Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland

HomeUnterhaltungTV

Multi-Talent Stefan Raab


Multi-Talent Stefan Raab

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Diese Nachricht schlug ein wie eine Bombe: Am 17. Juni 2015 verkündete Stefan Raab per Pressemitteilung sein TV-Ende. Noch bis Ende 2015 moderiert er seine Shows bei ProSieben, danach ist Schluss.
1 von 21
Quelle: dpa-bilder

Diese Nachricht schlug ein wie eine Bombe: Am 17. Juni 2015 verkündete Stefan Raab per Pressemitteilung sein TV-Ende. Noch bis Ende 2015 moderiert er seine Shows bei ProSieben, danach ist Schluss.

Multi-Talent Stefan Raab
2 von 21
Quelle: dpa-bilder

Stefan Raabs TV-Karriere begann 1993 beim Musik-Sender Viva. In seiner Show "Vivasion" erregte er mit seinen rotzfrechen Interviews vor allem die Gemüter von Dieter Bohlen, 3P-Produzent Moses Pelham und dem damaligen Fußball-Nationalcoach Berti Vogts. Seine Markenzeichen waren komische selbstgeflickte Jeans und eine Ukulele, die er zur Komposition von lustigen Liedern verwendete.

Auch die Viva-Sendung "Ma' kuck'n" wurde ein Erfolg. Besonders witzig, Raab versuchte in Einspielern immer wieder zum Haus der Kelly Family zu gelangen. Schaffte dies jedoch nie. Oftmals erhielt er wütend Anrufe der Kelly-Fans, da er sich immer über die Band lustig machte.
3 von 21
Quelle: imago/APress

Auch die Viva-Sendung "Ma' kuck'n" wurde ein Erfolg. Besonders witzig, Raab versuchte in Einspielern immer wieder zum Haus der Kelly Family zu gelangen. Schaffte dies jedoch nie. Oftmals erhielt er wütend Anrufe der Kelly-Fans, da er sich immer über die Band lustig machte.

Multi-Talent Stefan Raab
4 von 21
Quelle: imago-images-bilder

1999 wechselte Raab zu ProSieben. Seitdem moderierte er die Sendung "TV Total", in der er neben Stars aus der Show-Branche auch häufig TV-Phänomene, wie Grup Tekkan oder Playboy 51 als Gäste empfängt.

Multi-Talent Stefan Raab
5 von 21
Quelle: dpa-bilder

Im Rahmen von "TV Total" schaffte Raab es immer wieder aus TV-Phänomenen erfolgreiche Chart-Songs zu basteln. So führte er z.B. die "Ö La Palöma Boys" Claus Holtfoth (l) und Ulli Ahlers zu einer Platin-Auszeichnung. Die von dem Hannoveraner Taxifahrer und dem Architekten aus Freiburg auf sächsisch vorgetragene Coverversion war als Geburtstagsvideo für die Tante in Dresden entstanden und wurde dank Produzent Raab zum trashigen Kult-Hit.

Multi-Talent Stefan Raab
6 von 21
Quelle: dpa-bilder

Auch Raabs Chart-Hit "Maschendrahtzaun" resultierte aus purem TV-Trash. Die Hausfrau Regina Zindler (im Hintergrund) aus Sachsen hatte sich in einer Sat.1-Show mit ihrem Nachbarn gestritten, da sein Knallerbsen-Strauch zu nahe an ihrem Maschendrahtzaun stand. Raab gefiel das Wort "Maschendrooahtzauun" auf sächsisch so gut, dass er daraus ein Lied machte. Frau Zindler fand die mediale Aufmerksamkeit gar nicht witzig und zog um.

Multi-Talent Stefan Raab
7 von 21
Quelle: imago/Future Image/dpa-bilder

Auch der ehemalige Bundeskanzler Gerhard Schröder wurde zum unfreiwilligen Popstar. Das Lied "Hol mir ma ne Flasche Bier" von Stefan Raab featuring DJ Bundeskanzler entstand aus dem von Schröder während einer Autogrammstunde geäußerten Wunsch "Hol mir mal ne Flasche Bier, sonst streik ich hier".

Multi-Talent Stefan Raab
8 von 21
Quelle: dpa-bilder

Als Komponist von Guildo Horns Beitrag "Guildo hat euch lieb" nahm Raab 1998 erstmals am Eurovision Song Contest teil und erreichte einen respektablen siebten Platz. Es sollte nicht Raabs letzter Beitrag beim Grand Prix sein...

Multi-Talent Stefan Raab
9 von 21
Quelle: dpa-bilder

Erst einmal auf den Geschmack gekommen, nahm der Entertainer zwei Jahre später beim Grand Prix in Stockholm selbst teil. Mit "Wadde hadde dudde da?" repräsentierte er Deutschland vor Europa mit viel Humor und sicherte sich damit den fünften Platz.

Multi-Talent Stefan Raab
10 von 21
Quelle: dpa-bilder

Als Antwort auf den Casting-Hype um die damalige erste Staffel von DSDS suchte Raab dann in dem TV-Total-Special SSDSGPS (Stefan sucht den Super-Grand-Prix-Star) einen Kandidaten für den deutschen Vorentscheid zum Eurovision Song Contest 2004. Diesen fand Raab mit Max Mutzke, der sich mit "Can't Wait Until Tonight" beim Grand Prix Platz acht und in den deutschen Single-Charts den ersten Platz sichern konnte.

Multi-Talent Stefan Raab
11 von 21
Quelle: imago/Future Image

Der Höhepunkt folgte dann 2010: Als Jury-Vorsitzender entdeckte Raab als Talent-Scout in "Unser Star für Oslo" Lena Meyer-Landrut und hatte damit einen entscheidenden Anteil am zweiten Grand-Prix-Sieg für Deutschland. Die süße Hannoveranerin holte dank der Hilfe ihres Mentors mit ihrem Titel "Satellite" sensationelle 246 Punkte für Deutschland.

Überglücklich kehrten die beiden nach Deutschland zurück.
12 von 21
Quelle: imago/ZweiKameraden

Überglücklich kehrten die beiden nach Deutschland zurück.

Multi-Talent Stefan Raab
13 von 21
Quelle: imago-images-bilder

Raabs Erfolge sind allerdings keinesfalls nur auf die musikalische Ebene beschränkt. Er ist verantwortlich für zahlreiche Special-Shows, die oftmals im Rahmen von "TV total" entstehen. Das Allround-Talent ist z.B. Erfinder der Wok-WM. In der Sendung befahren Prominente mit einem modifizierten asiatischen Wok eine Rennschlitten- und Bobbahn. Die verrückte Idee war Raab durch eine "Wetten, dass..?"-Wette gekommen.

Multi-Talent Stefan Raab
14 von 21
Quelle: imago/Plusphoto/imago-images-bilder

Seine Furchtlosigkeit konnte Raab auch beim TV total Turmspringen immer wieder unter Beweis stellen. Selbst von dem gefürchteten 10-Meter-Turm ist der TV-Moderator schon gesprungen. Sein Kollege Kai Pflaume zeigte nicht so viel Mut. Der ließ sich 2005 trotz energischer Aufforderung des Publikums und Buh-Rufen nicht dazu überreden. Pflaume: "Für mich war das eine selbstbewusste Entscheidung. Wenn ich nein sage, meine ich nein."

Gemeinsam mit seinem Show-Praktikanten Elton trat er im Synchronspringen an.
15 von 21
Quelle: imago/Plusphoto

Gemeinsam mit seinem Show-Praktikanten Elton trat er im Synchronspringen an.

Multi-Talent Stefan Raab
16 von 21
Quelle: dpa-bilder

Stefan Raab als James Bond in Casino Royale? Nicht ganz, es handelt sich um die TV total Pokernacht, in der Raab zusammen mit Elton, drei Prominenten und einem Zuschauer-Kandidaten, der sich im Internet qualifiziert, Texas Hold'em spielt. Der Spieler mit dem besten Pokerface kann dabei 50.000 Euro gewinnen.

Multi-Talent Stefan Raab
17 von 21
Quelle: imago/DeFodi

In seiner TV total Rubrik "Raab in Gefahr" stürzte sich der TV-Star schon immer gerne in brenzlige Situationen. In einem Beitrag konnte er zum ersten Mal in einem Stockcar fahren, was ihm so gut gefiel, dass er seitdem in der Gelsenkirchener Veltins Arena seine eigene Stock Car Crash Challenge veranstaltet.

Viele Prominente wie Giovanni Zarrella und Christian Clerici nahmen gerne daran teil.
18 von 21
Quelle: imago/Revierfoto

Viele Prominente wie Giovanni Zarrella und Christian Clerici nahmen gerne daran teil.

In der politischen Talkshow "Absolute Mehrheit - Meinung muss sich wieder lohnen" wurden gesellschaftlich relevante Themen diskutiert. Wer das Publikum im Studio und vor den Bildschirmen so sehr überzeugt, dass er eine absolute Mehrheit erhält, konnte 100.000 Euro gewinnen.
19 von 21
Quelle: dpa-bilder

In der politischen Talkshow "Absolute Mehrheit - Meinung muss sich wieder lohnen" wurden gesellschaftlich relevante Themen diskutiert. Wer das Publikum im Studio und vor den Bildschirmen so sehr überzeugt, dass er eine absolute Mehrheit erhält, konnte 100.000 Euro gewinnen.

Auch mit seiner Show "TV total Autoball" konnte der Moderator punkten.
20 von 21
Quelle: imago/DeFodi

Auch mit seiner Show "TV total Autoball" konnte der Moderator punkten.

Raab erhielt mehrere Auszeichnungen, darunter auch den Deutschen Fernsehpreis.
21 von 21
Quelle: imago/Horst Galuschka

Raab erhielt mehrere Auszeichnungen, darunter auch den Deutschen Fernsehpreis.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagramYouTubeSpotify

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website