HomeUnterhaltungTV

Hape Kerkeling - sein Leben und seine Rollen


Hape Kerkeling - sein Leben und seine Rollen

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Multitalent Hape Kerkeling ist ein komödiantischer Tausendsassa.
1 von 12
Quelle: dpa-bilder

Multitalent Hape Kerkeling ist ein komödiantischer Tausendsassa. Ob als Horst Schlämmer, Sängerin Uschi Blum oder Siegfried Schwäbli - seine Figuren verkörpert der gebürtige Recklinghausener stets mit Haut, Haaren und falschen Zähnen.

Hape Kerkeling will Horst Schlämmer in Rente schicken: "Ich habe den Horst geliebt. Wahrscheinlich sogar meine absolute Lieblingsfigur," erklärte Kerkeling im dpa-Interview. Doch die Maskerade sei sehr anstrengend gewesen. Der Kleber für den Schnurrbart habe gestunken, das Gebiss Kopfschmerzen verursacht. Es habe zwar Spaß gemacht, gleichzeitig habe er gewusst, dass nicht jahrelang durchziehen zu können.
2 von 12
Quelle: dpa

Hape Kerkeling will Horst Schlämmer in Rente schicken: "Ich habe den Horst geliebt. Wahrscheinlich sogar meine absolute Lieblingsfigur," erklärte Kerkeling im dpa-Interview. Doch die Maskerade sei sehr anstrengend gewesen. Der Kleber für den Schnurrbart habe gestunken, das Gebiss Kopfschmerzen verursacht. Es habe zwar Spaß gemacht, gleichzeitig habe er gewusst, das nicht jahrelang durchziehen zu können.

Mit seinem Alter Ego Horst Schlämmer machte Hape Kerkeling bereits der Bundeskanzlerin Konkurrenz.
3 von 12
Quelle: dpa-bilder

Mit seinem Alter Ego Horst Schlämmer machte Hape Kerkeling bereits der Bundeskanzlerin Konkurrenz. Mit seiner Rolle als Chefredakteur beim "Grevenbroicher Tagblatt" gab der sich bei seinem Comeback nämlich nicht zufrieden, sondern klinkte sich 2009 als solcher rechtzeitig zur anstehenden Bundestagswahl in die Politik ein und kandidierte als Kandidat für das Kanzleramt. Aber selbstverständlich nur für seine Politsatire "Horst Schlämmer - Isch kandidiere!".

Als "Siggi Schwäbli" ist Hape Kerkeling bis heute zu sehen.
4 von 12
Quelle: dpa-bilder

Als "Siggi Schwäbli" ist Hape Kerkeling bis heute zu sehen. Der trottelige, stark kurzsichtige Schwabe tritt gerne von einem Fettnäpfchen ins nächste und feierte seine Premiere bereits in den 80ern.In der Musik-und Ulkshow "Känguru" war er in vielen Folgen zu sehen und versuchte dort, immer wieder sein Talent unter Beweis zu stellen. SSchwäbli ist ein großer Fan von Modern Talking , von denen er gerne Liedtexte zitiert. Außerdem hat Siggi bereits ein Buch veröffentlicht, das allerding vom bereits verstorbenen Literaturkritiker Marcel Reich-Ranicki verrissen wurde.

Tränen lachte die TV-Nation vor 20 Jahren, als Hape Kerkeling sich als niederländische Königin Beatrix verkleidete und in einem Gasthaus Personal und Polizei wuschig machte.
5 von 12
Quelle: dpa-bilder

Tränen lachte die TV-Nation vor 20 Jahren, als Hape Kerkeling sich als niederländische Königin Beatrix verkleidete und in einem Gasthaus Personal und Polizei wuschig machte. Für einen Jahresrückblick im Jahr 2011 schlüpfte Hape erneut in seine Paraderolle und ging als Königin Beatrix lecker Mittag essen.

Als Günther Warnke fuhr Hape Kerkeling ahnungslose Bürger mit einem Taxi durch Düsseldorf. Zu sehen war dies in Hape Kerkelings Sendung "Hallo Taxi".
6 von 12
Quelle: T-F-Foto/imago-images-bilder

Als Günther Warnke fuhr Hape Kerkeling ahnungslose Bürger mit einem Taxi durch Düsseldorf. Zu sehen war dies in Hape Kerkelings Sendung "Hallo Taxi".

"Liebe ist Arbeit, Arbeit, Arbeit!" predigt Hape Kerkeling als niederländische Paarberaterin Evje van Dampen.
7 von 12
Quelle: Sven Simon/imago-images-bilder

"Liebe ist Arbeit, Arbeit, Arbeit!" predigt Hape Kerkeling als niederländische Paarberaterin Evje van Dampen. Sie trifft sich mit verschiedensten Prominenten (beispielsweise mit Günther Jauch im Zoo oder mit Udo Jürgens in dessen Villa) und gibt ihnen Ratschläge in Sachen Liebe. Zum ersten Mal tauchte sie auf in der Sendung "Hape trifft". Dort traf sie auch auf ihr großes Idol David Hasselhoff.

Auch in der Rolle einer alternden Schlagerdiva kann Hape Kerkeling überzeugen. Uschi Blum ist ein Charakter, den er 1993 zum Besten gab.
8 von 12
Quelle: APress/imago-images-bilder

Auch in der Rolle einer alternden Schlagerdiva kann Hape Kerkeling überzeugen. Uschi Blum ist ein Charakter, den er 1993 zum Besten gab.

Kerkeling 1985
9 von 12
Quelle: Imago Horst Galuschka

Hape Kerkeling 1985 in seiner ersten Ulkshow "Känguru", die zwischen Januar 1985 und Dezember 1986 in der ARD lief. Kerkeling verdiente sich hier erste Sporen als TV-Comedian und erdachte sich die Rollen des rothaarigen Krakeelers "Hannilein", sowie des lispelnden, stark kurzsichtigen Schwaben Sigfried Schwäbli.

Kerkeling als Gastgeber der Comedy-Show "Total Normal".
10 von 12
Quelle: Imago MundK

1989 kreierte Kerkeling zusammen mit dem Pianisten Achim Hagemann und Angelo Colagrossi als Co-Autor die medienkritische Sendung "Total Normal". Ein Comedy-Format, für das er mit der Goldenen Kamera, dem Adolf-Grimme-Preis und dem Bayerischen Fernsehpreis ausgezeichnet wurde. Seine unvergessliche Parodie auf die holländische Königin Beatrix entstand im Rahmen dieser Sendung.

Hape Kerkeling im Kinoknüller "Kein Pardon" aus dem Jahr 1993.
11 von 12
Quelle: Imago Teutopress

Gemeinsam mit Elisabeth Volkmann, Margret Homeyer und Dirk Dautzenberg dreht Hape Kerkeling 1993 die Satire "Kein Pardon". Der Film zeigt den abgehalfterten und cholerischen Fernsehmoderator Heinz Wäscher (dargestellt von Heinz Schenk), der von seinem großen Anhänger Peter Schlönzke (Kerkeling) in den Ruhestand geschickt wird. Daraufhin verfällt der ausgeglichene Schlönzke den gleichen Allüren wie sein ehemaliges Idol.

Kerkeling als Autor.
12 von 12
Quelle: dpa-bilder

Nachdem sich 2006 sein schriftstellerisches Debüt, der Bericht über seine Pilgerreise auf dem Jakobsweg ("Ich bin dann mal weg") über 4,5 Millionen Mal verkauft hat, legte Kerkeling 2014 mit "Der Junge muss an die frische Luft" nach - der Geschichte über seine Kindheit und Jugend.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagramYouTubeSpotify

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website