Sie sind hier: Home > Heim & Garten > Garten > Gartengestaltung >

Heiligenkraut: Zwergstrauch mit hübschen Blüten

Sträucher  

Heiligenkraut: Zwergstrauch mit hübschen Blüten

31.10.2013, 09:55 Uhr | je (CF)

Heiligenkraut ist eine als Zwergstrauch wachsende Pflanze, die sich für den Dachgarten, den Kräutergarten oder den Steingarten hervorragend eignet. Hier erfahren Sie Wissenswertes zu den Eigenschaften und zur Pflege des Korbblütlers.

Heiligenkraut: Merkmale

Heiligenkraut gehört zur Familie der Korbblütler und ist vor allem im Mittelmeerraum stark verbreitet. Der Zwergstrauch erreicht in der Regel eine Wuchshöhe zwischen zehn und sechzig Zentimetern und verholzt im Laufe seines Lebens von unten nach oben. Während der Blütezeit, die zwischen Juni und August stattfindet, bildet die Pflanze ihre kleinen Blüten aus, die eine kugelige Form haben und eine gelbe Farbe annehmen. Zwischen zwei und drei Arten des Heiligenkrauts werden auf der ganzen Welt als Zierpflanzen gehalten.

Heiligenkraut pflanzen: Tipps

Der beste Standort für den Zwergstrauch ist ein trockener und sonniger Platz mit einem nährstoffarmen Boden, denn er ist sehr genügsam. Das Heiligenkraut passt nicht nur hervorragend in Steingärten, sondern kann auch in Beeten gut gedeihen, die an Südwänden liegen. Auch in Blumenkästen oder -kübeln können Sie den Zwergstrauch halten. Wenn Sie Heiligenkraut pflanzen möchten, können sie dies während des ganzen Jahres vornehmen. Halten Sie dabei zwischen mehreren Pflanzen immer einen Abstand von etwa 30 Zentimetern ein.

Tipps zur Pflege des Zwergstrauchs

Am besten beschneiden Sie Ihren Zwergstrauch direkt nach der Blüte, damit er nicht verkahlt. Das Heiligenkraut benötigt keine spezielle Pflege – weder müssen Sie die Pflanze düngen noch gießen. Zur Vermehrung Ihres Heiligenkrauts benutzen Sie am besten Stecklinge, die Sie in einer Länge von etwa fünfzehn Zentimetern von der Pflanze entnehmen. Im Winter können Sie die Wurzeln des Strauchs mit Reisig abdecken, um ihn zu schützen.

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
15,- € Gutschein für Sie - nur bis zum 22.09.2019
bei MADELEINE

shopping-portal