Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild f├╝r einen TextRheinmetall testet neue LaserwaffeSymbolbild f├╝r einen TextPanzer-Video als Propaganda entlarvtSymbolbild f├╝r einen TextNot-OP bei Schlagerstar Tony MarshallSymbolbild f├╝r einen TextFrau protestiert nackt in CannesSymbolbild f├╝r einen Text├ťberraschendes Comeback bei Sat.1Symbolbild f├╝r einen TextBVB-Torh├╝ter findet neuen KlubSymbolbild f├╝r einen TextEurojackpot: Die aktuellen GewinnzahlenSymbolbild f├╝r ein VideoGewaltiger Erdrutsch begr├Ąbt AutobahnSymbolbild f├╝r einen TextFerres-Tochter im Wow-Look in CannesSymbolbild f├╝r ein VideoPaar zeigt sich: Sie gewannen 200 Millionen im LottoSymbolbild f├╝r einen Watson TeaserFormel 1: Haas-Boss z├Ąhlt Mick Schumacher an

Nat├╝rlich dekorieren mit ungef├Ąrbten Eiern

Von dpa
Aktualisiert am 09.04.2020Lesedauer: 3 Min.
Schwarz-wei├č oder schwarz-braun gesprenkelt: Hersteller ASA Selection inszeniert Wachteleier als Deko auf dem Ostertisch.
Schwarz-wei├č oder schwarz-braun gesprenkelt: Hersteller ASA Selection inszeniert Wachteleier als Deko auf dem Ostertisch. (Quelle: Franziska Gabbert/dpa-tmn./dpa)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Frankfurt/Main (dpa/tmn) - Rosa Osterhasen, blaue und gr├╝ne Eier und dazwischen vielleicht noch ein paar gelbe H├╝hnerfiguren mit menschlichen Z├╝gen: Osterdekoration kann kitschig sein. Nicht jeder mag das - dabei gibt es dezentere und vor allem von der Natur inspirierte Dekorationsideen. Wie w├Ąre es denn zu diesem Fest mit ungef├Ąrbten Eiern?

Eigentlich ist so ein normales H├╝hnerei ja eine schrecklich langweilige Dekoration. Aber: Die Naturfarben Wei├č und Beige sind derzeit f├╝r Bekleidung und f├╝r Einrichtung gro├č in Mode. Denn Umweltschutz und Nachhaltigkeit treffen den Zeitgeist und zeigen sich unter anderem im Alltag durch die Verwendung von nat├╝rlichen Farben.

Zumal die nicht eingef├Ąrbten und nicht bemalten Eier in Verbindung mit den ebenfalls angesagten nat├╝rlichen Materialien f├╝r Teller und etwa Eierbecher - Stein, Holz und Metall - auf zur├╝ckhaltende Weise schlichtweg stilvoll wirken. Au├čerdem kommt es darauf an, was man aus dem Ei so macht.

Auf der Konsumg├╝termesse Ambiente in Frankfurt, wo im Februar unter anderem die angesagten Wohndekorationen f├╝r 2020 gezeigt wurden, haben viele Hersteller ihre Tisch- und Wohnbeispiele auch mit solchen nat├╝rlichen ├Âsterlichen Ideen inszeniert. Sie kann man sich abschauen:

Das Ei als Gew├╝rzspender oder Vase

Teilweise ge├Âffnete und ganz geleerte H├╝hnereier bieten sich als Gew├╝rzspender f├╝r den Festtagstisch an. Drapiert werden die Schalen etwa auf einer Strohunterlage. Oder man nutzt die leeren Gef├Ą├če als Vasen, in denen niedrige Schnittblumen arrangiert werden, oder als Pflanzt├Âpfe, in die etwa kleine G├Ąnsebl├╝mchen gesetzt werden. Was auch geht: Man legt die ausgeblasenen H├╝hnereier mit in das Wasser einer gro├čen Blumenvase, was zu einem extra Hingucker wird.

ANZEIGEN
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Meistgelesen
Tankrabatt kommt: Weshalb Sie vorher tanken sollten
Schwerer Gang: Die Spritpreise erreichten zuletzt immer neue Rekordh├Âhen. Ein Rabatt soll die Kosten d├Ąmpfen.


Wem das zu langweilig ist, kann nat├╝rlich gef├Ąrbte Eier nehmen, zum Beispiel die der Wachteln. Die Schalen sind meist schwarz-wei├č oder schwarz-braun gesprenkelt - ein Tarneffekt, damit sie im Nest Eierj├Ągern nicht auffallen.

Gemusterte Wachteleier auf dem Moosbett

Die gef├╝llt nur rund zehn bis zw├Âlf Gramm schweren Eier sind deutlich kleiner als H├╝hnereier, was eine Tischdekoration damit filigraner wirken l├Ąsst.Auf der Ambiente im Februar sah mandie Wachteleier etwa auf einem Bett aus saftig-gr├╝nem Moos in einer kleinen Schale drapiert oder zwischen langen Moosst├╝cken auf der Tischplatte liegend.

Wachteleier bieten sich auch als Extra in Blumengestecken und bepflanzten Gef├Ą├čen an. Zum Beispiel lassen sich mehrere ausgeblasene Wachteleier auf einen runden Draht zum Halbkranz aufziehen und um eine bl├╝hende Hyazinthe legen. Dazu noch ein paar Zweige und ein Bett aus Moos geben.

Bepflanzte Glasgef├Ą├če sind ein weiterer Trend

Der Trend zu weniger Kitsch und Plastik-Dekorationen ist nun auch bei den Pflanzen angekommen. Vielfach sah man auf der Messe bepflanzte durchsichtige Glasgef├Ą├če oder Vasen, in denen etwa Zwiebelblumen wie Tulpen und Hyazinthen so drapiert waren, dass man entweder ihren Wurzelballen in der Erde noch ausmachen konnte oder diese von einer Lage Moos umgeben waren. Beliebte Extras im Gef├Ą├č sind Zweige, aber auch Vogelfedern, die locker hineingesteckt werden.

Auch f├╝r die Schnittblumen gilt mehr Nat├╝rlichkeit: Zum Beispiel d├╝rfen Tulpen vor dem Fest schon ein paar Tage in der Vase stehen, so dass ihre Stiele noch ein paar Zentimeter an L├Ąnge gewinnen und sich gen Boden biegen. Das wirkt locker und herrlich ungewollt.

Auch auf den Tellern und den noch freien Tischfl├Ąchen dazwischen d├╝rfen vermehrt Elemente der Natur Platz finden. Wie w├Ąre es mit einem kleinen k├╝nstlichen Vogelnest als kleines Gastgeschenk auf jedem Gedeck, in dem ein paar S├╝├čigkeiten liegen?

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Neueste Artikel

t-online - Nachrichten f├╝r Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Str├Âer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverl├Ąngerung FestnetzVertragsverl├Ąngerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website