Sie sind hier: Home > Heim & Garten > Garten > Pflanzen >

Dahlien pflanzen und überwintern: Pflege-Tipps für Dahlien

Hilfreiche Tipps  

Dahlien richtig pflanzen und überwintern

26.08.2019, 08:32 Uhr | dpa-tmn, jb

Dahlien pflanzen und überwintern: Pflege-Tipps für Dahlien. Dahlien: Die dekorative Pflanze blüht noch bis in den Oktober.  (Quelle: Getty Images/zencreation)

Dahlien: Die dekorative Pflanze blüht noch bis in den Oktober. (Quelle: zencreation/Getty Images)

Die vermeintlich altmodischen Pflanzen erleben in den letzten Jahren ein Comeback. Die Dahlie wird zwar Königin des Herbstes genannt, aber die Blume blüht bereits ab Juni in voller Pracht. Die Blüte kann man den Sommer über fördern: Mit einer Gabe Kompost und etwas liebevoller Pflege.

Kompost fördert das Wachstum und die Blütenbildung, erklärt der Naturschutzbund Deutschland (Nabu). Die Pflanze hat am besten nur vier bis fünf Haupttriebe. Man entfernt daher möglichst übermäßige Seitentriebe und Knospen an den Blattachseln. Und auch bei den Dahlien gilt das Gärtner-Grundgesetz: Wird Verblühtes direkt entfernt, hat die Pflanze mehr Kraft, immer wieder neue Blüten zu entwickeln. Sonst fließt die Energie in die Bildung der Samen.

Dahlien richtig pflanzen

Dahlien haben ihre Blütezeit vom Sommer bis in den Herbst. Die genügsame, aber dekorative Blume gibt sich auch mit wenig Platz zufrieden und braucht lediglich einen guten Standort: möglichst viel Sonne, wenig Wind, keine Staunässe. Der Bundesverband Deutscher Gartenfreunde (BDG) in Berlin rät, zum Pflanzen der Dahlien ein spatentiefes Loch zu graben und eine Handvoll Hornspäne als Dünger unter die Dahlien-Knolle zu geben. Ab Mai dürfen Dahlien in den Garten, am besten wartet man ab, bis die Frostgefahr vorüber ist.

Regelmäßige Pflege in der Blütezeit

Gießmuffel können sich dann ruhig zurücklehnen: Die Knollen der Dahlien speichern ausreichend Feuchtigkeit und kommen in der Regel ohne zusätzliches Wasser aus. Während der Blüte schätzt die Dahlie es, wenn das Gießwasser nicht über ihre Blüten rinnt. Größere Dahliensorten brauchen stabile Bambusstäbe als Stütze.

Damit Dahlien besonders viele Blüten bilden, sollten sie aber zehn Tage nach dem Einpflanzen pinziert werden. Das bedeutet, dass die Triebspitze abgeschnitten wird, um die Verzweigung der Pflanze weiter unten zu fördern.

Gelbe Dahlie: Dahlien blühen von Sommer bis in den Herbst. Vor dem ersten Frost müssen die Knollen aus dem Boden gegraben werden. (Quelle: imago images/CHROMORANGE)Gelbe Dahlie: Dahlien blühen von Sommer bis in den Herbst. Vor dem ersten Frost müssen die Knollen aus dem Boden gegraben werden. (Quelle: imago images/CHROMORANGE)

Dahlien im Kübel

Auch im Kübel können Sie diese dekorative Gartenpflanze halten. Der Vorteil ist, dass sie hier vor Schnecken geschützter sind als im Beet. 

Die Wurzeln der Dahlien brauchen viel Platz, weshalb Sie einen großen Topf wählen sollten. Mindestens zehn Liter sollten Sie hierfür einrechnen. Am besten eignet sich humusreiche, sandige Erde. Sie können auch etwas Langzeitdünger beim Pflanzen untermischen. Der pH-Wert sollte allerdings neutral sein. 

Dahlien mögen es mäßig trocken und nicht zu feucht. Am besten eignen sich Töpfe mit Bewässerungslöchern im Boden. So verhindern Sie Staunässe – diese vertragen Dahlien gar nicht. 
Tipp: Mit einem Zwiebelnetz am Boden verhindern Sie, dass die Erde aus dem Loch fällt. 


Weitere Infos zu Dahlien
Dahlien richtig überwintern (Teil 2)Dahlien ganz einfach vermehren (Teil 3)

Pflegesteckbrief Dahlien

Dahlien
(Dahlia) 

Standort

Sonnig, windgeschützt

Erde

Humusreich, sandig, lehmig

Düngen

Hornspäne, Langzeitdünger, aber auch organischer Dünger.
alle vier Wochen.

pH-Wert

pH-neutral, schwach säuerlich

Schnitt

Im Herbst erfolgt ein Rückschnitt bis etwa zehn Zentimeter über dem Boden.
Verblühte Blüten regelmäßig abschneiden.

Gießen

Mäßig, Staunässe vermeiden

Blütezeit

Sommer bis Herbst

Überwintern

Nicht winterhart, nicht frosthart
Dahlienknollen ausgraben und trocken lagern.
Dahlien im Kübel ins Haus holen.


Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur dpa-tmn

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
15,- € Gutschein für Sie - nur bis zum 22.09.2019
bei MADELEINE

shopping-portal