Sie sind hier: Home > Gesundheit > Krankheiten & Symptome >

Blähungen

...

Diese Hausmittel helfen gegen Blähungen

zurück zum Artikel
Bild 2 von 7
Thüringer Kamille blüht spärlicher - Kapuzinerkresse boomt (Quelle: dpa/Michael Reichel)
Michael Reichel

Die Kamille (Matricaria chamomilla) regt nicht nur die Verdauung an, sondern hat sich auch bei Bauchschmerzen bewährt. Die Heilpflanze enthält ebenfalls ätherische Öle sowie Gerb- und Bitterstoffe. Sie wirkt leicht antibakteriell, krampfstillend, schmerzlindernd und beruhigend. Wenn Schmerzen den Magen plagen, einfach eine Kanne Kamillentee aufbrühen und über den Tag verteilt in kleinen Schlucken trinken.

Anzeige

Die Kamille (Matricaria chamomilla) regt nicht nur die Verdauung an, sondern hat sich auch bei Bauchschmerzen bewährt. Die Heilpflanze enthält ebenfalls ätherische Öle sowie Gerb- und Bitterstoffe. Sie wirkt leicht antibakteriell, krampfstillend, schmerzlindernd und beruhigend. Wenn Schmerzen den Magen plagen, einfach eine Kanne Kamillentee aufbrühen und über den Tag verteilt in kleinen Schlucken trinken.




shopping-portal