Sie sind hier: Home > Gesundheit > Krankheiten & Symptome >

Depression

...

Depressionen: Zehn populäre Irrtümer

zurück zum Artikel
Bild 9 von 10
Irrtum Nr. 9: Depressiven merkt man an, das sie ein Problem haben: Nicht immer! Besonders dann, wenn man jemandennicht so gut kennt, kann eine Depression auch oft verborgen bleiben. Oft versuchen die Betroffenen, ihr Problem nach außen hin zu kaschieren. Sie machen dann vielleicht keinen besonders glücklichen Eindruck, aber eben auch keinen depressiven. (Quelle: Getty Images/fizkes)
fizkes

Irrtum Nr. 9: Depressiven merkt man an, das sie ein Problem haben: Nicht immer! Besonders dann, wenn man jemandennicht so gut kennt, kann eine Depression auch oft verborgen bleiben. Oft versuchen die Betroffenen, ihr Problem nach außen hin zu kaschieren. Sie machen dann vielleicht keinen besonders glücklichen Eindruck, aber eben auch keinen depressiven.

Anzeige

Irrtum Nr. 9: Depressiven merkt man an, das sie ein Problem haben: Nicht immer! Besonders dann, wenn man jemandennicht so gut kennt, kann eine Depression auch oft verborgen bleiben. Oft versuchen die Betroffenen, ihr Problem nach außen hin zu kaschieren. Sie machen dann vielleicht keinen besonders glücklichen Eindruck, aber eben auch keinen depressiven.




shopping-portal