HomeUnterhaltungStars

Kim Kardashian


Kim Kardashian

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Kanye West (2. v. li.) präsentierte am 11. Februar 2016 in New York seine neue Modekollektion und sein neues Album.
1 von 48
Quelle: Reuters-bilder

Kanye West (2. v. li.) präsentierte am 11. Februar 2016 in New York seine neue Modekollektion und sein neues Album. Mit dabei: Der gesamte Kardashian-Clan, darunter auch Khloes Noch-Ehemann Lamar Odom (3. v. li.). Es war der erste öffentliche Auftritt des Ex-Basketballstars, seit er im Oktober 2015 bewusstlos in einem Bordell aufgefunden worden war.

Die gesamte Familie auf einen Blick: Caitlyn Jenner, Kourtney Kardashian, Kendall Jenner, Khloe Kardashian, Kylie Jenner, die Zweijährige North West und Kim Kardashian (v. li.). In der Reihe davor sind unter anderem Mama Kris Jenner (im weißen Pelz) sowie Rapper 50 Cent (2. v. li.) und Melanie Griffith (4. v. re.) zu erkennen.
2 von 48
Quelle: ap-bilder

Die gesamte Familie auf einen Blick: Caitlyn Jenner, Kourtney Kardashian, Kendall Jenner, Khloe Kardashian, Kylie Jenner, die Zweijährige North West und Kim Kardashian (v. li.). In der Reihe davor sind unter anderem Mama Kris Jenner (im weißen Pelz) sowie Rapper 50 Cent (2. v. li.) und Melanie Griffith (4. v. re.) zu erkennen.

Die kleine North schaute der Show ihres Vaters gebannt zu. Rechts neben Mama Kim: die legendäre "Vogue"-Chefin Anna Wintour.
3 von 48
Quelle: Reuters-bilder

Die kleine North schaute der Show ihres Vaters gebannt zu. Rechts neben Mama Kim: die legendäre "Vogue"-Chefin Anna Wintour.

Bei Kanye Wests Show im Madison Square Garden waren 20.000 Fans live vor Ort dabei. Zudem wurde das Event live im Internet und in mehr als 700 Kinos in 23 Ländern übertragen.
4 von 48
Quelle: Reuters-bilder

Bei Kanye Wests Show im Madison Square Garden waren 20.000 Fans live vor Ort dabei. Zudem wurde das Event live im Internet und in mehr als 700 Kinos in 23 Ländern übertragen.

Am 5. Dezember 2015 wurde Kim Kardashian zum zweiten Mal Mutter. Zweieinhalb Jahre nach Töchterchen North kam Sohn Saint zur Welt.
5 von 48
Quelle: Reuters-bilder

Am 5. Dezember 2015 wurde Kim Kardashian zum zweiten Mal Mutter. Zweieinhalb Jahre nach Töchterchen North kam Sohn Saint zur Welt.

Im April 2015 TV-Starlet Kim Kardashian war zu Besuch in der Heimat ihrer armenischen Vorfahren. Dort gedachte sie mit ihrer Familie "den Opfern des armenischen Genozids gedenken" und arbeitete an einem Dokumentarfilm über den Massenmord vor hundert Jahren.
6 von 48
Quelle: ap

Im April 2015 TV-Starlet Kim Kardashian war zu Besuch in der Heimat ihrer armenischen Vorfahren. Dort gedachte sie mit ihrer Familie "den Opfern des armenischen Genozids gedenken" und arbeitete an einem Dokumentarfilm über den Massenmord vor hundert Jahren.

Kim Kardashian hat das Experiment Blond beendet.
7 von 48
Quelle: dpa/WENN

Schon nach wenigen Wochen ist wieder Schluss mit Blond: Ende März 2015 zeigte sich Kim Kardashian mit gewohnt dunkler Mähne im strengen Dutt.

Kim Kardashian setzt sich während der Fashion Week 2015 in Paris in Szene. Die blonden Haare sind neu, ihr Hang zu freizügigen Outfits nicht.
8 von 48
Quelle: WENN-bilder

Kim Kardashian setzt sich während der Fashion Week 2015 in Paris in Szene. Die blonden Haare sind neu, ihr Hang zu freizügigen Outfits nicht.

Geschnürt bei Givenchy: Kim Kardashian mit Ehemann und Mama bei der Pariser Fashion Week 2015.
9 von 48
Quelle: ap-bilder

Geschnürt bei Givenchy: Kim Kardashian mit Ehemann und Mama bei der Pariser Fashion Week 2015.

Bei der Präsentation ihres Parfüms in Melbourne lief Kim Kardashian in einem altrosafarbenen Latex-Presswurst-Dress über den roten Teppich.
10 von 48
Quelle: dpa

Bei der Präsentation ihres Parfüms in Melbourne lief Kim Kardashian in einem altrosafarbenen Latex-Presswurst-Dress über den roten Teppich.

Für das "Paper"-Magazin ließ sich Kim Kardashian nur noch mit einer Perlenkette bekleidet ablichten.
11 von 48
Quelle: Papermag.com

Für das "Paper"-Magazin ließ sich Kim Kardashian nur noch mit einer Perlenkette bekleidet ablichten.

Auf dem Cover des Magazins sind die Zeilen "Break The Internet - Kim Kardashian" zu lesen - die Ehefrau von Rapper Kanye West löste mit dieser Aktion wirklich einen Aufschrei aus und ließ das Internet Kopf stehen.
12 von 48
Quelle: Papermag.com

Auf dem Cover des Magazins sind die Zeilen "Break The Internet - Kim Kardashian" zu lesen - die Ehefrau von Rapper Kanye West löste mit dieser Aktion wirklich einen Aufschrei aus und ließ das Internet Kopf stehen.

Vor allem an dem Foto, auf dem sie ihren üppigen Po dem Fotografen entgegenstreckt, stritten sich die Geister, und Kardashian musste im Social Web einige hämischen Kommentaren über sich ergehen lassen.
13 von 48
Quelle: Kim Kardashian Instagram/Bitprojects

Vor allem an dem Foto, auf dem sie ihren üppigen Po dem Fotografen entgegenstreckt, stritten sich die Geister, und Kardashian musste im Social Web einige hämische Kommentare über sich ergehen lassen.

Außerdem kursierten diverse Parodien auf das Po-Foto. Da dient der Kardashian-Hintern auch schon mal als Fahrradständer oder das It-Girl wird als Kentaur dargestellt.
14 von 48
Quelle: Paper-Magazin/Twitter

Außerdem kursierten diverse Parodien auf das Po-Foto. Da dient der Kardashian-Hintern auch schon mal als Fahrradständer oder das It-Girl wird als Kentaur dargestellt.

Diese umgerechnet rund rund 50.000 Euro teure Handtasche hat Kim Kardashian von ihrem Gatten Kanye West und Töchterchen North zu ihrem 34. Geburtstag bekommen. Das Besondere an dem Präsent: Vor der Geschenkübergabe durfte die einjährige North die Luxustasche der Pariser Nobelmarke Marke Hermés eigenhändig mit Farbe bemalen - oder besser: beschmieren.
15 von 48
Quelle: WENN-bilder

Diese umgerechnet rund rund 50.000 Euro teure Handtasche hat Kim Kardashian von ihrem Gatten Kanye West und Töchterchen North zu ihrem 34. Geburtstag bekommen. Das Besondere an dem Präsent: Vor der Geschenkübergabe durfte die einjährige North die Luxustasche der Pariser Nobelmarke Marke Hermés eigenhändig mit Farbe bemalen - oder besser: beschmieren.

Am Freitagabend (24. Oktober) feierte Kim Kardashian mit Ehemann Kanye West und einigen ausgewählten Freunden und Familienmitgliedern ihren 34. Geburtstag nach.
16 von 48
Quelle: DJDM/WENN

Am Freitagabend (24. Oktober) feierte Kim Kardashian mit Ehemann Kanye West und einigen ausgewählten Freunden und Familienmitgliedern ihren 34. Geburtstag nach.

Dabei war die brünette Schönheit selbstverständlich wieder einmal der Hingucker Nummer eins und verbreitete mit engem Kleid und Mega-Dekolleté pralle Freude.
17 von 48
Quelle: DJDM/WENN

Dabei war die brünette Schönheit selbstverständlich wieder einmal der Hingucker Nummer eins und verbreitete mit engem Kleid und Mega-Dekolleté pralle Freude.

Gefeiert wurde im angesagten TAO Nachtclub in Las Vegas. Geburtstag hatte Kardashian bereits am vergangenen Dienstag (21. Oktober). Über ihren Festtag gönnte sie sich gemeinsam mit Kanye West ein paar Tage Urlaub, die man auf Hawaii bei bestem Wetter verbrachte.
18 von 48
Quelle: DJDM/WENN

Gefeiert wurde im angesagten TAO Nachtclub in Las Vegas. Geburtstag hatte Kardashian bereits am vergangenen Dienstag (21. Oktober). Über ihren Festtag gönnte sie sich gemeinsam mit Kanye West ein paar Tage Urlaub, die man auf Hawaii bei bestem Wetter verbrachte.

Davon zeugte auch Kims gesunde Bräune, die im weißen Kleid natürlich besonders gut zur Geltung kam.
19 von 48
Quelle: DJDM/WENN

Davon zeugte auch Kims gesunde Bräune, die im weißen Kleid natürlich besonders gut zur Geltung kam.

Kim Kardashian nahm ihr Töchterchen North West zur Pariser Modewoche mit. Bei der Show des Luxuslabels Givenchy durfte das 15 Monate alte Mädchen mit Oma Kris (li.), Mama Kim und Papa Kanye in der ersten Reihe sitzen. Glücklich sah die kleine North aber nicht aus.
20 von 48
Quelle: WENN-bilder

Kim Kardashian nahm ihr Töchterchen North West zur Pariser Modewoche mit. Bei der Show des Luxuslabels Givenchy durfte das 15 Monate alte Mädchen mit Oma Kris (li.), Mama Kim und Papa Kanye in der ersten Reihe sitzen. Glücklich sah die kleine North aber nicht aus.

Kein Wunder: Eine Modenschau ist wohl kaum der richtige Ort für ein 15 Monate altes Kleinkind.
21 von 48
Quelle: WENN-bilder

Kein Wunder: Eine Modenschau ist wohl kaum der richtige Ort für ein 15 Monate altes Kleinkind.

Passend zur Gelegenheit hatte Kim Kardashian sich und ihren Nachwuchs im Partnerlook eingekleidet. Beide trugen schwarze Anzüge mit transparenten Einsätzen. Immerhin: Das XXL-Dekolleté ihrer Mama blieb der kleinen North erspart.
22 von 48
Quelle: WENN-bilder

Passend zur Gelegenheit hatte Kim Kardashian sich und ihren Nachwuchs im Partnerlook eingekleidet. Beide trugen schwarze Anzüge mit transparenten Einsätzen. Immerhin: Das XXL-Dekolleté ihrer Mama blieb der kleinen North erspart.

Das amerikanische Fernsehsternchen hat nach der Hochzeit mit Rapper Kanye West (37) seinen Namen angenommen. Am 5. August stellte sie auf Instagram ein Foto ins Netz mit dem Hinweis: "Neues Pass-Foto #Mrs.West #Namensänderung".
23 von 48
Quelle: Kim Kardashian/Instagram

Das amerikanische Fernsehsternchen hat nach der Hochzeit mit Rapper Kanye West (37) seinen Namen angenommen. Am 5. August stellte sie auf Instagram ein Foto ins Netz mit dem Hinweis: "Neues Pass-Foto #Mrs.West #Namensänderung".

Am Vorabend ihrer Hochzeit am 24. Mai erschienen Kim Kardashian und ihr Verlobter zu einer Privatfeier im Schloss Versailles. Kim trug ein sehr tief ausgeschnittenes weißes Kleid, Kanye einen cremefarbenen Anzug.
24 von 48
Quelle: Splash-bilder

Am Vorabend ihrer Hochzeit am 24. Mai erschienen Kim Kardashian und ihr Verlobter zu einer Privatfeier im Schloss Versailles. Kim trug ein sehr tief ausgeschnittenes weißes Kleid, Kanye einen cremefarbenen Anzug.

Kim Kardashian zeigte ihre sexy Kurven in einem Netz-Oberteil im November 2013.
25 von 48
Quelle: Splash-bilder

Kim Kardashian zeigte ihre sexy Kurven in einem Netz-Oberteil im November 2013.

Kim Kardashian war so begeistert über den Erfolg ihrer After-Baby-Diät, dass sie prompt ein - fast nacktes - Foto ihres wieder erschlankten Körpers auf Instagram veröffentlichte.
26 von 48
Quelle: Instagram

Kim Kardashian war so begeistert über den Erfolg ihrer After-Baby-Diät, dass sie prompt ein - fast nacktes - Foto ihres wieder erschlankten Körpers auf Instagram veröffentlichte.

Kim Kardashian und Kanye West bei der Pariser Fashion Week
27 von 48
Quelle: WENN-bilder

Kim Kardashian ist zurück: Nach der Geburt von Baby North zeigte sich die junge Mutter nun erstmals wieder im Rampenlicht. Mit Lebensgefährte Kanye West erschien sie bei der Pariser Fashion Week.

Kim Kardashian bei der Pariser Fashion Week
28 von 48
Quelle: WENN-bilder

Kim zeigte sich nach der Babypause frisch erblondet, aber so kurvenreich und sexy wie eh und je. Das Reality-Sternchen trug ein enganliegendes schwarzes Outfit mit hohem Beinschlitz und transparentem Oberteil.

Kim Kardashian und Kanye West bei der Pariser Fashion Week
29 von 48
Quelle: WENN-bilder

Kanye West zeigte sich ähnlich tief dekolletiert wie seine Lebensgefährtin.

Kim Kardashian und Kanye West bei der Pariser Fashion Week
30 von 48
Quelle: WENN-bilder

Kim schien die kurze Pause vom Mama-Dasein zu genießen: Interessiert verfolgte sie das Geschehen auf dem Laufsteg der Givenchy-Schau.

Vorne kurz, hinten etwas länger: Kim Kardashian steht zwar die Farbe schwarz, dennoch ist der Schnitt des Kleides nicht gerade schmeichelhaft.
31 von 48
Quelle: WENN-bilder

Vorne kurz, hinten etwas länger: Kim Kardashian steht zwar die Farbe schwarz, dennoch ist der Schnitt des Kleides nicht gerade schmeichelhaft.

Ein knallenges, senffarbenes Lederkleid. Zwar kann Kim Kardashian durchaus stolz auf ihrer Schwangerschaft sein und sollte dies auch zeigen dürfen, aber dieser Look ist dennoch gewöhnungsbedürftig.
32 von 48
Quelle: WENN-bilder

Ein knallenges, senffarbenes Lederkleid. Zwar kann Kim Kardashian durchaus stolz auf ihrer Schwangerschaft sein und sollte dies auch zeigen dürfen, aber dieser Look ist dennoch gewöhnungsbedürftig.

Kim Kardashian: schwanger und im knallengen Outfit
33 von 48
Quelle: WENN-bilder

Äußerst enganliegend und figurbetont ist auch dieses graue Outfit, das jede einzelne Kurve des It-Girls deutlich zur Geltung bringt.

Auch ihre Oberweite scheint in den letzten Wochen explodiert zu sein. Grund genug, um sich in ein extra enges und kurzes Kleid zu quetschen.
34 von 48
Quelle: WENN-bilder

Auch Kardashians Oberweite scheint in den letzten Wochen explodiert zu sein. Grund genug, um sich in ein extra enges und kurzes Kleid zu quetschen.

Luftige Schwangerschaftsmode sucht man an Kim Kardashian vergeblich: Sie setzt auf einen hautengen Lederrock und High-Heels.
35 von 48
Quelle: WENN-bilder

Luftige Schwangerschaftsmode sucht man an Kim Kardashian vergeblich: Sie setzt auf einen hautengen Lederrock und High-Heels.

Auch der Nude-Look ist bei dem It-Girl total angesagt.
36 von 48
Quelle: WENN-bilder

Auch der Nude-Look ist bei dem It-Girl total angesagt.

Und schon wieder ein enger Lederrock: Dieses Mal in weiß mit goldfarbenem Reißverschluss.
37 von 48
Quelle: WENN-bilder

Und schon wieder ein enger Lederrock: Dieses Mal in weiß mit goldfarbenem Reißverschluss.

Eine gemusterte Hose mit Schößchen: Hiermit betont die werdende Mutter ihren wachsenden Bauch nur zu gerne.
38 von 48
Quelle: WENN-bilder

Eine gemusterte Hose mit Schößchen: Hiermit betont die werdende Mutter ihren wachsenden Bauch nur zu gerne.

Kim Kardashian ist für ihren ausladenden Po bekannt. Diesen zeigt sie sehr gerne, in knallenge Leggings gepackt, den Fotografen.
39 von 48
Quelle: WENN-bilder

Kim Kardashian ist für ihren ausladenden Po bekannt. Diesen zeigt sie sehr gerne, in knallenge Leggings gepackt, den Fotografen.

Ähnlich wie Paris Hilton begann auch Kims Karriere. Ein Sextape von ihr und Rapper Ray J kam an die Öffentlichkeit. Dadurch erlangte sie schnell Berühmtheit.
40 von 48
Quelle: imago-images-bilder

Ähnlich wie Paris Hilton begann auch Kims Karriere. Ein Sextape von ihr und Rapper Ray J kam an die Öffentlichkeit. Dadurch erlangte sie schnell Berühmtheit.

Die Echtheit ihres Hinterteils wurde von vielen bezweifelt. Mitte 2011 räumte sie mit den Gerüchten auf, denn Röntgenaufnahmen ihrer Rundungen bestätigten: keine Implantate.
41 von 48
Quelle: imago-images-bilder

Die Echtheit ihres Hinterteils wurde von vielen bezweifelt. Mitte 2011 räumte sie mit den Gerüchten auf, denn Röntgenaufnahmen ihrer Rundungen bestätigten: keine Implantate.

Kim mit blonder Mähne. Früher habe sie sich für ihre Kurven geschämt, heute sagt sie: "Ich liebe meine Kurven und bin stolz auf meinen Körper."
42 von 48
Quelle: imago-images-bilder

Kim mit blonder Mähne. Früher habe sie sich für ihre Kurven geschämt, heute sagt sie: "Ich liebe meine Kurven und bin stolz auf meinen Körper."

Für eine Bikini-Werbung schlüpft Kim Kardashian in ein spaciges Outfit und eine blonde Perücke.
43 von 48
Quelle: imago-images-bilder

Für eine Bikini-Werbung schlüpft Kim Kardashian in ein spaciges Outfit und eine blonde Perücke.

Kim trägt gerne figurbetont wie hier bei der Grammy Award Verleihung.
44 von 48
Quelle: ap-bilder

Kim trägt gerne figurbetont wie hier bei der Grammy Award Verleihung.

It-Girl Kim Kardashian kümmert sich recht wenig um die Berichterstattung zu ihren Kurven. Ihr Sprecher teilte dem US-Magazin mit, die Party-Queen wiege bei 1,60 m rund 53 Kilo und trage Jeansgröße 26 oder 27, damit läge sie voll im Hollywood-Durchschnitt. Viel beeindruckender ist jedoch ihre selbstbewusste Einstellung.
45 von 48
Quelle: imago-images-bilder

It-Girl Kim Kardashian kümmert sich recht wenig um die Berichterstattung zu ihren Kurven. Ihr Sprecher teilte dem US-Magazin mit, die Party-Queen wiege bei 1,60 m rund 53 Kilo und trage Jeansgröße 26 oder 27, damit läge sie voll im Hollywood-Durchschnitt. Viel beeindruckender ist jedoch ihre selbstbewusste Einstellung.

Die einflussreichsten Promis: 2012 landet Kim Kardashian auf der Forbes-Liste auf dem siebten Platz.
46 von 48
Quelle: dapd

Die einflussreichsten Promis: 2012 landet Kim Kardashian auf der Forbes-Liste auf dem siebten Platz.

Kim Kardashian datete den NFL-Star Reggie Bush.
47 von 48
Quelle: dpa-bilder

Kim Kardashian datete den NFL-Star Reggie Bush.

Kim datet aktuell den Rapper Kanye West.
48 von 48
Quelle: dapd

Kim datet aktuell den Rapper Kanye West.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagramYouTubeSpotify

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website