Sie sind hier: Home > Politik > Ausland >

Europäische Union

...

So reagieren Politiker auf den Brexit-Deal

zurück zum Artikel
Bild 1 von 10
EU-Kommissionspräsident Jean-Claude Juncker warnte: Wenn es in Westminister keine Zustimmung gebe, "dann sind wir in einer extrem komplizierten Situation." Eine erneute Verschiebung des für den 31. Oktober vorgesehenen Brexit-Datums hält Juncker nicht für nötig: "Wir sind der Meinung, dass man angesichts der Qualität des Deals keine Verlängerung braucht." (Quelle: AP/dpa)

EU-Kommissionspräsident Jean-Claude Juncker warnte: Wenn es in Westminister keine Zustimmung gebe, "dann sind wir in einer extrem komplizierten Situation." Eine erneute Verschiebung des für den 31. Oktober vorgesehenen Brexit-Datums hält Juncker nicht für nötig: "Wir sind der Meinung, dass man angesichts der Qualität des Deals keine Verlängerung braucht."

Anzeige

EU-Kommissionspräsident Jean-Claude Juncker warnte: Wenn es in Westminister keine Zustimmung gebe, "dann sind wir in einer extrem komplizierten Situation." Eine erneute Verschiebung des für den 31. Oktober vorgesehenen Brexit-Datums hält Juncker nicht für nötig: "Wir sind der Meinung, dass man angesichts der Qualität des Deals keine Verlängerung braucht."




shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: