Sie sind hier: Home > Politik > Ausland >

USA

...

"Habt keine Angst" – wie Trump Corona weiter verharmlost

zurück zum Artikel
Bild 9 von 13
29. März: Im Rosengarten des Weißen Hauses: "Jetzt ist von 2,2 Millionen Toten die Rede (...). Wenn es (letztlich) zwischen 100.000 und 200.000 sind, haben wir alle zusammen einen sehr guten Job gemacht." Die Marke von 200.000 Corona-Toten in den USA wird am 22. September überschritten. (Quelle: Reuters/Carlos Barria)
Carlos Barria

29. März: Im Rosengarten des Weißen Hauses: "Jetzt ist von 2,2 Millionen Toten die Rede (...). Wenn es (letztlich) zwischen 100.000 und 200.000 sind, haben wir alle zusammen einen sehr guten Job gemacht." Die Marke von 200.000 Corona-Toten in den USA wird am 22. September überschritten.


Anzeige

29. März: Im Rosengarten des Weißen Hauses: "Jetzt ist von 2,2 Millionen Toten die Rede (...). Wenn es (letztlich) zwischen 100.000 und 200.000 sind, haben wir alle zusammen einen sehr guten Job gemacht." Die Marke von 200.000 Corona-Toten in den USA wird am 22. September überschritten.





shopping-portal