Sie sind hier: Home >

Finanzen

...

Diese Rechte haben Sie als Mieter

Bild 3 von 6
Eine Mieterhöhung ist zwar erlaubt aber mit gewissen Einschränkungen. (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)
(Quelle: Thinkstock by Getty-Images)

Wenn der Vermieter plötzlich die Miete anheben will, dann kann er das durchaus durchsetzen. Trotzdem gibt es aber gewisse Einschränkungen, an die er sich halten muss. Laut "stern.de" müssen zwischen Einzug und Mieterhöhung mindestens 15 Monate liegen. Außerdem sind Mieterhöhungen nur im Abstand von zwölf Monaten erlaubt und insgesamt darf die Miete innerhalb von drei Jahren nicht um mehr als 20 Prozent erhöht werden.


1 2 3 4 5 6 7


shopping-portal