Sie sind hier: Home > Gesundheit > Krankheiten & Symptome >

Stress

...

Burnout-Syndrom vorbeugen: Zehn Tipps

zurück zum Artikel
Bild 6 von 10
Ausschlafen macht munter: Wer sich vor lauter Arbeit zu wenig Schlaf gönnt, verliert schnell Energie. Es fehlt einfach die Zeit, um wieder aufzutanken. Langfristig hält das niemand durch. Rund acht Stunden Schlaf sollten es schon sein, am besten noch vor Mitternacht beginnen. (Quelle: Getty Images/FreshSplash)
FreshSplash

Ausschlafen macht munter: Wer sich vor lauter Arbeit zu wenig Schlaf gönnt, verliert schnell Energie. Es fehlt einfach die Zeit, um wieder aufzutanken. Langfristig hält das niemand durch. Rund acht Stunden Schlaf sollten es schon sein, am besten noch vor Mitternacht beginnen.

Ausschlafen macht munter: Wer sich vor lauter Arbeit zu wenig Schlaf gönnt, verliert schnell Energie. Es fehlt einfach die Zeit, um wieder aufzutanken. Langfristig hält das niemand durch. Rund acht Stunden Schlaf sollten es schon sein, am besten noch vor Mitternacht beginnen.




shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: