Sie sind hier: Home > Gesundheit > Krankheiten & Symptome >

Osteoporose

...

Osteoporose: Fünf Mythen über die Knochenkrankheit

zurück zum Artikel
Bild 2 von 5
Mythos Nr. 2: "Fetthaltige Lebensmittel schaden". Natürlich führt übermäßige Kalorienzufuhr zu Übergewicht und damit auch zu Stoffwechselstörungen. Jedoch basieren osteoporotische Erkrankungen nicht auf zu viel Körpermasse an sich, sondern gehen einher mit falschem Essverhalten. Daher sind kalziumreiche Kost mit Milch, Sojaprodukten oder Gemüse ratsam. (Quelle: Getty Images/ kerdkanno)
kerdkanno

Mythos Nr. 2: "Fetthaltige Lebensmittel schaden". Natürlich führt übermäßige Kalorienzufuhr zu Übergewicht und damit auch zu Stoffwechselstörungen. Jedoch basieren osteoporotische Erkrankungen nicht auf zu viel Körpermasse an sich, sondern gehen einher mit falschem Essverhalten. Daher sind kalziumreiche Kost mit Milch, Sojaprodukten oder Gemüse ratsam.

Anzeige

Mythos Nr. 2: "Fetthaltige Lebensmittel schaden". Natürlich führt übermäßige Kalorienzufuhr zu Übergewicht und damit auch zu Stoffwechselstörungen. Jedoch basieren osteoporotische Erkrankungen nicht auf zu viel Körpermasse an sich, sondern gehen einher mit falschem Essverhalten. Daher sind kalziumreiche Kost mit Milch, Sojaprodukten oder Gemüse ratsam.




shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: