• Home
  • Gesundheit
  • Gesund leben
  • Fit im Alter
  • Mit diesen Sportarten halten sich Senioren fit


Mit diesen Sportarten halten sich Senioren fit

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Sport macht nicht nur Spaß, sondern wirkt sich im höheren Alter nachweislich positiv auf die Gesundheit und Lebenserwartung aus. Allerdings sollten Senioren, die sich sportlich betätigen möchten, vorher immer ihren Hausarzt oder einen Sportmediziner aufsuchen. Das gilt besonders für diejenigen, die lange Zeit keinen Sport ausgeübt haben oder die gesundheitliche Beschwerden haben.
1 von 11
Quelle: bluecinema/getty-images-bilder

Sport macht nicht nur Spaß, sondern wirkt sich im höheren Alter nachweislich positiv auf die Gesundheit und Lebenserwartung aus. Allerdings sollten Senioren, die sich sportlich betätigen möchten, vorher immer ihren Hausarzt oder einen Sportmediziner aufsuchen. Das gilt besonders für diejenigen, die lange Zeit keinen Sport ausgeübt haben oder die gesundheitliche Beschwerden haben.

Schwimmen ist wegen des sehr geringen Verletzungsrisikos ein gesunder Ausdauersport für Senioren. Er stärkt das Herzkreislauf-System und trainiert die Muskeln, ohne dabei die Gelenke zu beanspruchen. Daher ist Schwimmen auch für übergewichtige Menschen sehr geeignet.
2 von 11
Quelle: Ridofranz/getty-images-bilder

Schwimmen ist wegen des sehr geringen Verletzungsrisikos ein gesunder Ausdauersport für Senioren. Er stärkt das Herzkreislauf-System und trainiert die Muskeln, ohne dabei die Gelenke zu beanspruchen. Daher ist Schwimmen auch für übergewichtige Menschen sehr geeignet.

Gymnastik mit Musik macht Spaß und fördert die Fitness! Egal ob in der Gruppe oder allein zuhause: Die Mischung aus Dehnübungen, Kraftübungen und Aerobic eignet sich optimal, um nicht einzurosten und auch in fortrgeschrittenem Alter beweglich zu bleiben.
3 von 11
Quelle: Ridofranz/getty-images-bilder

Gymnastik mit Musik macht Spaß und fördert die Fitness! Egal ob in der Gruppe oder allein zuhause: Die Mischung aus Dehnübungen, Kraftübungen und Aerobic eignet sich optimal, um nicht einzurosten und auch in fortrgeschrittenem Alter beweglich zu bleiben.

Auch Aqua-Gymnastik ist geeignet, um sich im Alter fit zu halten und Ausdauer und Muskelkraft zu trainieren. Durch die Auftriebskraft unter Wasser werden Gelenke, Bänder und Sehnen entlastet und geschont. Außerdem kommt es durch den Wasserwiderstand automatisch zu einem höheren Kalorienverbrauch als bei vielen anderen Trainingseinheiten.
4 von 11
Quelle: FatCamera/getty-images-bilder

Auch Aqua-Gymnastik ist geeignet, um sich im Alter fit zu halten und Ausdauer und Muskelkraft zu trainieren. Durch die Auftriebskraft unter Wasser werden Gelenke, Bänder und Sehnen entlastet und geschont. Außerdem kommt es durch den Wasserwiderstand automatisch zu einem höheren Kalorienverbrauch als bei vielen anderen Trainingseinheiten.

Fahrradfahren ist ebenfalls ein geeigneter Ausdauersport für Ältere. Das Radeln regt Herz und Kreislauf sowie den Stoffwechsel an. Die sanfte Bewegung durch das Treten in die Pedalen schützt außerdem vor Knorpelabbau in den Gelenken. Obendrein gibt's noch eine Extraportion gesunden Sauerstoff und Vitamin D durch das Tageslicht.
5 von 11
Quelle: EXTREME-PHOTOGRAPHER/getty-images-bilder

Fahrradfahren ist ebenfalls ein geeigneter Ausdauersport für Ältere. Das Radeln regt Herz und Kreislauf sowie den Stoffwechsel an. Die sanfte Bewegung durch das Treten in die Pedalen schützt außerdem vor Knorpelabbau in den Gelenken. Obendrein gibt's noch eine Extraportion gesunden Sauerstoff und Vitamin D durch das Tageslicht.

Tanzen hält nicht nur körperlich fit, indem es Muskeln und Motorik trainiert, sondern fördert auch die geistige Aktivität. Begnügen Sie sich also nicht damit, allein die Grundschritte zu beherrschen, sondern versuchen Sie, immer wieder neue Figuren einzustudieren,
6 von 11
Quelle: jacoblund/getty-images-bilder

Tanzen hält nicht nur körperlich fit, indem es Muskeln und Motorik trainiert, sondern fördert auch die geistige Aktivität. Begnügen Sie sich also nicht damit, allein die Grundschritte zu beherrschen, sondern versuchen Sie, immer wieder neue Figuren einzustudieren,

Regelmäßige Spaziergänge an der frischen Luft bringen den Körper in Schwung und verbessern die Kondition. Studien haben ergeben, dass eine halbe Stunde Bewegung am Tag das Herz schützt – dafür reicht schon ein strammer Spaziergang aus.
7 von 11
Quelle: jacoblund/getty-images-bilder

Regelmäßige Spaziergänge an der frischen Luft bringen den Körper in Schwung, verbessern die Kondition und stärken das Immunsystem. Studien haben ergeben, dass eine halbe Stunde Bewegung am Tag das Herz schützt – dafür reicht schon ein strammer Spaziergang aus.

Ein Klassiker unter den Sportarten für Senioren ist Nordic Walking. Das schnelle Gehen an der frischen Luft verbessert die Ausdauer und stärkt auf diese Weise auch das Herz-Kreislauf-System. Zudem schont das erschütterungsfreie Gehen die Gelenke und ist daher auch für Menschen mit Arthrose geeignet.
8 von 11
Quelle: PIKSEL/getty-images-bilder

Ein Klassiker unter den Sportarten für Senioren ist Nordic Walking. Das schnelle Gehen an der frischen Luft verbessert die Ausdauer und stärkt auf diese Weise auch das Herz-Kreislauf-System. Zudem schont das erschütterungsfreie Gehen die Gelenke und ist daher auch für Menschen mit Arthrose geeignet.

Gerätetraining: Kraftsteigerung, Muskelaufbau, Koordination und Mobilität der Gelenke – das ist gerade im fortschreitenden Alter wichtig. Fitnessstudios bieten oft eine reiche Auswahl an Trainingsmöglichkeiten für Ältere an. Geschultes Personal hilft bei der Aufstellung des passenden Trainingsplans.
9 von 11
Quelle: Cecilie_Arcurs/getty-images-bilder

Gerätetraining: Kraftsteigerung, Muskelaufbau, Koordination und Mobilität der Gelenke – das ist gerade im fortschreitenden Alter wichtig. Fitnessstudios bieten oft eine reiche Auswahl an Trainingsmöglichkeiten für Ältere an. Geschultes Personal hilft bei der Aufstellung des passenden Trainingsplans.

Eine Runde auf dem Golfplatz stärkt Muskeln, Psyche und Immunsystem. Auch Menschen, die an Herz- und Kreislaufproblemen leiden, können nach ärztlicher Beratung bis ins hohe Alter Golf spielen. Positiv ist auch das relativ geringe Verletzungsrisiko beim Golfen, das den Sport ideal für Senioren macht.
10 von 11
Quelle: Spotmatik/getty-images-bilder

Eine Runde auf dem Golfplatz stärkt Muskeln, Psyche und Immunsystem. Auch Menschen, die an Herz- und Kreislaufproblemen leiden, können nach ärztlicher Beratung bis ins hohe Alter Golf spielen. Positiv ist auch das relativ geringe Verletzungsrisiko beim Golfen, das den Sport ideal für Senioren macht.

Auch Gartenarbeit gehört zu den sportlichen Aktivitäten, die für Ältere geeignet sind. Das Pflanzen, Pflegen und Ernten wirkt nicht nur positiv auf die Psyche, sondern gleicht einem mäßigen Kardiotraining. Daher wird Gartentherapie in Senioreneinrichtungen immer beliebter.
11 von 11
Quelle: Zbynek Pospisi/getty-images-bilder

Auch Gartenarbeit ist eine sportliche Aktivität. Das Pflanzen, Pflegen und Ernten wirkt nicht nur positiv auf die Psyche, sondern gleicht einem mäßigen Kardiotraining. Daher wird Gartentherapie in Senioreneinrichtungen immer beliebter.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website