• Home
  • Gesundheit
  • Krankheiten & Symptome
  • Stress
  • Was Sie gegen Stress tun können


Was Sie gegen Stress tun können

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Zu viel Stress kann auf Dauer krank machen. Betroffene leiden unter psychischen und körperlichen Folgen. Doch es gibt einige Tricks, mit denen Sie ganz leicht Stress abbauen und vermeiden können.
1 von 8
Quelle: Phynart Studio/getty-images-bilder

Zu viel Stress kann auf Dauer krank machen. Betroffene leiden unter psychischen und körperlichen Folgen. Doch es gibt einige Tricks, mit denen Sie ganz leicht Stress abbauen und vermeiden können.

Der beste Weg, Stress zu vermeiden, ist eine Entspannungstechnik zu erlernen. Das kann Yoga sein, autogenes Training oder aber auch die progressive Muskelrelaxation (PMR) nach der Methode von Edmund Jacobsen.
2 von 8
Quelle: lechatnoir/getty-images-bilder

Der beste Weg, Stress zu vermeiden, ist eine Entspannungstechnik zu erlernen. Das kann Yoga sein, autogenes Training oder aber auch die progressive Muskelrelaxation (PMR) nach der Methode von Edmund Jacobsen.

Lachen Sie mal wieder herzhaft und ausgiebig und nehmen Sie stressige Situationen mit Humor. Denn Lachen baut Stress ab, indem es die Sauerstoffzufuhr im Körper anregt und die Produktion der Stresshormone Adrenalin und Cortisol stoppt.
3 von 8
Quelle: Morsa Images/getty-images-bilder

Lachen Sie mal wieder herzhaft und ausgiebig und nehmen Sie stressige Situationen mit Humor. Denn Lachen baut Stress ab, indem es die Sauerstoffzufuhr im Körper anregt und die Produktion der Stresshormone Adrenalin und Cortisol stoppt.

Treffen Sie sich doch mal wieder mit Freunden, auch wenn Sie nach einem stressigen Tag keine große Lust dazu haben. Sie werden sehen: Ein bisschen Zeit mit netten Menschen zu verbringen kann schnell vom eigenen Stress ablenken.
4 von 8
Quelle: urbazon/getty-images-bilder

Treffen Sie sich doch mal wieder mit Freunden, auch wenn Sie nach einem stressigen Tag keine große Lust dazu haben. Sie werden sehen: Ein bisschen Zeit mit netten Menschen zu verbringen kann schnell vom eigenen Stress ablenken.

Hören Sie Musik zur Entspannung. Der britische Psychologe Richard Wiseman von der Universität von Hertfordshire empfiehlt als besonders entspannend die "Vier Jahreszeiten" von Vivaldi oder CDs mit Naturgeräuschen.
5 von 8
Quelle: evgenyatamanenko/getty-images-bilder

Hören Sie Musik zur Entspannung. Der britische Psychologe Richard Wiseman von der Universität von Hertfordshire empfiehlt als besonders entspannend die "Vier Jahreszeiten" von Vivaldi oder CDs mit Naturgeräuschen.

Gehen Sie mal wieder spazieren und genießen die frische Luft und die Natur. So ein Spaziergang beruhigt und macht den Kopf wieder frei. Auch wenn man angespannt ist und nicht einschlafen kann, wirkt ein kleiner Spaziergang wahre Wunder.
6 von 8
Quelle: PamelaJoeMcFarlane/getty-images-bilder

Gehen Sie mal wieder spazieren und genießen die frische Luft und die Natur. So ein Spaziergang beruhigt und macht den Kopf wieder frei. Auch wenn man angespannt ist und nicht einschlafen kann, wirkt ein kleiner Spaziergang wahre Wunder.

Lavendel ist gut für die Seele und wirkt entspannend. Nehmen Sie ein duftendes Bad mit Lavendelöl oder legen Sie sich ein kleines Duftkissen mit getrocknetem Lavendel zu. Sie werden sehen, wie schnell die Pflanze ihre Wirkung entfaltet.
7 von 8
Quelle: Asife/getty-images-bilder

Lavendel ist gut für die Seele und wirkt entspannend. Nehmen Sie ein duftendes Bad mit Lavendelöl oder legen Sie sich ein kleines Duftkissen mit getrocknetem Lavendel zu. Sie werden sehen, wie schnell die Pflanze ihre Wirkung entfaltet.

Legen Sie ab und zu einen Tag Pause ein und lassen Sie sich verwöhnen. Gehen Sie in die Sauna oder genießen Sie eine entspannende Massage. Sie werden sehen: Ein Wellnesstag hilft bereits, die Batterie wieder aufzuladen.
8 von 8
Quelle: GoodLifeStudio/getty-images-bilder

Legen Sie ab und zu einen Tag Pause ein und lassen Sie sich verwöhnen. Gehen Sie in die Sauna oder genießen Sie eine entspannende Massage. Sie werden sehen: Ein Wellnesstag hilft bereits, die Batterie wieder aufzuladen.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website