Klinch in Hollywood: Diese Co-Stars können sich nicht leiden

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Sarah Jessica Parker und Kim Cattrall: In "Sex and the City" mimen sie beste Freundinnen, doch im realen Leben soll es alles andere als harmonisch zugegangen sein. Eifersucht und Missgunst führten zum Zickenkrieg zwischen den beiden Schauspielerinnen.
1 von 7
Quelle: imago images

Sarah Jessica Parker und Kim Cattrall: In "Sex and the City" mimen sie beste Freundinnen, doch im realen Leben soll es alles andere als harmonisch zugegangen sein. Eifersucht und Missgunst führten zum Zickenkrieg zwischen den beiden Schauspielerinnen.

Alyssa Milano und Shannen Doherty: In "Charmed" spielten sie Schwestern mit Zauberkräften, die gemeinsam gegen das Böse kämpfen. Hinter den Kulissen waren sich die beiden gar nicht grün. Immer wieder gab es Zoff, bis die Macher schließlich die Notbremse zogen und Shannen Doherty aus dem Drehbuch schrieben.
2 von 7
Quelle: imago images

Alyssa Milano und Shannen Doherty: In "Charmed" spielten sie Schwestern mit Zauberkräften, die gemeinsam gegen das Böse kämpfen. Hinter den Kulissen waren sich die beiden gar nicht grün. Immer wieder gab es Zoff, bis die Macher schließlich die Notbremse zogen und Shannen Doherty aus dem Drehbuch schrieben.

David Duchovny und Gillian Anderson: In "Akte X" spielen sie Partner beim FBI, die gemeinsam mysteriöse Fälle lösen. Abseits der Kamera war von diesem Zusammenhalt nichts zu spüren. Die beiden Schauspieler sollen sich am Set des Öfteren heftig gestritten haben und konnten sich zeitweise nicht einmal im selben Raum aufhalten.
3 von 7
Quelle: imago images

David Duchovny und Gillian Anderson: In "Akte X" spielen sie Partner beim FBI, die gemeinsam mysteriöse Fälle lösen. Abseits der Kamera war von diesem Zusammenhalt nichts zu spüren. Die beiden Schauspieler sollen sich am Set des Öfteren heftig gestritten haben und konnten sich zeitweise nicht einmal im selben Raum aufhalten.

Teri Hetcher und der Rest des Casts: In "Desperate Housewives" sind sie eine unzertrennliche Clique. Hinter den Kulissen soll es aber ordentlich gekracht haben. Teri Hatcher soll sich mit ihren Kolleginnen nicht verstanden haben. Kollegin Nicollette Sheridan soll sie sogar als die "böseste Person der ganzen Welt" bezeichnet haben.
4 von 7
Quelle: imago images

Teri Hetcher und der Rest des Casts: In "Desperate Housewives" sind sie eine unzertrennliche Clique. Hinter den Kulissen soll es aber ordentlich gekracht haben. Teri Hatcher soll sich mit ihren Kolleginnen nicht verstanden haben. Kollegin Nicollette Sheridan soll sie sogar als die "böseste Person der ganzen Welt" bezeichnet haben.

Stana Katic und Nathan Fillion: In "Castle" sind sie ein eingespieltes Ermittlerteam. Hinter der Kamera war von Teamwork nichts zu sehen. Es soll häufig zu Streitereien zwischen den beiden gekommen sein. Wie einige Crew-Mitglieder bestätigten, soll Fillion ein "Ekel" gewesen sein und seiner Kollegin die Zeit am Set zur Hölle gemacht haben.
5 von 7
Quelle: imago images

Stana Katic und Nathan Fillion: In "Castle" sind sie ein eingespieltes Ermittlerteam. Hinter der Kamera war von Teamwork nichts zu sehen. Es soll häufig zu Streitereien zwischen den beiden gekommen sein. Wie einige Crew-Mitglieder bestätigten, soll Fillion ein "Ekel" gewesen sein und seiner Kollegin die Zeit am Set zur Hölle gemacht haben.

Lauren Graham und Scott Patterson: In "Gilmore Girls" waren sie das ultimative Traumpaar, trotz vieler Auf und Abs. Die Realität sah anders aus: Die beiden Serienstars verstanden sich am Set überhaupt nicht und haben privat nichts miteinander zu tun.
6 von 7
Quelle: imago images

Lauren Graham und Scott Patterson: In "Gilmore Girls" waren sie das ultimative Traumpaar, trotz vieler Auf und Abs. Die Realität sah anders aus: Die beiden Serienstars verstanden sich am Set überhaupt nicht und haben privat nichts miteinander zu tun.

Blake Lively und Leighton Meester: In "Gossip Girl" spielten sie beste Freundinnen, die trotz kleiner und großer Streitigkeiten immer wieder zueinander finden. Privat ist von Freundschaft jedoch keine Spur. Die Funkstille soll ausgebrochen sein, nachdem Blake Leighton nicht zu deren Verlobung gratuliert hatte.
7 von 7
Quelle: imago images

Blake Lively und Leighton Meester: In "Gossip Girl" spielten sie beste Freundinnen, die trotz kleiner und großer Streitigkeiten immer wieder zueinander finden. Privat ist von Freundschaft jedoch keine Spur. Die Funkstille soll ausgebrochen sein, nachdem Blake Leighton nicht zu deren Verlobung gratuliert hatte.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website