t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon

Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland
Such Icon
HomePolitikCorona-Krise

Corona-Krise: So unterschiedlich gehen die Deutschen damit um


Corona-Krise: So unterschiedlich gehen die Deutschen damit um

Hannover: Menschen stehen ordnungsgemäß vor einem Drogeriemarkt in der Schlange, Abstand halten aber nur wenige.
1 von 13
Quelle: Peter Steffen/dpa-bilder

Hannover: Menschen stehen ordnungsgemäß vor einem Drogeriemarkt in der Schlange, Abstand halten aber nur wenige.

Paradies-Park in Jena: Hier sitzen Menschen weiterhin in Gruppen zusammen, um das Wetter zu genießen.
2 von 13
Quelle: Christoph Worsch/imago-images-bilder

Paradies-Park in Jena: Hier sitzen Menschen weiterhin in Gruppen zusammen, um das Wetter zu genießen.

München: Im Zentrum der Altstadt sind nur noch wenige Menschen unterwegs.
3 von 13
Quelle: Sachelle Babar/imago-images-bilder

München: Im Zentrum der Altstadt sind nur noch wenige Menschen unterwegs.

Landsberger Allee in Berlin: An die "Abstandsmarker" auf dem Boden hält sich in diesem Drogeriemarkt keiner.
4 von 13
Quelle: T-Online-bilder

Landsberger Allee in Berlin: An die "Abstandsmarker" auf dem Boden hält sich in diesem Drogeriemarkt keiner.

Hamburg: Der Isemarkt ist trotz Coronavirus-Pandemie stark besucht, Abstand hält hier kaum einer.
5 von 13
Quelle: Axel Heimken/dpa-bilder

Hamburg: Der Isemarkt ist trotz Coronavirus-Pandemie stark besucht, Abstand hält hier kaum einer.

Dortmund: Menschen wollen an die frische Luft und treffen sich weiterhin auf dem Nordmarkt.
6 von 13
Quelle: Cord/imago-images-bilder

Dortmund: Menschen wollen an die frische Luft und treffen sich weiterhin auf dem Nordmarkt.

Karlsruhe: Wo früh morgens sonst reger Betrieb ist, steht seit der sich ausbreitenden Corona-Krise kaum ein Mensch.
7 von 13
Quelle: Uli Deck/dpa-bilder

Karlsruhe: Wo früh morgens sonst reger Betrieb ist, steht seit der sich ausbreitenden Corona-Krise kaum ein Mensch.

Das Einkaufszentrum Alexa in Berlin: Die meisten Geschäfte haben geschlossen, die Besucher bleiben fern.
8 von 13
Quelle: T-Online-bilder

Das Einkaufszentrum Alexa in Berlin: Die meisten Geschäfte haben geschlossen, die Besucher bleiben fern.

Hamburg: Im empfohlenen Sicherheitsabstand warten Kunden auf dem Parklatz vor einem Baumarkt auf Einlass.
9 von 13
Quelle: Ulrich Perrey/dpa-bilder

Hamburg: Im empfohlenen Sicherheitsabstand warten Kunden auf dem Parklatz vor einem Baumarkt auf Einlass.

Stuttgart: Der Schlossplatz ist gut besucht. Auf jeder Parkbank sitzt aber nur eine Person, um Abstand zu wahren.
10 von 13
Quelle: Marijan Murat/dpa-bilder

Stuttgart: Der Schlossplatz ist gut besucht. Auf jeder Parkbank sitzt aber nur eine Person, um Abstand zu wahren.

Ein ungewohntes Bild in Berlin: Nur wenige Spaziergänger sind im Stadtpark Lichtenberg unterwegs.
11 von 13
Quelle: T-Online-bilder

Ein ungewohntes Bild in Berlin: Nur wenige Spaziergänger sind im Stadtpark Lichtenberg unterwegs.

Nürnberg: Menschen ziehen in Gruppen los, um Toilettenpapier zu hamstern.
12 von 13
Quelle: HMB/Schumacher/imago-images-bilder

Nürnberg: Menschen ziehen in Gruppen los, um Toilettenpapier zu hamstern.

Berlin: In einem Baumarkt im Stadtteil Marienfelde tummeln sich viele Kunden im Laden.
13 von 13
Quelle: T-Online-bilder

Berlin: In einem Baumarkt im Stadtteil Marienfelde tummeln sich viele Kunden im Laden.


t-online - Nachrichten für Deutschland


TelekomCo2 Neutrale Website