Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland
HomeGesundheitKrankheiten & SymptomeDiabetes mellitus

Diese Lebensmittel beugen Diabetes vor


Diese Lebensmittel beugen Diabetes vor

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Diese Lebensmittel beugen Diabetes vor.
1 von 6
Quelle: Thinkstock by Getty-Images-bilder

Eine neue US-Studie zeigt, dass Äpfel Diabetes vorbeugen können. Ein Verzehr von fünf Äpfeln pro Woche senkt das Diabetes-Risiko bereits um 23 Prozent. Die Deutsche Diabetes-Stiftung empfiehlt einen Verzehr von fünf Portionen Obst und Gemüse am Tag. Auch Hülsenfrüchte sollten mehrmals die Woche konsumiert werden.

Diese Lebensmittel beugen Diabetes vor.
2 von 6
Quelle: Thinkstock by Getty-Images-bilder

Auch Blaubeer-Liebhaber dürfen sich freuen: Bereits zwei Tassen Heidelbeeren pro Woche senken das Diabetes-Risiko ebenfalls um 23 Prozent. Das entspricht in etwa 150-300 Gramm Blaubeeren pro Woche.

Diese Lebensmittel beugen Diabetes vor.
3 von 6
Quelle: Thinkstock by Getty-Images-bilder

Wer täglich nach dem Mittagessen eine Tasse Kaffee trinkt, kann langfristig sein Erkrankungs-Risiko senken. Dabei spielt es laut den Forschern keine Rolle, ob man koffeinhaltigen, enkoffeinierten, gesüßten oder ungesüßten Kaffee zu sich nimmt. Lediglich der Zeitpunkt des Trinkens ist ausschlaggebend für die Wirkung.

Diese Lebensmittel beugen Diabetes vor.
4 von 6
Quelle: Thinkstock by Getty-Images-bilder

Wer häufig oder viele Milchprodukte isst, erkrankt seltener an Diabetes. Forscher haben jetzt herausgefunden, woran das liegt. Die speziellen Fettsäuren, die ausschließlich in Milchprodukten vorkommen, verbessern die Werte für Cholesterin, Entzündungsmarker und Insulin. Das Beeindruckende: Wer über einen hohen Gehalt dieser Fettsäure im Blut verfügt, hat ein dreifach geringeres Diabetes-Risiko.

Diese Lebensmittel beugen Diabetes vor.
5 von 6
Quelle: Thinkstock by Getty-Images-bilder

Vollkornprodukte lassen den Blutzuckerspiegel nur langsam steigen und werden auch für Diabetiker ausdrücklich empfohlen. Die enthaltenen Ballaststoffe helfen außerdem, dass Körpergewicht in einem gesunden Bereich zu halten.

Diese Lebensmittel erhöhen das Diabetes-Risiko.
6 von 6
Quelle: Thinkstock by Getty-Images-bilder

Die Deutsche Diabetes-Stiftung empfiehlt, Hülsenfrüchte wie Linsen mehrmals pro Woche zu essen, um so das Diabetes-Risiko zu senken.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagramYouTubeSpotify

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website