Sie sind hier: Home > Politik > Ausland >

Europäische Union

...

So reagiert die Politik auf Johnsons Brexit-Vorschläge

Bild 3 von 6
Detlef Seif, der europapolitische Sprecher und Brexit-Berichterstatter der CDU/CSU-Bundestagsfraktion im EU-Ausschuss, hält die Vorschläge für unzureichend: "Wie Johnson sein Versprechen einhalten will, dass keine Kontrollen an oder nahe der irisch-nordirischen-Grenze notwendig sein werden, erschließt sich nicht." Dafür seien mehr Details notwendig. Für die EU sei alles inakzeptabel, was die Integrität des EU-Binnenmarktes gefährde. "Die britische Regierung hat sich selbst in dieses Dilemma manövriert." (Quelle: imago images)
(Quelle: imago images)

Detlef Seif, der europapolitische Sprecher und Brexit-Berichterstatter der CDU/CSU-Bundestagsfraktion im EU-Ausschuss, hält die Vorschläge für unzureichend: "Wie Johnson sein Versprechen einhalten will, dass keine Kontrollen an oder nahe der irisch-nordirischen-Grenze notwendig sein werden, erschließt sich nicht", sagte Seif t-online.de. Dafür seien mehr Details notwendig. Für die EU sei alles inakzeptabel, was die Integrität des EU-Binnenmarktes gefährde. "Die britische Regierung hat sich selbst in dieses Dilemma manövriert."


1 2 3 4 5 6 7


shopping-portal