptrolle spielte und den Soundtrack produzierte.

Paul van Dyk
9 von 17
Quelle: imago itar tass

Mit Paul van Dyk aus Eisenhüttenstadt kommt ein weiterer Star-DJ aus Deutschland. Van Dyk hat Songs von Künstlern wie Justin Timberlake, New Order und U2 geremixt. Mehrfach wurde er national und international als bester DJ geehrt.

Marteria
10 von 17
Quelle: imago becker & bredel

Marteria stammt aus Rostock und war schon im Kader der deutschen U-17-Fußball-Nationalmannschaft. Doch er entschied sich für eine Musikkarriere und ist heute fester Bestandteil der deutschen Hip-Hop-Szene. Zwei Top-Ten-Alben und der Nummer-eins-Hit "Lila Wolken" untermauern das.

Northern Lite
11 von 17
Quelle: imago Thomas Müller

Hierzulande gar kein ganz großer Name, ist die Erfurter Band Northern Lite dafür auf internationalem Parkett ein Renner. In England, Spanien oder im fernen Japan ist die Gruppe ein gefeierter Act. Gefragt sind die Musiker auch als Remixer. Davon zeugen Northern-Lite-Versionen von Rammstein-, Yello- oder Schiller-Songs. Ihren Stil - ein Mix aus Electro-Sounds und Gitarren - bezeichnet die Band selbst als NeoPop.

Clueso
12 von 17
Quelle: imago viadata

Und noch einmal Erfurt. Thüringens Hauptstadt ist auch die Heimat des 1980 geborenen Sängers, Rappers und Songwriters Clueso. Neben mehreren veröffentlichten Alben und Singles war Clueso Botschafter des Goethe-Instituts, sang zusammen mit Udo Lindenberg und Wolfgang Niedecken und spielte im Vorprogramm von Herbert Grönenmeyer. Der Radiosender "1 Live" kürte ihn dreimal zum "Besten Künstler".

Kraftklub
13 von 17
Quelle: imago starmedia

Erst seit Kurzem im Geschäft aber schon voll etabliert: Die Chemnitzer Indie-Rock-Band Kraftklub erspielte sich als Vorgruppe von Rammstein und Die Ärzte viele Fans. Ihr viel gelobtes Debütalbum "Mit K" erreichte gleich Platz eins der Charts. Das musikalische Talent kommt nicht von ungefähr: Die Eltern des Sängers und des Bassisten von Kraftklub waren zu DDR-Zeiten in der Underground-Band AG Geige aktiv.

Die Art
14 von 17
Quelle: amadis

Weggefährten der Kraftklub-Eltern waren Ende der 1980er Jahre Die Art. Die Postpunk-Band aus Leipzig existiert - abgesehen von einer kurzen Auszeit - bis heute und besitzt in Ostdeutschland Kultstatus.

Jennifer Rostock
15 von 17
Quelle: imago starmedia

Nicht aus Rostock - wie der Name vermuten lässt - sondern von der Ostseeinsel Usedom stammt die Band Jennifer Rostock. Wie viele andere junge Gruppen nutzten auch Jennifer Rostock Stefan Raabs Bundesvision Song Contest als Karrieresprungbrett. Zudem sorgten ein Auftritt bei GZSZ sowie ein Song, der auf der deutschen Version des "Twilight"-Soundtracks "New Moon - Bis(s) zur Mittagsstunde" veröffentlicht wurde, für Popularität.

Silbermond
16 von 17
Quelle: imago eibner

Eine der erfolgreichsten deutschen Rockbands der vergangenen 15 Jahre kommt aus dem sächsischen Bautzen. Silbermond haben mit ihrem eingängigen Rock-Pop-Sound zwei Nummer-eins-Alben hervorgebracht, insgesamt sieben "Echos" eingeheimst und rund drei Millionen Tonträger verkauft.

Tokio Hotel
17 von 17
Quelle: imago anansesa

Und nicht zu vergessen... Tokio Hotel. Nach einer längeren Auszeit meldete sich die einstige Teeny-Band aus Magdeburg im Herbst 2014 mit einem neuen Album zurück, dass jedoch nicht an die Erfolge der drei Vorgänger anknüpfen konnte. Mit denen hatten Bill Kaulitz & Co. immer den Platz der Charts belegt. Und die Band begeisterte und überzeugte auch im Ausland.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website