Die bekanntesten Holland-Exporte

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Chantal Janzen wird mit Thore Schölermann die dritte Staffel der Show "The Voice Kids" moderieren.
1 von 17
Quelle: /dpa-bilder

Chantal Janzen wird mit Thore Schölermann die dritte Staffel der Show "The Voice Kids" moderieren.

Linda de Mol war in den 1990er Jahren eine der bekanntesten und beliebtesten Moderatorinnen im deutschen TV.
2 von 17
Quelle: /dpa-bilder

Linda de Mol war in den 1990er Jahren eine der bekanntesten und beliebtesten Moderatorinnen im deutschen TV. Ihre RTL-"Traumhochzeit" lief von 1992 bis 2000. Seitdem wurde es in Deutschland etwas ruhiger um sie. Eine Neuauflage der Show 2008 im ZDF scheiterte, auch andere Shows mit de Mol wie "The Winner is..." (2012) blieben recht erfolglos. In den Niederlanden ist die Blondine jedoch mit der TV-Serie "Feine Freundinnen", der Show "Ik hou van Holland" ("Ich liebe Holland") sowie ihrem eigenen Magazin "Linda" nach wie vor erfolgreich.

So sah die bezaubernde Linda de Mol übrigens zu Beginn ihrer Karriere aus.
3 von 17
Quelle: /dpa-bilder

So sah die bezaubernde Linda übrigens zu Beginn ihrer Karriere aus. Im zarten Alter von 21 Jahren präsentierte sie sich in einer niederländischen Quizshow mit gewagtem Dekolleté.

In den letzten Jahren übernahm die ebenfalls blonde und bezaubernde Sylvie Meis die Rolle der Vorzeige-Niederländerin bei RTL.
4 von 17
Quelle: imago/Future Image

In den letzten Jahren übernahm Sylvie Meis die Rolle der Vorzeige-Niederländerin bei RTL. Sie moderiert seit 2011 die Tanzshow "Let's Dance". Zuvor saß sie in der Jury der Castingshow "Das Supertalent". Zuletzt sorgte sie zudem mit ihrem turbulenten Privatleben und der Scheidung von Fußballer-Ehemann Rafael van der Vaart für Schlagzeilen.

Möglicherweise steht mit Lilly Becker schon die nächste Niederländerin bei RTL in den Startlöchern.
5 von 17
Quelle: imago/Future Image

Möglicherweise steht jedoch schon die nächste Niederländerin bei RTL in den Startlöchern. Nachdem Boris Beckers Gattin Lilly in der siebten Staffel von "Let's Dance" eine gute Figur machte, soll sie mehrere Angebote für TV-Jobs bekommen haben.

Marijke Amado erfüllte in der "Mini Playback Show" den Traum zahlreicher Kinder: einmal durch die Zauberkugel gehen und in die Rolle des Lieblingssängers schlüpfen.
6 von 17
Quelle: imago/lumma foto

Marijke Amado erfüllte in der "Mini Playback Show" den Traum zahlreicher Kinder: einmal durch die Zauberkugel gehen und in die Rolle des Lieblingssängers schlüpfen. Von 1990 bis 1998 moderiert Amado die Show. Danach wurde es ruhiger um sie. Gelegentlich ist sie jedoch in der Kochshow "Lafer! Lichter! Lecker!" zu sehen. Auch bei "Promi Shopping Queen" und "Promi Big Brother" nahm sie schon teil.

Die 1990er waren das TV-Jahrzehnt der Niederländer. Auch Harry Wijnvoord erlebte zu dieser Zeit den Höhepunkt seiner TV-Karriere.
7 von 17
Quelle: imago/Sven Simon

Die 1990er waren das TV-Jahrzehnt der Niederländer. Auch Harry Wijnvoord erlebte zu dieser Zeit den Höhepunkt seiner TV-Karriere. Von 1989 bis 1997 moderierte er die Spielshow "Der Preis ist heiß". Heute arbeitet er als freier Moderator und Entertainer bei verschiedenen kleinen Lokalsendern. 2004 nahm er am RTL-Dschungelcamp teil.

Kein anderer Niederländer war wohl so beliebt und bekannt in Deutschland wie der große Rudi Carrell.
8 von 17
Quelle: imago/T F Foto

Kein anderer Niederländer war wohl so beliebt und bekannt in Deutschland wie der große Rudi Carrell. Mit Sendungen wie der "Rudi Carrell Show", "Am laufenden Band", "Herzblatt" oder "7 Tage, 7 Köpfe" wurde der 2006 verstorbene Entertainer zur TV-Legende.

Auch der Entertainer, Schauspieler und Sänger, Johannes "Jopie" Heesters, der 2011 im biblischen Alter von 108 verstarb, kam aus den Niederlanden.
9 von 17
Quelle: imago/Sven Simon

Auch der Entertainer, Schauspieler und Sänger Johannes "Jopie" Heesters, der 2011 im biblischen Alter von 108 verstarb, kam aus den Niederlanden.

Lou van Burg
10 von 17
Quelle: imago teutopress

Na, kennen Sie ihn noch? Als "Mr. Wunnebar" oder "Onkel Lou" ging Entertainer Lou van Burg aus Den Haag in die deutsche Fernsehgeschichte ein. Seine ZDF-Show "Der goldene Schuss" war zwischen 1964 und 167 ein absoluter Straßenfeger.

"Frau Antje bringt Käse aus Holland": Die Werbefigur des niederländischen Molkereiverbandes NZO prägte jahrzehntelang das Holland-Bild in Deutschland.
11 von 17
Quelle: imago/Widmann

"Frau Antje bringt Käse aus Holland": Die Werbefigur des niederländischen Molkereiverbandes NZO prägte jahrzehntelang das Holland-Bild in Deutschland.

Sängerknabe Heintje, der mit bürgerlichem Namen Hendrik Nikolaas Theodoor Simons heißt, wurde Ende der 1960er Jahre mit dem Schlager "Mama" zum Kinderstar.
12 von 17
Quelle: imago/United Archives

Sängerknabe Heintje, der mit bürgerlichem Namen Hendrik Nikolaas Theodoor Simons heißt, wurde Ende der 1960er Jahre mit dem Schlager "Mama" zum Kinderstar. Über 40 Millionen Platten verkaufte er insgesamt, außerdem spielte er in mehreren Filmen wie "Heintje - Ein Herz geht auf Reisen" die Hauptrolle. Noch immer veröffentlicht er regelmäßig Alben und ist gelegentlich in Volksmusik-Shows zu Gast, allerdings eher mit mäßigem Erfolg.

Sängerin Loona alias Marie-José van der Kolk wurde mit den Songs "Bailando" und "Hijo de la luna" populär.
13 von 17
Quelle: imago/Star Media

Sängerin Loona alias Marie-José van der Kolk wurde mit den Songs "Bailando" und "Hijo de la luna" populär. Für Schlagzeilen sorgte sie jedoch auch mit "Playboy"-Fotos sowie mit einer inszenierten Beziehung mit Ex-"Topmodel"-Kandidatin Gina-Lisa Lohfink.

Der niederländische Liedermacher Herman van Veen ist der Vater der beliebten Zeichentrickente "Alfred J. Kwak". Aus seiner Feder stammt auch der Titelsong der Serie, "Warum bin ich so fröhlich?".
14 von 17
Quelle: imago/Revierfoto

Der niederländische Liedermacher Herman van Veen ist der Vater der beliebten Zeichentrickente "Alfred J. Kwak". Aus seiner Feder stammt auch der Titelsong der Serie, "Warum bin ich so fröhlich?".

Neben TV-Gesichtern und Musikern sind es vor allem niederländische Fußballer, die in Deutschland groß herauskommen - so wie Arjen Robben. Seit 2009 kickt der Holländer für den FC Bayern München.
15 von 17
Quelle: imago/Avanti

Neben TV-Gesichtern und Musikern sind es vor allem niederländische Fußballer, die in Deutschland groß herauskommen - so wie Arjen Robben. Seit 2009 kickt der Holländer für den FC Bayern München.

HSV-Kicker Rafael van der Vaart machte zuletzt mehr mit seinem Privatleben als mit seinen Leistungen auf dem Platz von sich reden.
16 von 17
Quelle: imago/Michael Schwarz

HSV-Kicker Rafael van der Vaart machte zuletzt mehr mit seinem Privatleben als mit seinen Leistungen auf dem Platz von sich reden. Nach der Trennung von Ehefrau Sylvie begann er eine sehr öffentlich gelebte Beziehung mit deren bester Freundin Sabia Boulahrouz.

Louis van Gaal holte 2010 als Trainer beim FC Bayern das Double aus Meisterschale und DFB-Pokal.
17 von 17
Quelle: imago/fotoarena

Louis van Gaal holte 2010 als Trainer beim FC Bayern das Double aus Meisterschale und DFB-Pokal. Zudem führte er die Mannschaft ins Champions-League-Finale. Legendär wurde sein Ausspruch "Tod oder Gladiolen" - ein niederländisches Sprichwort, das soviel wie "ganz oder gar nicht" bedeutet, und das van Gaal ins Deutsche übersetzt hatte. 2011 verließ er die Bayern wieder und ist seit 2012 als Bondscoach der niederländischen Nationalmannschaft tätig. In der Saison 2014/2015 wird er zu Manchester United wechseln.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website