Sie sind hier: Home > Gesundheit > Krankheiten & Symptome >

Depression

...

Depressionen: Zehn populäre Irrtümer

zurück zum Artikel
Bild 3 von 10
Irrtum Nr. 4: Wer einmal eine Depression hat, wird sie nicht mehr los: Auch das ist nicht richtig. Es gibt eine Vielzahl von Therapiemöglichkeiten, die miteinander kombiniert werden und auch in den meisten Fällen erfolgreich sind."Medikamente können den Gefühlszustand des Betroffenen stabilisieren, eine Psychotherapie kann ihm helfen, mit schwierigen Situationen umzugehen.  (Quelle: Getty Images/ Motortion)
Motortion

Irrtum Nr. 4: Wer einmal eine Depression hat, wird sie nicht mehr los: Auch das ist nicht richtig. Es gibt eine Vielzahl von Therapiemöglichkeiten, die miteinander kombiniert werden und auch in den meisten Fällen erfolgreich sind."Medikamente können den Gefühlszustand des Betroffenen stabilisieren, eine Psychotherapie kann ihm helfen, mit schwierigen Situationen umzugehen. 

Anzeige

Irrtum Nr. 4: Wer einmal eine Depression hat, wird sie nicht mehr los: Auch das ist nicht richtig. Es gibt eine Vielzahl von Therapiemöglichkeiten, die miteinander kombiniert werden und auch in den meisten Fällen erfolgreich sind."Medikamente können den Gefühlszustand des Betroffenen stabilisieren, eine Psychotherapie kann ihm helfen, mit schwierigen Situationen umzugehen. 




shopping-portal