Grauer Star: Die Trübung der Augenlinse

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Grauer Star: Krankheitsbild
1 von 4
Quelle: Sakramir/getty-images-bilder

Grauer Star (medizinisch: Katarakt) ist eine Trübung der normalerweise klaren Augenlinse, wodurch sich das Sehvermögen zunehmend verschlechtert. Im fortgeschrittenen Stadium erscheint die Linse gräulich. Die Behandlung dieser Linsentrübung ist nur durch einen operativen Eingriff möglich.

Grauer Star: Symptome
2 von 4
Quelle: gpointstudio/getty-images-bilder

Bei einer Trübung der Linse wird das Licht an ihr gestreut, sodass es nicht mehr scharf auf der Netzhaut abgebildet wird. Grauer Star macht sich durch ein verschwommenes Bild und verblasste Farben bemerkbar. Ein weiteres Symptom der Katarakt kann Lichtempfindlichkeit sein.

Grauer Star: Mögliche Ursachen
3 von 4
Quelle: sergoua/getty-images-bilder

Die häufigste Ursache des grauen Stars ist der natürliche Altersprozess der Augenlinse. Andere Ursachen können beispielsweise sein: Augenerkrankungen oder Augenverletzungen, erbliche Veranlagung, Strahleneinwirkung, Medikamente und Rauchen.

Grauer Star: Operation
4 von 4
Quelle: DragonImages/getty-images-bilder

Bei einer Katarakt-Operation wird die trübe Linse entfernt und gegen eine Kunstlinse ausgetauscht. Dadurch kann die Sehschärfe wiederhergestellt werden.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website