Darmgesundheit

Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Die hĂ€ufigsten Ursachen fĂŒr zu viel Luft im Darm
Wer stÀndig unter BlÀhungen leidet, sollte seine ErnÀhrung umstellen.

Manchmal muss die Luft einfach raus. BlĂ€hungen sind den meisten peinlich, unterdrĂŒcken sollte man das Pupsen dennoch nicht. Lieber packt man die Ursache an: Wir geben Tipps gegen die Gasbildung.

BlÀhungen: In unpassenden Momenten sind sie besonders unangenehm.

Der Darm ist ein sensibles Organ. Ist er ĂŒberfordert, lassen Verdauungsprobleme nicht lange auf sich warten. Wer ein paar Tipps beherzigt, hilft seiner Verdauung und kann damit auch sein Darmkrebsrisiko senken.

Frau hÀlt sich den Bauch vor Schmerzen

Hinter akutem Durchfall steckt meist eine Infektion mit Krankheitserregern. In Folge gibt der entzĂŒndete Darm vermehrt Wasser und Salze ab. Die meisten Durchfall-Helfer haben wir zu Hause.

Magenprobleme: Gehen Sie sofort zum Arzt, wenn ein schweres KrankheitsgefĂŒhl oder Blut im Stuhl zu den Durchfallbeschwerden hinzukommt.

Bauchschmerzen, Durchfall und Übelkeit – und das oft wochenlang: Morbus Crohn ist eine chronisch-entzĂŒndliche Darmkrankheit, die bisher nicht heilbar ist. Die richtige Behandlung kann die Beschwerden jedoch lindern.

Eine Frau hÀlt sich den Bauch: Morbus Crohn löst bei vielen Patienten starke Bauchschmerzen aus.

Durchfall gehört zu den eher unangenehmen Krankheiten – und bleibt daher auch gerne Tabuthema. Chronischer Durchfall kann allerdings besonders fĂŒr Ă€ltere Menschen sehr gefĂ€hrlich werden.

Chronischer Durchfall: Die Ursachen fĂŒr die Krankheit können sehr vielfĂ€ltig sein.

Pupse sind peinlich, aber ungefĂ€hrlich – eigentlich. In manchen FĂ€llen sollten Betroffene einen Arzt aufsuchen. BlĂ€hungen können nĂ€mlich eine andere Erkrankung auslösen. 

Mann mit schmerzverzerrtem Gesicht: BlÀhungen können sehr schmerzhaft und manchmal auch gefÀhrlich werden.

Einmal am Tag oder besser mehrmals? Und besser wurstartig oder weich? Welche HĂ€ufigkeit beim Stuhlgang als normal gilt – und wie Konsistenz und Farbe auf Probleme hinweisen können.

Wie oft jemand das stille Örtchen aufsucht und Stuhlgang hat, ist individuell unterschiedlich

Nicht nur die Haut wird schlaffer und die Knochen brĂŒchiger: Umso Ă€lter wir werden, desto schwĂ€cher wird auch unser Immunsystem. Das wirkt sich auch auf den Magen-Darm-Trakt aus. Was können wir dagegen tun?

Bauchschmerzen: Keime in Lebensmitteln können gefÀhrliche Magen-Darm-Infektionen auslösen.

Stress, Medikamente, deftige und fette Speisen oder FlĂŒssigkeitsmangel – die Ursachen fĂŒr Verstopfung sind vielfĂ€ltig. Doch es gibt sanfte Verdauungshelfer, die den Darm unterstĂŒtzen können.

Warmes Wasser ist etwas gewöhnungsbedĂŒrftig, doch dem Darm tut es gut.

Dass einem die Psyche auf den Magen schlĂ€gt, kennen wohl viele. Bei manchen ist die Verbindung zwischen Gehirn und Verdauung aber nachhaltig gestört – sie leiden an einem Reizdarm. Ihnen kann Hypnose helfen.

Durch tiefe Entspannung und spezielle Suggestionen soll bei der Darmhypnose der Verdauungstrakt beruhigt werden.

Einfach auf die Toilette gehen und das große GeschĂ€ft erledigen? FĂŒr viele Menschen ist das ein Problem, wenn sie unter Verstopfung leiden. Was kann helfen, damit der Darm wieder aktiv wird?

Toilettengang
Ann-Kathrin Landzettel, fsch

Mit einem Ehec-Erreger verunreinigte Sprossen lösten vor zehn Jahren die bisher schlimmste erfasste Infektionswelle mit dem Darmkeim aus. Ein Àhnliches Szenario könnte sich wiederholen, mahnen Experten.

Ehec-Keime im Labor: Prof. Alexander Mellmann, Facharzt fĂŒr Mikrobiologe und Hygiene am UniversitĂ€tsklinikum MĂŒnster und Ehec-Experte, untersucht Proben verschiedener Keime, die auf Petrischalen kultiviert werden.

Eine erhöhte Toilette soll vor allem Ă€lteren Menschen helfen. Doch deren Komfort beim Hinsetzen und Aufstehen hat seinen Preis – denn diese höhere Sitzposition kann die Entleerung des Darms erschweren. 

Toilette mit Griffen: Ein Griff kann Àlteren Menschen helfen, auch auf Toiletten mit normaler oder niedriger Sitzhöhe sicher Platz nehmen zu können.

Ein ausgeglichener SĂ€ure-Basen-Haushalt bedeutet auch oft ein gesunder Mensch. Was es mit dem ph-Wert, dem SĂ€ure-Basen-Haushalt und der ÜbersĂ€uerung auf sich hat und welche Rolle die ErnĂ€hrung spielt.

Eine Frau kauft GemĂŒse: Die Grundlage fĂŒr einen gesunden SĂ€ure-Basen-Haushalt bildet eine vitaminreiche, vorwiegend pflanzliche ErnĂ€hrung.
Ann-Kathrin Landzettel

Welche Lebensmittel am schnellsten den Stuhlgang festigen und warum Cola und Salzstangen nicht gegen Durchfall helfen.

Um Durchfall zu stoppen, muss man nicht gleich zur chemischen Keule greifen. Wirksamer und vertrÀglicher sind oft Hausmittel.

Bauchschmerzen, BlÀhungen, eine gestörte NÀhrstoffaufnahme: Es kursieren viele Tipps, was man besser nicht zusammen essen sollte. Wir klÀren die ErnÀhrungsmythen auf.

GetrĂ€nke: Den Smoothie zum FrĂŒhstĂŒck sollte man immer mit anderen Lebensmitteln wie Joghurt kombinieren.

Bei weniger als zweimal Stuhl pro Woche, sprechen Ärzte von einer Verstopfung. Wir sagen Ihnen, welche Lebensmittel schwer verdaulich sind. 

Es gibt einige Lebensmittel, die nur schwer verdaut werden können und daher als "stopfend" gelten.

Ein schmerzhafter, aufgeblÀhter Bauch plagt viele nach dem Essen. Diese Tipps helfen bei einem BlÀhbauch. 

Ingwertee: Die scharfe Knolle ist ein wirksames Hausmittel bei einem BlÀhbauch.
JL

Wer sich mit Durchfall, MagenkrĂ€mpfen und Übelkeit plagt, muss nicht gleich zur medizinischen Keule greifen. Mit diesen einfachen Rezepten kommen Sie bei einer Durchfallerkrankung schnell wieder auf die Beine.

Reisbrei hilft gegen Durchfall.
cme

BlĂ€hungen, Verstopfung, Durchfall  sind. lĂ€stig. Mit diesen Maßnahmen lĂ€sst sich Darmbeschwerden vorbeugen. 

Darmbeschwerden können mit einigen Maßnahmen verhindert werden.
t-online, stw

Wer beim Essen ĂŒber die StrĂ€nge schlĂ€gt, hilft sich gerne mit einem Schnaps. Der kann der Verdauung aber sogar schaden. Lesen Sie was wirklich bei VöllegefĂŒhl hilft.

VöllegefĂŒhl: Wer sich den Bauch vollgeschlagen hat, sollte anschließend tunlichst auf einen Absacker verzichten.

Wenn es im Bauch grummelt, können nicht nur Medikamente Wunder wirken. FĂŒnf pflanzliche Helfer bei Verdauungsbeschwerden.

Probleme mit der Verdauung können den Alltag arg stören.

A

AnalthromboseAtheromAugenzucken
















t-online - Nachrichten fĂŒr Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlÀngerung FestnetzVertragsverlÀngerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website