Madonna: die schönsten Bilder der Popikone

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Madonna liebt die Provokation. Immer wieder sorgte die SĂ€ngerin wĂ€hrend ihrer langen Karriere fĂŒr Skandale. Im Pop-Genre war sie jedoch gleich in mehrfacher Hinsicht stilprĂ€gend.
1 von 11
Quelle: /imago-images-bilder

Madonna liebt die Provokation. Immer wieder sorgte die SĂ€ngerin wĂ€hrend ihrer langen Karriere fĂŒr Skandale. Im Pop-Genre war sie jedoch gleich in mehrfacher Hinsicht stilprĂ€gend.

LegendĂ€r war ihr Auftritt bei den MTV-Music Awards im Jahr 1984. Damals war Madonna gerade einmal 25 Jahre alt schockte ganz Amerika mit dem Titelsong ihres zweiten Albums "Like a Virgin". Sie erschien in einem Hochzeitskleid und simulierte bei ihrem BĂŒhnenauftritt Sex.
2 von 11
Quelle: /imago-images-bilder

LegendĂ€r war ihr Auftritt bei den MTV-Music Awards im Jahr 1984. Damals war Madonna gerade einmal 25 Jahre alt schockte ganz Amerika mit dem Titelsong ihres zweiten Albums "Like a Virgin". Sie erschien in einem Hochzeitskleid und simulierte bei ihrem BĂŒhnenauftritt Sex.

Fans werden sich zudem noch sehr gut an ihre Hauptrolle in dem Erotikthriller "Body of Evidence" erinnern. Darin spielte sie an der Seite von Willem Dafoe. Der Streifen gilt als Flop.
3 von 11
Quelle: /imago-images-bilder

Fans werden sich zudem noch sehr gut an ihre Hauptrolle in dem Erotikthriller "Body of Evidence" erinnern. Darin spielte sie an der Seite von Willem Dafoe. Der Streifen gilt als Flop.

Ärger brachte Madonna wenig spĂ€ter auch das Video zur zweiten Single "Justify my Love" ein. Es wurde von MTV wegen ObszönitĂ€t nicht gezeigt. In Kanada sah man in dem Clip sogar einen Grund fĂŒr eine Verhaftung.
4 von 11
Quelle: /imago-images-bilder

Ärger brachte Madonna wenig spĂ€ter auch das Video zur zweiten Single "Justify my Love" ein. Es wurde von MTV wegen ObszönitĂ€t nicht gezeigt. In Kanada sah man in dem Clip sogar einen Grund fĂŒr eine Verhaftung.

EinschĂŒchtern ließ sich die Musikerin dadurch jedoch nicht. Ganz im Gegenteil: 1992 brachte sie den Bildband "Sex" heraus, der pornografische Fotos enthielt. Bei den Menschen traf Madonna damit offenbar einen Nerv. 1,5 Millionen Exemplare wurden verkauft.
5 von 11
Quelle: /imago-images-bilder

EinschĂŒchtern ließ sich die Musikerin dadurch jedoch nicht. Ganz im Gegenteil: 1992 brachte sie den Bildband "Sex" heraus, der pornografische Fotos enthielt. Bei den Menschen traf Madonna damit offenbar einen Nerv. 1,5 Millionen Exemplare wurden verkauft.

2003 sorgte Madonna erneut fĂŒr einen Eklat bei den MTV-Musik Awards. Sie performte ihre besten Hits auf der BĂŒhne. WĂ€hrenddessen kam es schließlich zum Zungenkuss mit Christina Aguilera und Britney Spears. Dieses Bild sorgte mehrere Tage fĂŒr Schlagzeilen.
6 von 11
Quelle: /getty-images-bilder

2003 sorgte Madonna erneut fĂŒr einen Eklat bei den MTV-Musik Awards. Sie performte ihre besten Hits auf der BĂŒhne. WĂ€hrenddessen kam es schließlich zum Zungenkuss mit Christina Aguilera und Britney Spears. Dieses Bild sorgte mehrere Tage fĂŒr Schlagzeilen.

Sexy zeigte sich die Pop-Ikone auch im Jahr 2005 bei der PrÀsentation ihrer neuen Single "Hung Up". Erneut erntete sie heftige Kritik.
7 von 11
Quelle: /imago-images-bilder

Sexy zeigte sich die Pop-Ikone auch im Jahr 2005 bei der PrÀsentation ihrer neuen Single "Hung Up". Erneut erntete sie heftige Kritik.

Der Name Madonna steht jedoch auch fĂŒr den großen Auftritt. Ihre BĂŒhnenshows waren stets opulent. Immer wieder ĂŒberraschte sie mit extravaganten Outfits und wurde so auch modisch zur Stil-Ikone.
8 von 11
Quelle: /imago-images-bilder

Der Name Madonna steht jedoch auch fĂŒr den großen Auftritt. Ihre BĂŒhnenshows waren stets opulent. Immer wieder ĂŒberraschte sie mit extravaganten Outfits und wurde so auch modisch zur Stil-Ikone.

Madonna und die MĂ€nner: Vier Jahre war die Pop-Queen mit Schauspieler Sean Penn verheiratet.
9 von 11
Quelle: /imago-images-bilder

Madonna und die MĂ€nner: Vier Jahre war die Pop-Queen mit Schauspieler Sean Penn verheiratet.

Ihr zweiter Mann wurde Regisseur Guy Ritchie. Die Ehe hielt bis ins Jahr 2008. Immer wieder wurde sie danach mit deutlich jĂŒngeren MĂ€nnern gesehen.
10 von 11
Quelle: /getty-images-bilder

Ihr zweiter Mann wurde Regisseur Guy Ritchie. Die Ehe hielt bis ins Jahr 2008. Immer wieder wurde sie danach mit deutlich jĂŒngeren MĂ€nnern gesehen.

Hin und wieder mischte sich Madonna auch politisch ein. Bei ihrer Tour im Jahr 2012 zeigte die Musikerin in Paris etwa ein Foto der rechtsextremen Politikerin Marine LePen, das mit einem Hakenkreuz versehen war. Diese drohte daraufhin mit juristischen Konsequenzen.
11 von 11
Quelle: /imago-images-bilder

Hin und wieder mischte sich Madonna auch politisch ein. Bei ihrer Tour im Jahr 2012 zeigte die Musikerin in Paris etwa ein Foto der rechtsextremen Politikerin Marine LePen, das mit einem Hakenkreuz versehen war. Diese drohte daraufhin mit juristischen Konsequenzen.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

t-online - Nachrichten fĂŒr Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlÀngerung FestnetzVertragsverlÀngerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website