t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon

Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland
Such Icon
HomeHeim & GartenWohnen

Weihnachtskugeln selber basteln mit Nagellack


Weihnachtskugeln selber basteln mit Nagellack

bp (CF)

24.11.2016Lesedauer: 2 Min.
Qualitativ geprüfter Inhalt
Qualitativ geprüfter Inhalt

Für diesen Beitrag haben wir alle relevanten Fakten sorgfältig recherchiert. Eine Beeinflussung durch Dritte findet nicht statt.

Zum journalistischen Leitbild von t-online.

Weihnachtskugeln gehören jedes Jahr zu den Klassikern der Weihnachtsdeko. Hier finden Sie eine Anleitung, wie sich mit Nagellack außergewöhnliche Kugel-Exemplare kreativ basteln lassen.

Diese wenigen Dinge brauchen Sie zum Basteln

Zum einen benötigen Sie Weihnachtskugeln aus Glas. Bei der Größe sind Sie flexibel, suchen Sie sich einfach die Kugeln in den Maßen aus, die Ihnen zusagen. Die andere Zutat zum Basteln besteht aus etwas, dass Sie unter Umständen längst zu Hause haben: Nagellack. Wenn nicht, sollten Sie anfangen zu sammeln: Heben Sie sämtliche Nagellackreste in den verschiedensten Farben auf. Natürlich lassen sich auch Nagellackfläschchen verwenden, die Sie neu gekauft oder bereits angebrochen haben. Ein paar Holzstäbchen oder Zahnstocher sowie ein Topf, der sich anschließend mit Nagellackentferner reinigen lässt, komplettieren Ihre Materialliste.

Schritt für Schritt zur kreativen Weihnachtsdeko

Füllen Sie einen Edelstahltopf mit kaltem Wasser. Der Topf sollte so tief sein, dass er die größte Ihrer Weihnachtskugeln aufnehmen kann. Die Kugel soll komplett eingetaucht werden können. Noch einmal der Hinweis: Es können Nagellackreste im Topf zurückbleiben. Benutzen Sie daher einen Topf, den Sie nicht mehr zum Essenkochen benutzen und der sich problemlos mit Nagellackentferner reinigen lässt.

Tropfen Sie nun den Nagellack auf das Wasser. Benutzen Sie so viele Farben, wie Sie möchten, den Kombinationsmöglichkeiten sind keine Grenzen gesetzt. Schwimmt der Nagellack auf dem Wasser, beginnen Sie, mit einem Holzstäbchen Muster zu ziehen. Auch hier können Sie Ihrer Fantasie freien Lauf lassen, mit etwas Übung lassen sich tolle Strukturen schaffen.

Stecken Sie ein frisches Holzstäbchen durch den Aufhänger der Kugel und tauchen Sie die Glaskugel dann kurz ein. Ziehen Sie zum Abschluss die mit buntem Nagellack bedeckte Kugel aus dem Wasser und hängen Sie diese zwischen zwei geeigneten Gegenständen, zum Beispiel zwei Tassen oder Bechern, zum Trocknen auf.

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

t-online - Nachrichten für Deutschland


TelekomCo2 Neutrale Website